Bewerbungsgespräch - wie kann ich überzeugend wirken?

Seda

Newbie
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
5
Ich habe schon zwei Bewerbungsgespräche hinter mir!
Und nun steht mein letztes Vorstellungsgespräch vor der Tür.
Ich möchte so gerne den Beruf als Krankenschwester erlernen und :D habe total Angst, dass ich schon wieder eine Absage einstecken muss.
Da es mein letztes Bewerbungsgespräch ist, um für Oktober noch ein Ausbildungsplatz zu erhalten.
Beim letzten Bewerbungsgespräch wurde mir gesagt, dass ich sie nicht überzeugt habe!!!!!!!!!!!! :cry:
Ich würde mich sehr freuen über ein paar nützliche Tipps von euch zu lesen, :idea: damit es beim 3. mal klappt!!!
Alle guten Ding sind doch § :-)
Wie ich die "Prüfer" überzeugen kann mich zu nehem!
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Hi Nadja

Warum willst du "so gerne Krankenschwesterwerden"?

Elisabeth
 

Dirk

Stammgast
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
224
Standort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Ich denke, was mich absolut NICHT überzeugen würde, wäre, wenn ich feststellen würde, dass Du Dir keine Gedanken zu Deinem TRAUMBERUF gemacht hast. ICh denke, Du solltest Dich gründlichst informieren, sowohl über den Beruf/das Berufsbild, als auch über die Klinik (so als kleines Bonbon für Dein Gegenüber)
Du solltest Dir genau überlegen, was Deine Motive sind, weshalb Du so gerne in die Krankenpflege willst, und glaub mir, Antworten wie "Das wollte ich immer schon werden" sind nicht wirklich gut.
Du solltest ein gewisses Mass an Selbstsicherheit mitbringen.
Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig...

Liebe Grüsse

Dirk
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
Hallo Nadja,

hast Du denn schon mal ein Praktikum in einer Klinik gemacht?
Diese Frage stelle ich Dir, weil es aus meiner Sicht stets sehr aufklärend und prüfend für sich selber ist, ob man wirklich Krankenschwester werden möchte. Außerdem könnte man genau während dieser Zeit das Stationspersonal fragen, wie sie zu diesem Beruf kamen und den Wunsch zur Ausbildung beim Bewerbungsgespräch vorbrachten.
Mit Sätzen wie "ich möchte Menschen helfen" oder "das ist mein Traumberuf" kommst Du da nicht weit.
Wenn Du allerdings sagen kannst, dass Du da und da bereits ein Praktikum gemacht hast, Dich die Arbeit am und mit den Patienten begeisterte und erfüllte, Du mit dem Examen zur Krankenschwester sehr vielfältige, weitere Entwicklungschancen für Dich siehst, das kommt besser rüber.
Allerdings mußt Du auch voll hinter Deinen Worten stehen und auch selbst davon überzeugt sein.
Weiterhin wär es nicht undienlich, wenn Du dich in der Klinik, wo Du dich bewirbst, ein wenig auskennst. Welche Fachbereiche, wieviel Betten hat das Haus?

Wünsche Dir viel Glück

Carmen
 

windelwinni86

Newbie
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
8
ich kann nur das bestättigen was die anderen schon geschrieben haben

du muss wissen und äußern was dich in diesen beruf erwartet was dein aufgabenbereich ist aus welchen gründen du diesen beruf wählst was genau dich an diesen beruf so lockt das du ihnen ausüben möchtest
hast du schon erfahren dann erläutere sie .....

viel erfolg
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.346
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Und dann musst du dir auch Antwortne auf solche (vielleicht unwichtig und unpassend erscheinenden) Fragen wie "Was sind ihre Stärken/ Schwächen", "Beschreiben sie sich selbst", "Wie schätzen sie ihre Freunde ein" (also sie dich), "Was sind ihre Hobbies", "Wie gedenken sie den lernstoff neben ihrem Schichtdienst zu bewältigen" (Man wird dir evt auch nen längeren Vortrag halten darüber, dass die Ausbildung um ein vielfaches härter ist als ein Studium, reagier dementsprechend darauf :-), "Wieso sind sie so sicher, dass sie mit Kranken, bzw. Älteren, bzw. kleinen Kindern als Patienten richtig umgehen können", "Wie stehen sie zu dem Tod", usw

Gibt unzählige Fragen die kommen könnten, wollte urpsünglich eigebntloch nur auf die ersten hinweisen, weil mir vor allem die 1. immer Probleme bereitet. Aber wie gesagt, mach dir richtig Gedanken über solche Sachen, damit du die Richtung weißt in die du deine Antworten halt geben kannst ...


Viel Glück, wird schon schief gehen :wink:



mfg

Dirk
 

Seda

Newbie
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
5
Vielen Dank für eure netten Beiträge und Anregungen.
Ganz besonders: Dirk, Carmen, Windelwinni86 und Maniac!!!!!! :-) :-)
Ich habe mir eure Beiträge gut durchgelesen und weiss, dass der Job nicht zu unterschätzen ist.

Ich werde es euch wissen lassen, wie es gelaufen ist!

Drückt mir ganz doll die Daumen!!!! :D
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!