Bewerbung um Studienplatz-Formulierung?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von sunny91, 25.08.2010.

  1. sunny91

    sunny91 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflege
    Ort:
    Berlin
    Hey ihr :-)
    So langsam muss ich mich ja bewerben,denn bald sage ich der Schule "goodbye":-)
    Ich würde mich gerne an der Fachhochschule um den Studiengang "Bachelor of nursing" bewerben.
    Dazu muss ich mich zu nächst bei den Kooperationspartnern bewerben.
    Wie genau sollte da die Formulierung sein?
    Normalerweise lautet es ja meist:
    "Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als....".
    Tue ich ja jetzt aber nicht wirklich,sondern um den Studienplatz.
    Trotzdem die Formulierung mit Ausbildungsplatz oder wie?
    Die an der Schule sollten meiner Meinung nach schon gleich wissen,dass ich mich eher um den Studienplatz bewerbe als um ne "normale" Ausbildung und dazu sollten sie nicht erst die Bewerbung lesen müssen.

    Und dann noch eine andere Frage.
    Ich werde mich zwar bei allen Kooperationspartnern bewerben, jedoch ist mir das ganze zu unsicher, was das endgültige betrifft.Sprich,ich erfahre erst im Sommer 2011 ob ich zum Studiengang zugelassen werden.Wenn nicht, dann nehme ich an, werden die an der Kooperationsschule mich nicht in die "normale" Ausbildung stecken.Jedenfalls vermute ich das.
    Deswegen werde ich mich noch an anderen Krankenpflegeschulen um die "normale" Ausbildung bewerben.Angenommen, ich bekomme die Zusage,dass ich eine Ausbildung habe,dannw erde ich den Ausbildungsvertrag unterschreiben.Was passiert aber dann, wenn ich im Sommer die Zulassung zum Studium bekomme?Komme ich aus dem Ausbildungsvertrag wieder raus?
    Oder habt ihr eine Idee,wie ich diese beiden Dinge miteinander verbinden kann?

    Danke :-)

    LG, sunny91
     
  2. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Du hast doch ne Probezeit von 6 Monaten oder? Dann kannst du doch ohne Grund kündigen und ansonsten gibts eben paar Wochen Kündigungsfrist..Schreib doch dass du dich um nen Studienplatz bewirbst..

    Ich hab auch nicht so die Ahnung, ist nur so meine Vermutung :D
     
  3. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss nochmal fragen-du bewirbst dich um ein Studienplatz bei der ZVS? Da musst du doch kein Anschreiben schicken oder? Da kann man doch online was ausfüllen und abschicken und wenn man Glück hat bekommt man einen Platz. Odre wie?
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.439
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Die Pflegestudiengänge werden nicht über die ZVS vergeben.

    Die Fachhochschulen haben ihre eigenen Vorstellungen davon, wie eine Bewerbung auszusehen hat. Sie benötigen nicht nur ein Anschreiben, sondern auch ein ausgefülltes Anmeldeformular, Zeugniskopien, Belege von ehrenamtlichen Tätigkeiten und vieles andere mehr - und jede FH hat da ihre eigenen Ideen dazu. Ich habe gerade erst die Bewerbung um den Masterstudiengang hinter mir und weiß, wovon ich rede. Allein wegen der Belege bin ich von Pontius zu Pilatus gelaufen.

    Bewirb Dich bei der Kooperations-Schule um den Ausbildungsplatz (das musst Du ja so oder so), erwähne aber in der Bewerbung, dass Du Dich für den dualen Studiengang interessierst. Wenn Du nicht in den Studiengang kommen solltest, bleibst Du in der "normalen" Ausbildung an derselben Schule (jedenfalls ist dies bei allen Schulen so, die ich kenne). Du selbst kannst Deinen Ausbildungsplatz jederzeit kündigen. Nach der Probezeit hättest Du lediglich eine längere Kündigungsfrist.
     
  5. Heimann-Heinevetter

    Heimann-Heinevetter Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Intensivpfleger, Gesundheitsplaner
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Funktion:
    Freiberuflicher Autor von Online-Kursen
    Hallo,

    "Hiermit bewerbe ich mich ...", wie ich diese Formulierung "hasse" anderes Wort für "nicht mag".

    Eine Bewerbung ist eine Bewerbung, deshalb muß man nicht dazuschreiben das man sich damit bewirbt.

    freundlich

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung Studienplatz Formulierung Forum Datum
Fortbildungsnachweise in Bewerbung? Adressen, Vergütung, Sonstiges Dienstag um 17:15 Uhr
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
Bewerbung, ich weiß nicht weiter! Adressen, Vergütung, Sonstiges 03.10.2016
News Bewerbungstipps für Pflegende Pressebereich 30.06.2016
Bewerbung stellvertretende Stationsleitung Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 03.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.