Bezahlter Praktikumsplatz um die Zeit zu überbrücken

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Sheroa, 25.07.2007.

  1. Sheroa

    Sheroa Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi seit 1.4.08
    Zu meiner Situation:

    Ich bin 32 Jahre alt und gelernte MTLA und hege nun den Wunsch nach einer zweiten Ausbildung zur GuK.
    Finanziell bin ich auf monatliches Gehalt angewiesen zumindest bis 2010, dann ist die Wohnung abbezahlt und dann langt es auch wenn es etwas weniger ist. Deshalb werde ich auch erst auf April 2009 einen Ausbildungsplatz anvisieren. Das erste Jahr möchte ich dann zeitig mit Minijobs finanziell ausgleichen.

    Nun möchte ich aber mich im Vorfeld schon informieren ob und wie fern Pflegepraktikas bezahlt sind ?
    Oder gibt es andere Möglichkeiten schon in der Pflege zu Arbeiten aber mit Aussicht auf ein Gehalt ? Ist mir schon klar das ich nicht das Gehalt einer Ausgebildeten kriege.

    Ich möchte schon vor Ausbildung ein Praktikum im Pflegebereich angehen.

    Und an wende ich mich wenn ich ein Praktikum mache? Wer ist denn dafür zuständig? Oder ist das Klinik individuell?
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo sheroa,
    reguläre Praktika werden kaum vergütet...es gibt vielleicht ein Taschengeld von 150 Euro /Monat. Schau Dich dazu ruhig ein wenig im Forum um...esgibt dazu schon einige Beiträge.
    Für ein FSJ bist Du zu alt; aber auch dieses "lohnt" finanziell kaum.

    Es bleibt Dir also, Dich um einen Arbeitsplatz als ungelernte Hilfskraft zu bewerben (Pflegedienst oder AH).
    Was Du da genau verdienst kann ich Dir nicht sagen...vermutlich um die 1000 brutto.

    In der Ausbildung schwanken die Gehälter nach Arbeitgeber (Öffentlicher Dienst, Diakonie, Privater Träger)...von etwa 500-780 brutto liegen da die Angaben einiger User hier.
    Für einen 400,- Euro Job wirst Du allerdings keine Zeit haben, zumal dieser der Erlaubnis Deiner Schule bedarf!

    Lille
     
  3. Sheroa

    Sheroa Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi seit 1.4.08
    Da hab ich mich wohl etwas umständlich ausgedrückt mit dem Minijob. Ich wollte bevor ich die Ausbildung beginne zur jetzigen Anstellung als MTA noch mit einem Minijob was dazu verdienen um mir dann das erste Lehrjahr finanziell zu sichern.
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ja ....sorry. Dann habe ich Dich missverstanden.

    LG,
    Lille
     
  5. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,
    bei uns im Haus gibt es ein Jahrespraktikum wo man 250 Euro im Monat verdient... Nur mal so zur Orientierung.
     
  6. Sheroa

    Sheroa Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi seit 1.4.08
    Wenn ich mir den Bewerbungsthread ja so anschaue seh ich das viele beispielsweise trotz später Bewerbung wegen freigewordenen Ausbildungsplätzen unverhofft noch im Herbst beginnen können.

    Einerseits möchte ich natürlich so früh wie möglich mit der Ausbildung beginnen. Wer will das nicht wenn er unbedingt was will und sich tierisch darauf freut? :-)
    Anderseits spielt das liebe Geld eine Rolle. Mein Mann meint zwar erst mal bewerben und gucken wann ich frühstens anfangen könnte (vorausgesetzt die wollen mich) und das es finanziell schon irgendwie geht.

    Am 1.8 wollt ich die Bewerbung lossschicken. Schweizer Nationalfeiertag, das muss mir doch als Schweizerin hier in Deutschland Glück bringen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bezahlter Praktikumsplatz Zeit Forum Datum
Unbezahlter Urlaub für ein Jahr Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 23.01.2015
Unbezahlter Urlaub?! Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.02.2012
Unbezahlter Urlaub Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.01.2012
Pflegemanager / Anästhesie - Sehr gut bezahlter Job in Zürich! Stellenangebote 06.01.2011
News Kein bezahlter Pflegeurlaub Pressebereich 14.10.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.