Bewerbungsgespräch im Nachrückverfahren - Was erwartet mich?

lele_21

Newbie
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12
Alter
36
Hallo!

Ich habe am 10.08. ein Bewerbungsgespräch und wollte mal fragen, ob mir irgendwer ein paar Tipps geben kann zu was man da so befragt wird.

Den ersten Teil, einen Bewerbertest, habe ich schon bestanden (Schriftlicher Test(Allgemeinwissen), Aufsatz schreiben, kurzes mündliches Gespräch...)

Würde jetzt gerne wisse, was mich beim zweiten Teil erwartet, da ich unbedingt angenommen werden möchte.

Vielen dank im Vorraus!!!

MfG,

Lena :gruebel:
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo lele_21,

dann blätter dich ganz einfach mal durch dieses Fach Ausbildungsvoraussetzungen, da findest du genügend Beiträge dazu.

Alternativ benutze oben den Button SUCHEN und gib in das freie Feld "Bewerbung" "Bewerbungsgespräch", " Vorstellungsgespräch" ein.

Darüberhinaus läuft es an jeder Schule ein wenig unterschiedlich, aber die Grundrichtung wirst du dort finden.

Viel Glück beim Gespräch!
 

lele_21

Newbie
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12
Alter
36
Danke für den Tipp!!!

HABE SO FURTCHBAR MUFFENSAUSEN!!!!! :eek1:

Drückt mir Dienstag fest die Daumen, ja???

LG,
Lena
 

Claire

Stammgast
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
254
Alter
42
Standort
Aachen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Hospiz + intensive Langzeitpflege
Funktion
Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
Hallo Lena,


ich drück Dir auf jedenfall die Daumen :-).

Die erste Hürde hast Du doch schon genommen, Du hast einen Termin für ein Bewerbungsgespräch. Oft kommt es noch nichtmal bis da.

Erzähl mal wie es gelaufen ist wenn es vorbei ist, ja?

Und mach Dich nicht verrückt, sei einfach Du selbst. Denn ich denke man wird merken wenn sich das Gegenüber verstellt. Und ein bischen Nervosität wird Dir wohl keiner übel nehmen, ich glaube das hatte jeder von uns ;).

Lieber Gruss,

Claire
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!