Betreutes Wohnen mit Beatmeten Bewohnern

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von nebukadnezar, 19.02.2007.

  1. nebukadnezar

    nebukadnezar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Sozialpflegeassistent
    Ort:
    Dresden
    Hallo ihr Lieben,

    hab da was auf dem Herzen was mich schon lange bedrückt. Ich arbeite ja in der ambulanten ITS. Nun kann aber nicht jeder Patient invasiv beatmet zu Hause betreut werden,aus verschieden Gründen. Was mich stört ist das sie dann ins Heim kommen und die Angehörigen einen unglaublichen finanziellen Aufwand haben. Ich weiss das manche Pflegedienste eine Art betreutes Wohnen für Beatmungspatienten anbieten. Aber fallen da nicht auch unglaublcihe Kosten für den Patienten/ Angehörige an?
    Wer trägt denn da die Kosten? Gibt es irgendein Modell was den Patienten entlastet? Ich zerbrech mir den Kopp wegen sowas aber finde im net nicht die richtigen Seiten die erklähren wer was wieviel zahlen muss.
    Hat jemand von euch da ein Tipp? Eine Internetseite die ich noch nicht gefunden habe??
    :weissnix:

    Bin wie immer für alles dankbar:beten:

    Schwungvolle Grüße
    nebukadnezar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Betreutes Wohnen Beatmeten Forum Datum
Hamburg, Dauernachtwache (Hilfskraft) per sofort für betreutes Wohnen gesucht Stellenangebote 20.09.2012
Betreutes Wohnen Der Alltag in der Altenpflege 20.09.2011
Nur 1 Nachtbereitschaft für Betreutes Wohnen 80 Bewohner Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 20.12.2010
Betreutes Wohnen - Aufgaben einer Krankenschwester? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 24.02.2007
Job-Angebot Am Meer wohnen! Pflegefachkraft als Recruiter / Sourcer 50-100% (w/m) Stellenangebote 22.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.