Bewerbungsunterlagen

chrissy5

Newbie
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
5
Hallo Ihr Lieben,

ich bin 23 und habe mich nun entschieden, nochmal die Schulbank
zu drücken und eine Ausbildung zur Krankenschwester zu machen.
Ich habe schon eine Ausbildung zur Tippse :knockin: (Macht aber keinen Spaß)
aber wollte schon immer Krankenschwester werden.

Nun weiß ich nicht genau, ob ich meine 2 Arbeitszeugnisse aus der Arbeit im
Büro mit in die Bewerbungsmappe lege? Es sind gute Zeugnisse, obwohl es mir keinen Spaß gemacht hat. Was würdet ihr machen? Dann habe ich noch einen Praktikumsnachweis (Schülerpraktikum) von 1997/1998. Den wollte ich eigentlich auch mit reinlegen. Was denkt Ihr?

Lieben Dank schonmal (TOLLE SEITE!!!)
Chrissy
 

Leonessa

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
91
Alter
36
Ort
Berlin
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Kardiologische/ Kardiochirurgische Intensivstation
Funktion
Praxisanleiterin, Megacode-Trainer
Hallo Chrissy!

Schön, dass du nochmal ne Ausbildung machen willst. Macht auch sehr viel Spass!
Ich würde dir raten die Zeugnisse mitzuschicken. Mir haben auch einige ältere Schulpraktikumszeugnisse viel gebracht, weil es zeigte, dass mein Interesse schon lange besteht. Und Zeugnisse von ehemaligen Arbeitsgeber (auch aus anderen Bereichen) wurden bei einigen meiner Kurs-Kollegen noch nachträglich von der Schule angefordert.
Aber mal gucken, was die anderen dazu meinen!

Liebe Grüße Julia:wavey:
 

Änneken

Junior-Mitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
90
Alter
34
Ort
Mönchengladbach
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
HuHu,
ich würde auch deine letzden Zeugnisse beilegen, wenn sie gut sind zeigt es ja deinen Lernwillen.
Mich würde nur interessieren warum du ein Praktikum gemacht hast, aber du dann doch die andere Ausbildung gemacht hast?!
Du hast ja geschrieben das du schon immer Krankenschwester werden wolltest!
Hat dich das Praktikum zuerst nicht richtig überzeugt?

Liebe Grüße
Anne
 

chrissy5

Newbie
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
5
Hallo,

vielen Dank erstmal für eure Antworten!

@Änneken: Doch das Praktikum damals hat mich überzeugt, sogar
noch mehr bestärkt in meinem Wunsch. Leider habe ich mich damals zu sehr von meinen Eltern, etc. beeinflussen lassen, die meinten, dass ein Büro-
job zukunftssicherer ist, wie der der Krankenschwester. Heute weiß ich, dass
das völliger Quatsch ist. Im Büro bekommt man auch schlecht Arbeit! Das bringt einfach auch die heutige Zeit mit sich.
Im Büro möchte ich nicht "vergammeln". Ich hoffe so, dass alles klappt.

Bis bald :wavey:
 

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
Ich würde auch sagen: Auf jeden Fall mitschicken. Die werden Dich wenn es zu einem Gespräch kommt so wie so fragen was du bis jetzt gemacht hast und dann wollen die auch die Zeugnisse sehen - also gerade wenn sie gut sind - mitschicken!! :engel:
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!