Bewerbung für Kurs März/April 2013

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von miss.mel84, 14.06.2012.

  1. miss.mel84

    miss.mel84 Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mich für die Kurse die im März bzw. April 2013 an Krankenpflegeschulen stattfinden bewerben, am liebsten schon sofort. ich weiss nur nicht ob das nicht schon zu früh ist? Könnt ihr mir vielleicht sagen, ab wann der beste Zeitraum dafür wäre?

    lg
     
  2. Sallynchen

    Sallynchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine
    Es ist am besten, sich ein Jahr mindestens vorher zu bewerben. Schau doch mal auf dem Homepages der Kliniken nach der Bewerbungsfrist. Jenachdem wie viele Bewerber und Plätze, kann es auch sein, dass die Kurse für April schon voll sind.

    Viel Glück!
     
  3. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    1 jahr vorher..viele kliniken haben das ganze jahr bewerbungsgespräche und füllen eben die kurse wie sie leute haben..bei uns konnte man gar nich genau sagen für welches jahr man sich nun vorstellt ;)
     
  4. Lima

    Lima Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Schau auf den Seiten nach, ob Bewerbungsfristen dabei stehen. Wenn nicht würde ich mich schnell bewerben. ich habe mich auch im April für April 2013 beworben und kenne schon eine, die eine Zusage für April hat. Es kann sonst sein die Kurse sind schon voll.
    Auf meine Einladung steht jetzt sogar schon, dass es eventuell nur noch für Oktober reicht und der April Kurs Vlt. schon voll sein könnte.
    mal schauen ob es überhaupt klappt :-) ach ja ich hab mich für kinderkrankenpflege beworben
     
  5. miss.mel84

    miss.mel84 Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    krass das man sich schon ein jahr vorher bewerben muss...ich dachte ich wäre noch zu früh und es würde doof aussehen wenn ich mich jetzt schon bewerbe:-)
     
  6. antiheldin

    antiheldin Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Kann ich so bestätigen. Ich habe auch bereits jetzt die Zusage für einen Ausbildungsplatz ab 1.4.2013. Da sollte man also schon recht frühzeitig Bewerbungen rausschicken.
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bei uns beginnen ab August die Auswahlverfahren für den Oktober 2013, also würde ich mich schnellstens für den März/April bewerben.
     
  8. Arik

    Arik Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschüler
    Ort:
    Bielefeld
    ich auch eine zusage für april 2013 bekommen, obwohl ich mich für august 2012 beworben habe, warscheinlich war der zu voll. Kann sein das es sowas wie eine Männerquote gibt bei der Auswahl der Bewerber?
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Früher gab's tatsächlich eine Männerquote in manchen Häusern - dort, wo die Schüler in Doppelzimmern untergebracht waren und die Diakonissen ja schlecht Männlein und Weiblein in ein Zimmer stecken konnten. Aber ich hab seit über zehn Jahren nichts mehr dergleichen gehört.
     
  10. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Arik,

    eine verpflichtend zu besetzende Männerquote gibt es nicht- auch wenn Pflege ein typischer "Frauenberuf" ist. Ausgewählt wird nach Eignung der Bewerber- die Anzahl der männlichen Auszubildenden schwankt also. Ich habe auch schon einen (KPH)-Kurs erlebt, in dem nach- nach der Probezeit- kein einziger männlicher Schüler mehr war.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung für Kurs Forum Datum
Pflegehilfsdienst-Kurs - dadurch evtl. Vorteile für Bewerbung? Ausbildungsvoraussetzungen 09.11.2002
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
News Bewerbungstipps für Pflegende Pressebereich 30.06.2016
Bewerbung in Bayern (Raum Nürnberg): Gehaltsvorstellung für Intensivstation? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.02.2016
News DNQP ruft zur Bewerbung für die Expertengruppe auf Pressebereich 21.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.