Bestimmte Notenvoraussetzungen für Fortbildung/Weiterbildung?

Steffi1984

Poweruser
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hallo,

ich hab mal eine Frage:
Braucht man eigentl. für bestimmte Fortbildungen/Weiterbildungen einen bestimmten Notendurchschnitt im Examen?

Hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen!
LG
Steffi
 

Mobitz

Poweruser
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
713
Ort
Bavaria
Beruf
(Fach-)Krankenpfleger An/Int, Altenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Fachkrankenpfleger, Praxisanleiter
Eigentlich nicht.
Die meisten Weiterbildungen haben als Bedingung 2 Jahre Berufserfahrung und davon mindestens ein halbes Jahr in dem speziellen Bereich.
Die Noten können höchstens bei Neuanstellungen interessant sein. Wobei sich das auch nach einer gewissen Zeit der Berufstätigkeit relativiert. Dann wird mehr auf die Arbeitszeugnisse, die Erfahrung in dem jeweiligen Bereich und der Eindruck im Vorstellungsgespräch wert gelegt.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!