Bewerbung für Jahrespraktium, Verbesserung?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von nina1987, 16.09.2008.

  1. nina1987

    nina1987 Newbie

    Registriert seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bewerbung für einen Jahrespraktikum in Ihrem Kreißsaal


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    Mit großem Interesse bewerbe ich mich bei Ihnen für einen Jahrespraktikumplatz zum 01. August 2009 in Ihrem Kreissaal.

    Da es mein Wunsch ist, den Beruf der Hebamme zu erlernen und ich gerne gezielt einen Einblick der Tätigkeiten der Hebamme zu erhalten (bekommen?? )bewerbe ich mich bei Ihnen.

    Im August 2007, gebar meine Schwester ihr Kind bei Ihnen im Kreissaal.
    Ich hatte die großartige Chance meine Schwester in Ihren Kreissaal zu begleiten und die Geburt mitzuerleben. Diese wunderbare Erfahrung hat meinen Wunsch sehr verstärkt den Beruf der Hebamme zu erlernen. Die Teamfähigkeit und Atmosphäre in Ihrem Kreissaal hat mir sehr gut gefallen und großes Interesse erweckt bei Ihnen ein Jahrespraktium zu absolvieren.

    Schon in meiner Kindheit interessierten und faszinierten mich Themen um den menschlichen Körper und speziell um die Entstehung eines neuen Lebens, der Schwangerschaft und der Geburt.

    Nach Erlangung der Fachoberschulreife 2003 begann ich eine Ausbildung zur Arzthelferin in der Augenarztpraxis XXXXX mit anschließener Übernahme nach erfolgreicher Abschlussprüfung.
    Mein Tätigkeitsbereich als Assistenz im Sprechzimmer umfasste schwerpunktmäßig die Vorbereitung der Patienten für die jeweiligen Untersuchungen.
    Die Vorbereitung der Patienten umfasst viel Verantwortung und sozialen Umgang.
    Diese Verantwortung die ich dort sammeln konnte, habe ich gerne übernommen.Ich arbeite gerne im Team, bin zuverlässig und gehe offen und freundlich auf Menschen zu.

    Um internationale Erfahrungen und Sprachkenntnisse zu erlangen, bin ich seit dem 28.April 2008 als Au Pair in den USA tätig und besuche teilzeit ein College. Ich lebe in einer netten Gastfamilie in XXX und betreue 3 Jungen. Die Arbeit mit meinen Gastkindern macht mir viel Spaß und umfasst viel Verantwortung und Selbstständigkeit.
    Ab dem 01.Mai 2009 werde ich wieder in XXXX wohnhaft sein.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mir die Möglichkeit geben, ihn ihrem vorbildlichen und qualitativen Klinikum ein Jahrespraktikum zu absolvieren. Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.


    Mit freundlichen Grüßen




    Meine Fragen dazu:
    1. ist die Bewerbung zu lang und zuviel geschrieben über meine Tätigkeit als Arzthelferin und Au pair??

    2. heißt es ,,für,,einen Praktikumsplatz oder ,,um,, einen Praktikumsplatz?

    3. wie formuliere ich am besten das ich erste ab dem 01 mai wieder in Deutschland bin und dann erst zu einem persönlichen Gespräch kommen könnte?
    (Hatte dort angerufen und die meinten das das kein Problem wäre, ich müsste halt nur vermerken das ich erst dann wieder in Deutschland bin)

    4. kann ich diesen Satz so schreiben mit meiner Schwester das sie ihr Kind dort im Kreissaal gebar??

    Würde mich rießig über Verbesserungsvorschläge freuen :-) DANKE
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung für Jahrespraktium Forum Datum
Pflegeassistentin-Ausbildung: Fehltage als Problem für Bewerbung zur Krankenschwester? Ausbildungsvoraussetzungen 18.10.2016
News Bewerbungstipps für Pflegende Pressebereich 30.06.2016
Bewerbung in Bayern (Raum Nürnberg): Gehaltsvorstellung für Intensivstation? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.02.2016
News DNQP ruft zur Bewerbung für die Expertengruppe auf Pressebereich 21.10.2015
Bester Zeitpunkt für Bewerbung nach dem Examen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 11.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.