Bewerbungstipps?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von tinkalein, 16.03.2006.

  1. tinkalein

    tinkalein Newbie

    Registriert seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal,
    ich bräuchte bitte ein bißchen hilfe um eine aussagekräftige bewerbung zu schreiben.
    ich sitze hier schon seit 2 tagen und bekomme es einfach nicht auf die reihe.
    also, das ich krankenschwester werden wollte, wusste ich schon ganz früh, allerdings hatte mich meine mutter mit 15 rausgeworfen
    (nein ich war kein schlimmes kind, ihrem neuen mann war ich im weg) uns so kam ich in eine betreute wg, der plötzliche schulwechsel und all das drum herum war nicht so dolle für mich und dementsprechend sehen meine zeugnisse von früher leider aus. ich habe den erweiterten hauptschulabschluss. als ich dann eine ausbildung anfangen wollte, hat sich meine mutter geweigert, den ausbildungsvertrag zur krankenschwester zu unterschreiben, da ich noch keine 18 war und sie nach wie vor sorgeberechtigt war, konnte ich damals diese ausbildung nicht anfangen und so habe ich chemikant gelernt und das auch erfolgreich abgeschlossen, aber nicht mehr lange diesen beruf ausgeübt, dann war ich arbeitslos, habe dann in dieser zeit aber ein 3-monatiges praktikum im krankenhaus gemacht (länger hatte das arbeitsamt dies nicht erlaubt) und dann habe ich 7 lange jahre handies verkauft, aber der wunsch krankenschwester zu werden hat mich nie los gelassen, aber aus finanzieller sicht habe ich mich vorher nicht getraut nochmal eine ausbildung anzufangen, dann war ich vor 2 jahren selbt im krankenhaus und seitdem war ich immer unzufriedener auf meiner arbeit, weil mich das einfach nicht los gelassen hat. jetzt bin ich seit kurzem wieder ohne arbeit und ich sehe es jetzt so als meine letzte chance, diesen beruf doch noch zu lernen.
    wie formuliere ich denn am besten, das ich nach meinem praktikum (vor 8 jahren) jetzt doch noch den schritt gehen will und warum ich es damals nicht gemacht habe.
    vielleicht ist ja jemand so nett und kann mir vielleicht ein paar tipps geben, wie ich das schön formulieren kann. meine bewerbung muss halt prima werden, da meine zeugnisse ja nicht so der knaller sind und ich ja auch schon etwas älter bin (34).
    liebe grüße
     
  2. Traumtänzerin

    Traumtänzerin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Eutin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hi Tinkalein!
    Mann mann, das ist ja ein roman. aber ich kann dich verstehen. schreib doch einfach, dass dich dieser beruf schon immer sehr angesprochen hat und das du 1998 ein praktikum absolviert hast aber leider durch private probleme diesen beruf nie erlernen konntest. du musst den leuten echt klar machen, das du diesen und keinen anderen beruf willst. ich weiß wie sch.... das ist bewerbungen zu schreiben, ich musste mir auch alles mögliche aus den fingern saugen.
    auch wenn du 34 bist kannst du einen platz bekommen, in meinem kurs ist eine 32 jährige, also da mach dir keine sorgen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbungstipps Forum Datum
News Bewerbungstipps für Pflegende Pressebereich 30.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.