Bewerbung für Stelle als Gesundheits- und Krankenpfleger

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von pfleger-j, 23.02.2012.

  1. pfleger-j

    pfleger-j Gast

    Hey,

    ich muss jetzt ne Bewerbung schreiben für ne Stelle im Krankenhaus oder Psychiatrie.
    Soll ich dort mit reinschreiben, dass ich die letzten 4 Montate im Altenheim gearbeitet habe?
    Ich habe nämlich, weil ich das letzte mal durch den einen schriftlichen Teil Tag 2 durchgefallen bin, für 4 Monate als Pflegehelfer im Altenheim gearbeitet.

    Ich weiß nicht, ob das so gut kommt in einer Bewerbung.

    Kann es ja im Lebenslauf mit reinschreiben.

    Was ist denn bei einer Bewerbung wichtig?

    Danke im Vorraus.

    Mfg
    J.
     
  2. pfleger-j

    pfleger-j Gast

    Nur zur Info: ich sollte hier hinzufügen, dass ich mein examen beim 2. anlauf bestanden hab.nur, dass keiner denkt ich will mich als pfegehelfer bewerben.
     
  3. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    bei einer bewerbung generell ist wichtig, dich darin positiv zu präsentieren und dem arbeitgebern zu überzeugen, dass du die richtige für die ausbildung bist.
    pass auf die äußere form auf (ordentlich, keine grammatik, zeichenfehler oder rechtschreibfehler)
    ansonsten viel glück...
    wo bewirbst du dich denn?
     
  4. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Hey Hey,
    ich habe mein Examen auch erst beim 2. Mal bestanden, habe es aber nicht im Lebenslauf bzw Bewerbung vermerkt. Habe dann quasi die komplette dauer der Ausbildung reingeschrieben, also von September 2005 bis März 2009. Hatte damit keine Probleme.
     
  5. pfleger-j

    pfleger-j Gast

    ausbildung? ich bewerb mich als examinierter Gesundheits und Krankenpfleger auf einer Früh Reha, einer Neurochirurgischen Station, in der Psychiatrie und ich schick einfach Bewerbungen an Krankenhäuser. Mal sehen, wie lang es dauert bis ich eine Stelle habe. Jetzt kann ich erstmal bis ich eine andere Stelle habe als Pflegefachkraft im Altenheim weiterarbeiten.

    Ich habe mir paar Sätze für die Bewerbung ausgedacht.

    Nach der Ausbildung zum Gesundh. und Krpfl. und 5 monatiger Arbeit im Altenheim, würde ich gerne als ex. Krpfl im Krankenhaus arbeiten.

    Während meiner Ausbildung war ich in den Bereichen Chirurgie, Innere Medizin, Psychiatrie, urologie, Gynäkologie, ambulante Pflege, Tagespflege, Rehabilitation,Endoskopie und Onkologie eingesetzt.

    Den kranken Menschen mit würde und proffesionalität zu pflegen, stellt sich für mich als eine sinnvolle, zufriedenstellende und fordernede Aufgabe.

    Gerne würde ich mich durch meine Arbeit in ihr Team einbringen und meine Fähigkeiten zur Geltung bringen.

    Ich würde mich freuen, mich bei Ihnen persönlich vorstellen zu dürfen.

    MfG
    J.
     
  6. steff12

    steff12 Newbie

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pfleger J....

    ich finde das Bewerbungsthema auch immer sehr schwer, vor allem das passende Anschreiben und die passenden Worte zu finden. Ganz wichtig ist, das du das Anschreiben immer auf das jeweilige Unternehmen beziehst. Warum sollten sie ausgerechnet DICH nehmen. Was bringst du Ihnen für Mehrwert. Das sind wichtige Sachen, die in ein Anschreiben rein gehen.

    Schau dich mal auf dem Blog www.gegen-bauchschmerzen.de um, da gibt es zudem kostenlose Bewerbungsschreiben Muster

    LG
    Steff
     
  7. pfleger-j

    pfleger-j Gast

    danke, ich werde dies berücksichtigen, was du geschrieben hast, steff....
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Rechtschreibfehler raus, Groß- und Kleinschreibung beachten und keine Abkürzungen in der Bewerbung. Zahlen von eins bis zwölf ausschreiben.

    Lies Dir ein paar Seiten im Bewerbungsthread durch, da findest Du sicher noch Anregungen.
     
  9. marthe

    marthe Newbie

    Registriert seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Geesthacht
    Dass du im Altemheim gearbeitest hat, würde ich auf jeden Fall mit angeben. Sonst hast du eine Lücke im Lebenslauf. Es gibt sonst diverse kostenlose Bewerbungsvorlagen im Internet für den Krankenpflegerberuf. Dort kannst dir alle Tipps zur Bewerbung durchlesen bzw. siehst was noch wichtig ist für deine Bewerbung.
     
  10. pfleger-j

    pfleger-j Gast

    hat sich erledigt. Wurde auf einer Lungenstation genommen.
    Es war alles der reinste Horror. Die Probezeit war 2 Monate. Keiner hat mich richtig eingearbeitet, die Station war personell tark unterbesetzt und allgemein hatte die Station einen schlechten Ruf.

    Ende der Probezeit kam die Pflegedienstleitung auf mich zu und teilte mir mit, dass ich die Probezeit nicht bestanden habe.

    Ein Pfleger auf der Station, der schon seit 20 Jahren im Beruf ist und öfters mit mir zusammengearbeitet hat, wurde nicht mal gefragt, wie er meine Arbeit beurteilt.

    Die haben mit mir nicht mal mitte der Probezeit ein Gespräch gemacht und mir gesagt, was ich wohl ändern müsste oder Ähnliches.Keiner hat gesagt was wirklich sache ist und dann am Ende die Kündigung.

    Nachdem ich gekündigt war, gings mir ziemlich schlecht. Mir ist aber auch klar geworden, dass ich in der Pflege nicht mehr arbeiten möchte. Es gibt zuviel was mich an diesem Beruf und den schlechten Arbeitsbedingungen stört. Und ich hab kein gutes Gefühl bei der Arbeit, hab etwas Angst davor im Notfall nen Fehler zu machen. Irgendwie fühle ich mich auch nicht gut genug auf solche Dinge vorbereitet bzw. ausgebildet.

    Schlussendlich ging ich zur Psychiaterin, weil meine Familie und ich merkten, dass ich mich stark verändert habe. War total tief unten, verzweifelt, wusste nicht mehr wie es weiter gehen sollte. Dachte ich krieg nix mehr gebacken.Ich dachte nur noch negativ und ängstlich.

    Die Psychiaterin diagnostizierte eine schwere Depression bei mir. Bekomme jetz Antidepressiva seit ca. 3 1/2 Monaten.Sie helfen ganz gut. Es geht mir wirklich schon etwas besser. Wenn ich wieder wirklich fit bin und mich auch wieder fit und gesund fühle, werd ich ne Umschulung beantragen.

    Die Ärztin wird mir bescheinigen, dass ich aus gesundheitlichen Gründen den Beruf nicht mehr ausführen kann. Ich denke es ist auch besser so. Für mich ist es undenkbar wieder in die Pflege zu gehen.Ich will das auf keinen Fall mehr und kann das auch nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung für Stelle Forum Datum
Wie stelle ich das am besten an: Bewerbung für Kinderkrankenpflege und/oder Krankenpflege? Ausbildungsvoraussetzungen 13.10.2008
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
News Bewerbungstipps für Pflegende Pressebereich 30.06.2016
Bewerbung in Bayern (Raum Nürnberg): Gehaltsvorstellung für Intensivstation? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.02.2016
News DNQP ruft zur Bewerbung für die Expertengruppe auf Pressebereich 21.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.