Bewerbungsschreiben Pflegemanagement

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegemanagement" wurde erstellt von tonia, 27.03.2008.

  1. tonia

    tonia Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ihr da draußen...
    Bin verzweifelt suche jemanden der mir helfen kann. Habe mich entlossen Pflegemanagement zu studieren und will mich jetzt Deutschland weit bewerben- das ganz Problem dabei ist viele Fachhochschule wollen ein mehrseitiges:eek1: Motivations- und Interessenschreiben..... kann mir jemand helfen der dies schon mal in diese Richtung geschrieben hat????????????????
    Lg
     
  2. papu

    papu Gast

    Hallo tonia,

    wenn du Pflegemanagment studieren willst gehe ich mal davon aus, dass du dir dabei etwas gedacht hast.:gruebel:
    Dann notiere dir deine Gedanken dazu, sortiere es und mach ein Anschreiben daraus.
    Ich verstehe deine Verzweiflung da nicht so richtig.
    Wenn du jetzt schon nicht selbständig begründen kannst, warum du Pflegemanagement studieren willst bin ich da eher ratlos, wie dir zu helfen ist und ob es das Richtige für dich ist.
    Mag jetzt hart klingen, aber da fehlt mir etwas
    Gruß
    papu
     
  3. tonia

    tonia Newbie

    Registriert seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    also ich weiß ganz genau warum ich das will... aber glaube nicht das da gute 8 Seiten bei raus kommen. und wenn ich was mache, dann richtig-- deswegen hoffe ich auf Hilfe.
     
  4. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich hab selber nie Eines geschrieben, kann deswegen nicht viel helfen.

    Aber hast du mal Motivationsschreiben (+ ggf diverse Zweit-Suchbegriffe) bei Google eingegeben?

    Da gibts Hilfe en mass.
     
  5. Michl

    Michl Gast

    Nicht vllt. 8 Sätze :gruebel:

    Ne, ehrlich. Wer will denn so lange Anschreiben lesen? Hat man Dir das so schriftlich gegeben?
    Ich habe natürlich sowas auch letztes Jahr verfasst und das Schreiben umfasste nicht mehr als ein "normales" Bewerbungsschreiben.
    Also, kurz was ich studienrelevantes bisher getan habe, warum ich dieses Studium möchte und warum ich diese FH ausgesucht habe.
    Beim Beratungsgespräch dann interessierte dort aber nur mein Lebenslauf... (und dass ich auch die Studiengebühren bezahle :lol1:)

    Grüße
    Michl

    PS.: Ich hab mal mein Schreiben angeschaut. Kam damit auch immerhin auf 26 Zeilen reiner Text bei Times New Roman, Schriftgröße 10.
     
  6. sunnyjune

    sunnyjune Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachwirtin Sozial- u. Gesundheitswesen, Studentin Pflegemanagement
    Ort:
    Kiel
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    ich bewerbe mich auch gerade in Hamburg und laut Rücksprache reicht eine halbe DIN A4 als Motivationsschreiben aus.
    Ich habe kurz zu meinemWerdegang geschrieben und mit 2 - 3 Sätzen begründet, warum gerade Pflegemanagement.

    Muss dann nur noch die Zulassungsprüfung bestehen....

    Grüße

    sunnyjune
     
  7. sunnyjune

    sunnyjune Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachwirtin Sozial- u. Gesundheitswesen, Studentin Pflegemanagement
    Ort:
    Kiel
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Ich habe mich an der HFH Hamburg beworben und nur für die Eingangsprüfung sollte es ein kleiner Bericht sein.

    Da ich kein Abi habe und somit die Eingangsprüfung ablegen muss, steht das auf dem Formular. Hatte auch noch mal Rücksprache mit Hamburg.

    Willst Du auch zum 1.7. 2008 anfangen? Welcher Studienort soll es sein?

    Grüe

    sunnyjune
     
  8. sunnyjune

    sunnyjune Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachwirtin Sozial- u. Gesundheitswesen, Studentin Pflegemanagement
    Ort:
    Kiel
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hi,

    mein Studienort soll Hamburg sein und ich hoffe, das es klappt.
    Na dann drücke ich Dir die Daumen für die Prüfung, kannst ja dann gerne mal berichten.
    Bei mir wird es erst der 31.05. sein. Hatte Glück, das durch großen Ansturm die Bewerbungsfrist verlängert wurde, sonst hätte ich erst zum 1.1.2009 anfangen können.

    Bist Du in einer Leitungsfunktion? Zwecks Praktikum?

    Das ist noch ein Punkt bei mir, der mir noch Sorgen macht, aber Hamburg sagte mir, es wird sich eine Lösung finden.

    Kannst gerne eine PM schicken, dann antworte ich per Mail.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbungsschreiben Pflegemanagement Forum Datum
Österreich Bewerbungsschreiben als Gesundheits- und Krankenpflegerin in Österreich Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 04.03.2015
Bewerbungsschreiben zur 2. Ausbildung Adressen, Vergütung, Sonstiges 20.05.2013
Bewerbungsschreiben um einen Ausbildungsplatz zum OTA OP-Pflege 07.03.2013
Bewerbungsschreiben und das Anfordern von Zeugnissen... Ausbildungsvoraussetzungen 22.02.2013
Blog für kostenlose Bewerbungsschreiben Werbung und interessante Links 05.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.