Bewerbungsgespräche

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von miablond, 22.11.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben!:D

    Ich habe 20 Bewerbungen verschickt und nun drei Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten.

    Meine Frage ist jetzt, wie die so ablaufen und wie ich mich vorbereiten kann?
    Kann man das überhaupt?
    Und wie hoch ist die Warscheinlichkeit das ich genommen werde?

    Danke schon mal im vorraus

    Viele Grüße Mia:fidee:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Mia,

    mit ein klein wenig Zeitaufwand solltest du oben in der blauen Zeile mal das Wort "Suchen" anklicken, dann tippst du in das aufgehende Feld "Vorstellungsgespräch" oder auch "Bewerbungsgespräch" ein. Du bekommst dann zu deiner Frage Lesestoff für die nächsten 2 Stunden.
     
    Admin gefällt das.
  3. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön!:lol:
     
  4. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Maiblond!

    Den Tip von flexi hätte ich dir jetzt auch gegeben, allerdings kann ich dich total beruhigen. So schlimm ist ein Vorstellungsgespräch nicht!
    Beim ersten hatte ich auch total Angst, aber mit jedem Mal wirst du lockerer. :daumen: Entweder mögen sie dich, oder sie mögen dich nicht!

    Du willst wissen, ob man sich vorbereiten kann, natürlich. Es kann nie schaden ein paar Infos über das KH oder wo du dich bewirbst zu haben. Es kann ja sein, dass sie fragen warum du ausgerechnet in dem KH arbeiten möchtest. Außerdem solltest du dir über "Grundfragen" wie z.B. "Warum möchten Sie diesen Beruf ergreifen", "Was sind ihre Stärken" usw. schon ein paar Gedanken machen.

    Sonst, was die für Fragen stellen...das ist sehr unterschiedlich, jedenfalls bei mir. Manche haben das sehr locker gesehen und auch viel nach Freizeit usw. gefragt andere aber löcherten mich regelrecht mit Fragen um Beruf etc. Das ist aber sinnvoll, damit sie dich kennen lernen und einschätzen lernen. So sehe ich das aufjedenfall.

    Und glaub mir, so schlimm ist das alles nicht. Es sind auch nur Menschen und wenn du raus kommst wirst du auch sagen "so schlimm war es doch garnicht, ganze Aufregung umsonst". Du wirst jedes Mal neu aufgeregt sein (so ist es jedenfalls bei mir), aber mit jedem Mal etwas weniger. :flowerpower:

    Ich wünsche dir Viel Glück und halte uns mal auf dem Laufenden, wie es gelaufen ist.

    LG Sonnenblume
     
  5. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Bewerbungsgespräch!

    Hallo Zusammen!

    Ich hatte heute mein erstes Bewerbungsgespräch in Rheine.:hicks:
    Und wollte einafch mal so erzählen wie es so war.
    Erst war ich total aufgeregt aber der Mann der das Gespräch geführt hat war sehr nett und hat gesagt das meine Chancen garnicht schlecht sind!
    Jetzt muss ich leider noch so lange warten:cry:
    Ich wünsche allen die noch Gespräche haben ganz viel Glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo miablond,

    das war wirklich ein ganz netter !!!
    Mehr habt ihr nicht besprochen, ausser das deine Chancen nicht so schlecht sind???
    Du wolltest doch erzählen, wie es war ?!?
    Na denn.....:rocken:
     
  7. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Sorry

    Oh sorry!:beten:

    Also erst hatt uns eine Schülerin aus dem Mittelkurs durch die Schule geführt. Dann wurden wir in die Einzelgespräche gerufen und er hat mich gefragt warum ich in Mathe ne 4 hab ob mir das lernen schwer fällt, warum ich in der Schüler Vertretung bin. Dann hat er gefragt was die bei meiner Praktikumsstelle sagen würden wenn er dort anruft! wo ich im Praktikum eingesetzt war! Wie meine erste Erfahrungen mit Patienten war also waschen, Körperflüssigkeiten usw.
    Was meine Eltern beruflich machen und was sie zu meinen Berufswunsch halten! Und warum ich den Beruf lernen möchte hat er auch gefragt! :D
    So ich hoffe das waren genug Infos!

    Würde mich auch freuen wenn ihr eure erfahrungen mal so erzählt!

    Viele liebe Grüße

    Mia
     
  8. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ! :wavey:

    Also ich habe sehr unterschiedliche Erfarungen gemacht, was Vorstellungsgespräche an geht.

    1. Es wurden mehrere zur gleichen Zeit eingeladen, dann wurden uns allgemeine Info´s zur Schule und Ausbildung gegeben. Danach wurden Einzelgespräche durch geführt.

    2. Wurde ich sofort zum Einzelgespräch eingeladen und

    3. Waren wir zu fünft zur selben Zeit eingeladen, kamen aber sofort zu Einzelgesprächen...in der Reihenfolge in der wir da waren.

    Was die Fragen angeht, kann ich auch nur sagen, dass es sehr unterschiedlich war!

    Standartfragen wie "Warum möchten sie das machen" usw. sind normal. Manche wollten auch wissen, ob ich bei meinem Praktikum (beim Pflegedienst) mit dem Tod konfrontiert worden bin, wie ich damit umgehe bzw. wie ich damit umgehen würde, wenn mir das auf der Arbeit passiert. Oft wollten sie auch wissen, wieso ich mir so sicher bin, dass es das Richtige für mich ist, was negativ an dem Beruf ist, wie ich so in der Schule klar komme und ob ich gut lernen kann. Was meine Lieblingsfächer sind.
    Ich hab auch ne 4 in Mathe und eine meinte, dass würde mein Zeugnis "versauen" (da es meine einzige 4 ist), ob das halt nicht meine Stärke ist und so. Alle haben mich gefragt, ob ich ein Auto habe. In der Ausbildung hat man ja auch "Außeneinsätze" und da müsste ich ja hin kommen usw. Was ich so in meiner Freizeit mache wurde ich auch gefragt.
    So im Moment fällt mir keine Frage mehr ein. :gruebel:
    Manche haben sich auch garnicht richtig dafür interessiert und eigentlich sinnlose Fragen gestellt.

    So, dass waren so meine Erfahrungen im Kurzformat.

    Und hast du schon Antwort von deinen Gesprächen bekommen ???

    LG Sonnenblume :flowerpower:
     
  9. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nein leider nicht. Warscheinlich anfang Januar.
    Meint ihr das die tatsache das ich kein Auto hab mir die Stelle versauen kann?:cry:
     
  10. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hi Maiblond :wavey:

    So lange dauert das, bis du eine Abtwort bekommst ? :gruebel: Ich hatte meine Antworten fast immer nach einer Woche, ging also relativ schnell.

    Naja, ich weiß nicht, ob dir das die Stelle versauen kann, aber es ist schon wichtig. Bei all meinen Gesprächen wurde ich gefragt, ob ich mobil bin und auch gut zu den Außeneinsätzen kommen kann.....
    aber mach dich mal nicht verrückt. Es kann nun mal nicht jeder ein Auto haben und das wird hoffentlich nicht Ausschlag gebend sein. Warte erstmal ab und sag uns bescheid. Nur weil du kein Auto hast, heißt das ja nicht, dass du eine "schlechte" KS bist, du hast dafür bestimmt andere Vorteile...also abwarten :P

    LG Sonnenblume
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Schon, aber bei usn wäre es ein Nicht-Einstellungsgrund. Es sei denn man zieht ins Wohnheim...

    Es ist sonst nicht möglich zu allesn Krankenhäusern wo wir eingesetzt werden zu kommen. Fahren nicht überall so früh Busse und Bahn. Überleg dir ne Alternative wie du hinkommst :-/
     
  12. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    die Schulen werden in der Tat zusammengelegt und sind so auch immer weiter von den Praxisorten entfernt....Aber auch , wenn man die KPS noch direkt am haus hat, muss man bei einem kleinen KH mit Ausseneinsätzen rechnen.
    In meiner Ausbildung musste ich für den Gyn.-Einsatz für 12 Wochen in einen 30 Km entfernten Ort fahren; für die Pädiatrie 2 Wochen 50 Km; die Ambulante Pflege 6 Wochen ca. 15 Km,die Psychiatrie ca. 10 Wochen 10 Km.
    Das waren insgesamt ca. 30 Wochen meiner Ausbildungszeit, wo ich "auf Achse" war....also eigentlich ganzschön lang.....

    Hatte zum Glück ein Auto, habe aber oft Mitschüler mitgenommen, die keins hatten......


    LG, Lillebrit
     
  13. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auswahlverfahren!

    Hallöle!!

    Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag! :wavey:

    Also ich habe ein Brief aus Essen bekommen, in dem steht das ich im Auswahlverfahren bin und sie sich dann noch mal bei mir melden.
    Was heißt das denn jetzt?
    Gutes oder schlechtes Zeichen?

    Danke schon mal im Vorraus ihr Lieben

    Mia:flowerpower:
    Achja und schönes Wochenende:hicks:
     
  14. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Miablond,
    Wenn ich das richtig lese, bedeutet es, das du im Auswahlverfahren bist und sie sich bei dir nochmal melden......
    Ob das nun gutes oder schlechtes Zeichen ist, ich weiss nicht..... :weissnix:
     
  15. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber was heißt das genau?:verwirrt:
     
  16. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    ..das ist eine Bestätigung, dass sie Deine Bewerbung erhalten haben, aber noch entscheiden müssen, ob sie Interesse an Dir haben und Du zu einem Gespräch eingeladen wirst.....8)


    LG, Lillebrit
     
  17. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab angegeben das ich ein Zimmer im Wohnheim nehmen würde! Hat er gleich gefragt!:megaphon:

    Viele liebe Grüße
    Mia
     
  18. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Neue Frage

    Hallo!

    Wie ist das eigentlich? Wenn ich tatsächlich einen Ausbildungsplatz im Oktober bekomme habe ich 4 Monate Ferien!
    Schlagt ihr vor in der Zeit ein Praktikum zu machen oder würdet ihr lieber noch mal so richtig ausspannen?

    Mia:wavey:
     
  19. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Maiblond ! :wavey:

    Ich habe auch von Ende Juni bis Oktober frei, wenn ich mein Abi bestehe und einen Ausbildungsplatz bekomme.
    Ich denke mal nicht, dass ich ein Praktikum machen werde, warum auch ? :thinker: Du hast ja dann deinen Ausbildungsplatz. Klar, es kann sinnvoll sein, aber du hast ja deinen Platz und dann ist das nicht mehr so wichtig.
    Ich denke, dass ich richtig auspannen werde, sodass ich dann richtig "durchstarten" kann ab 01.10.
    Aber das muss jeder selber wissen !

    LG Sonnenblume
     
  20. miablond

    miablond Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Juhu ich habe den Ausbildungsplatz in Rheine tasächlich bekommen!!!!:zunge: :daumen: :nurse:

    Ich freue mich so dermaßen!
    Ich habs geschafft!

    Mia
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbungsgespräche Forum Datum
Immer wieder gern gestellte Frage bei Bewerbungsgesprächen "Stärken/Schwächen?" Ausbildungsvoraussetzungen 25.02.2008
Wer steckt gerade in den Bewerbungsgesprächen? Talk, Talk, Talk 21.01.2005
Wann ungefähr finden Bewerbungsgespräche statt? Ausbildungsvoraussetzungen 16.09.2004
Ablauf des Bewerbungsgespräches und mögliche Fragen Ausbildungsvoraussetzungen 14.12.2003
Krankenpflegeschüler: kein Urlaub für Bewerbungsgespräche?! Adressen, Vergütung, Sonstiges 19.02.2002
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.