Bewerbungsgespräch / Problem mit Bewerbungsbogen

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Riika, 23.09.2011.

  1. Riika

    Riika Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute.
    Ich möchte im Sommer endlich meine AUsbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin anfangen. Hab nun 4 Bewerbungen geschrieben und auch 4 Termine für Vorstellungsgespräche.
    Ich habe Bögen bekommen die ich ausfüllen soll, und eine Frage bereitet mir totale schwierigkeiten. und zwar
    Die Pflegeausbildung befindet sich im Wandel. Bitte beschreiben Sie, wie Sie die Veränderungsprozesse wahrnehmen.

    Wäre echt dankbar über jeden hilfreichen Tipp.

    Denn ich habe schon meinen Chef gefragt (befinde mich im FSJ im Altenheim) und der hatte auch irgentwie keine ahnung :D
     
  2. Das sollte er aber haben!

    Ich will dir nichts vorkauen - Ziel ist ja, dass du dich mit dem Beruf auseinandersetzen sollst.
    Ich nenne dir jetzt nur ein paar Stichworte:

    - Beruf hieß früher "Krankenschwester" und nun plötzlich "Gesundheits- und Krankenpflegerin". Warum!?
    - Akademisierung der Pflege, Professionalisierungsbemühen
    - aktuell noch getrennte Ausbildungsgänge in der Gesundheits- & Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege -> zunehmendes Angebot an generalisierter Ausbildung. Warum? Was wäre an einer Zusammenlegung sinnvoll? Was erhofft man sich dadurch? Warum sind die Ausbildungen getrennt? Was trennt und was verbindet die Ausbildungen? Was sind die Probleme der Generalisierung?
    - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege
     
  3. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Gedankenanstoß von meiner Seite:

    Auch die Gesellschaft befindet sich im Wandel, die Menschen werden immer älter und haben immer weniger Kinder. Wer kümmert sich in Zukunft um die Alten, Kranken und Gebrechlichen? Verändert sich der Beruf Pflege zusammen mit der Gesellschaft? In welche Richtung kann diese Veränderung gehen?

    Oder kennst du vllt jemanden, der schon länge Krankenschwester ist? Wenn ja, dann frag doch diese Person mal, wie die Ausbildung früher war, und was sich seitdem in der Arbeit verändert hat. Wie die Ausbildung heute abläuft wirst du ja leicht heraus bekommen können :-)

    Viel Erfolg!
     
  4. Riika

    Riika Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Deine Antwort hat mir echt weitergeholfen!
    Brauchte irgendwie noch eine Denkanregung !
     
  5. Riika

    Riika Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ne Frage, wieso heißt denn eine Krankenschwester nun Gesundheits- und Krankenpflegerin. Also warum wurde die Berufsbezeichnung geändert?
     
  6. Steckt eigentlich doch schon im Namen:
    augenscheinlichster Unterschied zur vorigen Berufsbezeichnung ist doch die zusätzliche Bezeichnung "Gesundheit"...und was könnte die Aufgabe einer Gesundheitspflegerin sein, wenn eine Krankenpflegerin Kranke pflegt...:anmachen: :wink:
     
  7. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Google ist auch hier dein Freund:

    Gesundheits- und Krankenpfleger

    Ich denke mit ein wenig Recherche wirst du dahinter kommen ;)
     
  8. Riika

    Riika Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zu der Frage im Berwerbungsbogen habe ich nun folgendes geschrieben.

    Pfegeausbildung im Wandel

    Die Gesundheits- und Krankenpflegerin wurde bis 2004 noch als Krankenschwester bezeichnet. Denn das Berufsbild umfasst nicht nur den Umgang mit Kranken, sondern auch den Umgang mit Gesunden (Prävention).
    In Zukunft denkt man daran die Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege zu einem gemeinsamen Ausbildungsgang zu machen, um den Pflegekräften das arbeiten zu erleichtern. Das Pflegepersonal in Krankenhäusern wäre besser auf die Versorgung von älteren MEnschen vorbereitet denn durch den demografischen Wandel wird unsere Bevölkerung (damit auch die Patienten in den Krankenhäusern) immer älter. Das Altenpflegepersonal wäre auch besser auf Bewohner vorbereitet die frühzeitig aus den Krankenhäusern entlassen werden.
     
  9. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Schon sehr gut. Aber was ist mit der Kinderkrankenpflege? Welche Vorteile hätte sie davon? Welche Nachteile hätte die Zusammenlegung der Berufe Deiner Ansicht nach?

    Ich weiß ja nicht wie viel Platz in dem Bogen vorgesehen ist. Aber mach Dir auf jeden Fall Gedanken, im Gespräch könnten Fragen kommen.
     
  10. ...ja okay - Umgang mit "Gesunden": Welche "Gesunden" sieht eine GuK denn bzw wer geht zu einer GuK, wenn er gesund ist?
    Und überlege, ob ein kranker Mensch nicht auch gesunde "Anteile" haben könnte und ob und wie man die gesunden Aspekte in der Pflege berücksichtigen sollte.
     
  11. Riika

    Riika Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Gesunden Anteile eines Kranken sollen gefördert, beibehalten oder verbessert werden. Oder was meinst du?
     
  12. Lucian

    Lucian Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe den Einstellungstest bestanden und habe das Glück, am kommenden Mittwoch zu einem Bewerbungsgespräch zu gehen. Ich lese mich inzwischen in den Erfahrungs-thread ein aber habe dennoch das Bedürfnis, nach ein paar Tips.
    Alle, die zum VG eingeladen sind, sollen ein 5-Minütiges Referat über das Thema "Gesundheitswissenschaften" halten. Habt ihr eine Idee, was ich da als wichtigste und interessanteste Punkte mit reinnehme? 5 Minuten sind ganz schön kurz für mich, weil ich bei Referaten sehr viel erzähle...

    LG
     
  13. Lucian

    Lucian Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hmm keine Antwort?? :(
     
  14. Ikata

    Ikata Newbie

    Registriert seit:
    25.09.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    dein freund und helfer
    Gesundheitswissenschaften

    halt's kurz und knackig und erzähl denen nicht haargenau das, was auf wiki steht, sonst könnten sie's ja selbst lesen. :P
     
  15. Lucian

    Lucian Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    dankesehr =) hatte das gespräch heute, es lief sehr gut!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbungsgespräch Problem Bewerbungsbogen Forum Datum
Bewerbungsgespräch Ausbildungsinhalte 24.02.2015
Bewerbungsgespräch nach dem Abschluss der Ausbildung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 04.02.2015
Frage im Bewerbungsgespräch: Warum Krankenpflege? Ausbildungsvoraussetzungen 01.10.2013
Bewerbungsgespräch: Eigene Fragen Ausbildungsvoraussetzungen 30.04.2013
Schwesternwohnheim Asklepios Kliniken Hamburg: Bewerbungsgespräch am 7.8.12 in Hamburg Adressen, Vergütung, Sonstiges 20.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.