Bewerbung zur OP-Schwester

sani-bunny

Newbie
Registriert
09.08.2006
Beiträge
1
Hallo,

Ich sitze jetzt schon ein paar tage daran eine Bewerbung zu schreiben, weiß aber nicht wie ich das formulieren soll. Bin seit einem dreiviertel Jahr examiniert. Ich war in meiner Ausbildung nur um bestimmte OP´s zu sehen dort. aber ich fand es sehr interessant.
Danke für eure Hilfe

MFG sani-bunny :gruebel:
 

medizin_mann

Stammgast
Registriert
10.04.2005
Beiträge
278
Beruf
Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
HTC
Funktion
Mentor, Dozent
hallo - wichtig ist sicherlich, dass du vermittelst warum du diesen beruf ergreifen willst, was dir wichtig ist, was du an fähigkeiten und interessen anbieten kannst.
ist es eine innitiativbewerbung oder auf eine stellenausschreibung ?
gibt es die möglichkeit in den häusern zu hospitieren, da kann man dann gut drauf aufbauen.
habe dir auch noch eine pm geschrieben, hoffe die hilft.
 

Linus

Newbie
Registriert
17.01.2007
Beiträge
6
Hallo- meine frage ist, bildet jedes Krankenhaus OTA's aus? Ich finde dazu nicht eine Antwort, oder ich guck nicht richtig. Ich verzweifel. Hab schon gedacht ich schick ne sammelmail oder ruf überall an, aber das sind kosten die ich nicht tragen kann, also versuche ich mir so hilfe zu holen. Bitte eine Antwort nur…

LG Linus
 

Linus

Newbie
Registriert
17.01.2007
Beiträge
6
Super, danke Felix! Werd ich sofort mal ausprobieren. So wie du es mir aufgeschrieben hast hab ich es noch nicht ausprobiert.

Liebe grüße Linus



Es hat geklappt super, supi!!!
 

SunnySun

Newbie
Registriert
07.02.2007
Beiträge
1
Beruf
Krankenpflegeschülerin
Hallo..
Habe die internetseite zum ersten mal gesehen. Find sie aber richtig interessant...
Bin jetzt gerade im 3. lehrjahr zur gesundheits- u krankenpflegerin, d.h. im oktober fertig und würde dann auch gerne im op anfangen. Jedoch übernimmt das kh, wo ich jetzt meine ausbildung mache, niemanden.
Könntet ihr mir bitte helfen, weiß irgendwie nicht genau wie ich die bewerbung schreiben soll.

ciao ciao
 

medizin_mann

Stammgast
Registriert
10.04.2005
Beiträge
278
Beruf
Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
HTC
Funktion
Mentor, Dozent
hallo
ich habe für meine bewerbungen professionelle bewerbungsmappen genommen. ich habe ein auf das haus zugeschnittenes anschreiben verfaßt, zudem einen tabellarischen lebenslauf und in der anlage die unterlagen zu aus- und weiterbildung (zertifikate etc.pp.)
zudem habe ich eine seite verwendet auf der stand, warum ich diesen beruf habe und was ich noch für ziele habe.
das sah so aus.:
Wer .... ist, und warum er Krankenpfleger wurde...



... über meine Berufswahl



... Hintergrund meiner Wahl des Berufes Krankenpfleger war, daß ich mit Menschen zusammenarbeiten wollte und ihnen bei der Bewältigung Ihrer Krankheit helfen wollte. Dabei entwickelte sich das Interesse im Verlaufe der Ausbildung von der reinen Krankenpflege hin zur Pflege im Funktionsbereich. Operatives Intervenieren ist direkte Hilfe, sei es im Notfall oder bei geplanten Eingriffen.
Das Interesse für den menschlichen Organismus, dessen Anatomie und Physiologie / Pathophysiologie steht auf einer Stufe mit dem Bewußtsein für die Sorgen und Ängste der Patienten in dieser Ausnahmesituation...




... über meinen Arbeitsstil



... Im Mittelpunkt steht der Patient und ich sehe es als eine Herausforderung als Teil eines OP-Teams ihm Heilung oder Linderung seiner Krankheit zu verschaffen...



... über meine Person



... Ich bin ein verantwortungsbewußter und zielstrebiger Mensch und arbeite mich gern engagiert in neue Aufgabengebiete ein. Ich habe ein gut entwickeltes Talent für Kommunikation, Management und arbeite gern im Team.

Nur kontinuierliches Lernen ermöglicht auch kontinuierliche Verbesserung.

ich bin damit immer gut angekommen.

das anschreiben sah z.b. so aus.:

Klinik

Pflegedienstleitung
Herr
....straße 3
..... Hamburg

Ort, Datum

Bewerbung als Fachkrankenpfleger - Operationsdienst


Sehr geehrter Herr ....,


mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige beim Online - Angebot von Internetseite gelesen und möchte Ihnen meine vollständigen Bewerbungsunterlagen für die Position des Fachkrankenpflegers Operationsdienst zusenden.

Aktuell bin ich als Pfleger im Operationsdienst am ... -Klinikum .... beschäftigt.

Die Suche nach einer neuen Anstellung hat zwei Gründe :

Geographisch möchte ich mich mehr in den Norden Deutschlands orientieren. Neben der Begeisterung für das Leben nahe am Meer ist es auch die Mentalität der Menschen, die mich in den Norden zieht.

Wie ich durch ihren Internetauftritt erfahren konnte, hat sich die ....klinik Hamm in hohem Maße auf dem Gebiet der Endoprothetik spezialisiert. In meiner berufliche Laufbahn habe ich alle großen Gebiete der Chirurgie, mit Ausnahme der Thorax- und Herzchirurgie kennengelernt. Das Themengebiet Endoprothetik, Traumatologie und Unfallchirurgie hat mich dabei besonders interessiert, so daß ich hier gern einen Schwerpunkt innerhalb meiner Tätigkeit legen würde. Die Voraussetzungen scheinen mir an Ihrem Hause gegeben.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen
 
Zuletzt bearbeitet:

melli1980

Newbie
Registriert
26.08.2007
Beiträge
6
Alter
40
Ort
Düsseldorf
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
OP
Hallo- meine frage ist, bildet jedes Krankenhaus OTA's aus? Ich finde dazu nicht eine Antwort, oder ich guck nicht richtig. Ich verzweifel. Hab schon gedacht ich schick ne sammelmail oder ruf überall an, aber das sind kosten die ich nicht tragen kann, also versuche ich mir so hilfe zu holen. Bitte eine Antwort nur…

LG Linus


Hallo Linus,
ich weiß ja nicht wo Du wohnst und ob Du bereit wärst woanders zur Schule zu gehen, aber in der Schule, wo ich gerade meine Fachweiterbildung zur OP-Schwester mache,werden OTA`s ausgebildet! Sogar richtig viele OTA`s,
mehrere Kurse ziemlich parallel mit ca. 35-40 Schülern pro Kurs.Du kannst dafür in einem Deiner Heimatkrankenhäuser bleiben u. müsstest dann wohl zur Schule nach Kaiserswerth in Düsseldorf kommen. Deine Lehrerin würde zu Deinen Prüfungen u.s.w. extra zu Dir gefahren kommen,auch weiter weg!!!
Die Schulleitung ist eine ehem. Kollegin von mir u. ist sehr nett u. auch sehr gut, sehr nettes Klima :daumen: in der Schule,spreche da aus eigener Erfahrung!!! Also die Anschrift der Schule lautet:

Kaiserswerther Diakonie
Akademie für operative Aus- u. Weiterbildungsberufe
Alte Landstraße 104
40489 Düsseldorf :besserwisser:
Tel: 0211-4093152
Hoffe,das Dich das vielleicht weiterbringt,viel Glück u. wenn Du noch Fragen dazu hast,meld Dich einfach!
Liebe Grüße
MELLI :wavey:
 

Kiki1989

Newbie
Registriert
26.02.2008
Beiträge
1
Hallo
Ich hätte auch mal eine Frage...und zwar habe ich ein Vorstellungsgespräch an der Kaiserswerther Diakonie für eine OTA-Ausbildung. Ich bin super aufgeregt und wollte mal fragen ob mir jemand Tipps geben kann, was an dem Tag so auf mich zukommt und ob das "nur" ein Vorstellungsgespräch oder auch ein Einstellungstest ist?
Danke schonmal
LG:-)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!