Bewerbung zur Fachweiterbildung I/A

Rübezahl

Junior-Mitglied
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
42
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Funktion
Dialyseschwester, Quali-Sicherung
Hallo!

Was habt ihr in eure Bewerbung (welche an die PDL geleitet wird) reingeschrieben.. Also Gründe warum ausgerechnet DU für die WB geeignet bist, etc. Hoffe ihr wisst was ich meine :-?

Musstet ihr euch außerdem vertraglich über eine bestimmte Zeit in dem Haus verpflichten? Wenn ja, wie lange?

Welche Unterlagen habt ihr in die Bewerbung begelegt? Weil Lebenslauf hat die Einrichtung ja eh schon von mir und mein Arbeitszeugnis ja auch...?

Danke für eure Antworten, Rübezahl.
 

Werner Rathgeber

Stammgast
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
315
Ort
Neubiberg
Beruf
Fachkrankenpfleger für Nephrologie und A+I
Akt. Einsatzbereich
Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
Funktion
Klinikdialyse
Hallo,

also mein A & I Kurs ist schon ein paar Jahre her.....

Die schriftliche Bewerbung war damals nur Formsache, da das "wer" ohnehin durch PDL und Stationsleitung schon ausgeknobelt war.

Die Rechtsfolge des Schreibens war eine "Nebenabrede zum Arbeitsvertrag" in dem unter anderem ein Verpflichtung für 3 Jahre drinstand.

Wer innerhalb der Stadt die Stelle gewechselt hat, mußte nichts zahlen, bei den anderen hat die Kosten (gestaffelt nach der Zugehörigkeit nach dem Intensivkurs) der neue Arbeitgeber übernommen und dafür die weitere Verpflichtung bekommen.

Heute muß bei uns für A L L E Weiterbildungen eine komplette Bewerbung geschrieben werden, da die Personalstelle die Unterlagen wegen Datenschutz nicht rausrückt.

Bewerbungsgespräche und auch Präsentationen werden durchgeführt.

Viele Grüße

Werner
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo Rübezahl,

auch meine Fachweiterbildung ist schon ettliche Jahre her.
Damals meldete man sich bei der SL und PDL, dass man die FWB besuchen möchte.
Heute, schreibst du eine ausführliche Bewerbung, mit allen anderen Interessenten kommt es zu einem Bewerbungsgespräch, danach wird ausgewählt, wer zur FWB darf.
Am Bewerbungsgespräch nehmen teil: SL, PDL, Personalreferentin, Betriebsrat.

Verpflichtung war und ist 3 Jahre. Das sehe ich heute allerdings als einen Vorteil an, dadurch hast du einen auf 5 Jahre sicheren Arbeitsplatz.
Zu meiner Zeit, war der Wechsel allerdings auch kein Problem, da der "neue" Arbeitgeber die Verpflichtung übernommen hat.

Ich wünsch dir viel Glück
Narde
 

blondes Gift

Newbie
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kassel
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Herzintensiv
Bewerbung für die Fachweiterbildung

hallo ihr lieben,

wie haben eine neue PDL am Haus, und diese scheint sehr kreativ zu sein,
so daß übliche formulierte Bewerbungen gleich mal schlechte Karten haben.
Wer von euch kann mir weiterhelfen, damit ich nicht das gängige BLABLA
niederschreiben muß ??????

vielen dank für eure hilfe
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo Blondes Gift,

so eine Bewerbung ist doch eigentlich nicht soooo schwer.
Stell deiner PDL dar, warum ausgerechnet du zur Fachweiterbildung zugelassen werden sollt.
Wo sind deine besonderen Stärken?
Warum willst du diese besuchen?
Was hat das Haus davon, wenn du diese besucht hast?

Stell dich ins richtige Licht, dann klappt das schon.

Da ich dich und deine Vorzüge nicht kenne, kann ich dir leider nur ganz allgemein antworten.

Viel Glück
Narde
 

blondes Gift

Newbie
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kassel
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Herzintensiv
juchu, es hat mich jemand erhört....:daumen:

ich weiß ja schon wie gut ich bin, hihi
aber leider will unsere liebe pdl was ausgefallenes sehen,
villeicht stecke ich die bewerbung am besten in eine perfusorspritze ??:thinker:

das verzweifelte blonde gift
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo Blondes Gift,

was versteht eine PDL als ausgefallenes? Eine Perfusorspritze ist für mich nicht unbedingt etwas ausgefallenes.

Wie wäre es mit einem Projektvorschlag für die Zeit nach dem Kurs?

Eine Darstellung dessen, was du gerne verändern würdest?

Liebe Grüsse
Narde
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
Eine Darstellung dessen, was du gerne verändern würdest?
Moin,
Vorsicht mit Veränderungen, die sind nicht immer erwünscht.
Fragt doch mal Eure Stationsleitung, denn die weiß meist am besten auf was so eine PDL steht. :daumen:
Allerdings müßt ihr auch selbst wissen, warum ihr reif für die Ausbildung seit!

LG Tobias
der nach der erste Bewerbung seinen Zuschlag bekommen hat :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

blondes Gift

Newbie
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kassel
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Herzintensiv
tärä,....

bewerbung steckt im briefkasten und ich war ja sowas von kreativ !!!!!!!!!!

na dann schaun wir mal, ob ich euch in zukunft mit fragen zur fwb nerven kann.
IHR HABT ES SO GEWOLLT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:twisted:

liebe nachtdienstgrüße vom
blonden gift
 

Aloha

Poweruser
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
482
Nachdem ich zwar nur mitgelesen habe und Dir keinen "kreativen" Vorschlag machen konnte, will ich aber trotzdem wissen :D :

Wie sah deine Bewerbung denn letztendlich aus ???

Du kannst doch nicht einfach die Tatsache der abgegebenen Bewerbung in den Raum stellen und uns nicht aufklaeren....:mrgreen: :mrgreen:

Vielleicht hilft Deine Aufklaerung ja auch anderen bei einer "kreativen Bewerbung".... :engel:

LG von Aloha :-)
 

blondes Gift

Newbie
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kassel
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Herzintensiv
ah ja,
dann will ich euch mal nicht dumm sterben lassen , :o)

also, habe ein paar bilder von station geschossen(möglichst mich bei der arbeit*grins),
-- dabei gleich ein lob unseres oberarztes für den tollen test der neuen digicam eingeheimst ---

diese schön bearbeitet ( sw/sepia/verzerrt), anschließend bunt
zusammengewürfelt und als BRIEFPAPIER verwendet..
---- darauf dann doch das übliche blabla - aber wenigstens kreativ
verpackt !!!

bin gaaaaaaaaaaaaaanzzzzzzzz stolz auf mich :hippy:
 

Aloha

Poweruser
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
482
Danke fuer die Aufklaerung :-) - ist ja wirklich was anderes.....

Habe ich uebrigens noch nie gehoert, dass eine Bewerbung so aussergewoehnlich sein sollte - was es nicht alles gibt....

Ich hatte (damals :D ) eine ganz normale 0815-Bewerbung abgegeben, es war aber wie bei Werner Rathgeber: war nur eine Formsache zum Abheften, dass ich gehen durfte, war laengst abgemachte Sache.

Dann halte uns weiter auf dem Laufenden, z.B. ob die Kreativitaet ihre Wirkung gezeigt hat :D .

Alles Gute

Aloha
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
@ blondes Gift,
ist das nicht etwas zu verspielt? Nich das man daraus erkennt, daß Du den Ernst der Lage nicht erkannt hast.
Aber ich will Dir Deine Freude nicht nehmen, halte uns mal auf dem laufenden!

LG Tobias
 

Aloha

Poweruser
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
482
@Tobias: Wenn sie nun mal eine PDL hat, die sowas wuenscht...:D

Blondes Gift, hast Du rausgefunden, was Deine Vorgaenger abgegeben haben? Waere noch interessant in dem Zusammenhang....
 

blondes Gift

Newbie
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kassel
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Herzintensiv
lange hats gedauert -------------- und dauert immernoch !!!!!
--------und ich hab immernoch keine antwort !!!!!!!:fidee:

traurige grüße
aus kassel
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!