Bessere Chancen als Altenpflegehelferin?

NataschaST

Newbie
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
5
:weissnix: Hallo alle zusammen!Ich bin neu hier und habe auch gleich schon eine Frage an euch.Also ich möchte eine Ausbildung zur Krankenpflegehelferin machen,jetzt habe ich gehört das es in der Krankenpflege ziemlich schlecht ausieht mit festanstellungen,das sehr viele stellen abgebaut werden.Meine Freundin hat vor sechs Monaten ihr Examen gemacht und sucht seit dem einen Job.Das einzigste was man ihr angeboten hat war ein 400€ Job-der Hammer! oder?Jetzt meinte sie ich soll mich lieber als Altenpflegehelferin bewerben da hätte
man nach der Ausbildung bessere Chancen.Was meint ihr dazu???

Ich hoffe es kann mir jemand einen Rat geben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Liebe grüße Natascha:hippy:
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.883
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Natascha,
die Ausbildungsplätze zur Krankenpflegehelferin sind im Moment fast garnicht vorhanden, weil gesetzliche Grundlagen verändert worden sind.
Ich geh auch mal davon aus, das du zur Zeit nicht die Voraussetzungen für die 3-jährige Ausbildung hast.
Du solltest daher versuchen, ggf. die KPH- oder die APH-Ausbildung bestmöglichst zu absolvieren und dann die 3 jährige ausbildung unbedingt anzuschliessen, ob nun Krankenpflege oder Altenpflege, musst du für dich entscheiden.Damit wird sich deine Chance auf einen Vollzeitarbeitsplatz deutlich erhöhen.
 

NataschaST

Newbie
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
5
Hallo flexi!Erstmal möchte ich mich für deine schnelle Antwort danken:P Das hast du richtig erkannt,habe leider nur den Hauptschulabschluss und muß halt erst die Krankenpflegeausbildung machen.Habe zwar einen Kurs zur Schwesternhelferin gemacht,aber das wird ja nicht anerkannt.Es war schon immer mein Traum eimal als Krankenschwester arbeiten zukönnen.Es ist das einzigste was mir Beruflich wirklich freude bereiten würde.Da ich schon 27Jahre alt bin denke ich nur das ich schon zualt für eine Ausbildung als KPH bin,wenn ich dann noch die Ausbildung zur Krankenschwester machen möchte were ich ja schon fast 30 J. geht das dann überhaupt noch?Ich möchte auch noch einwenig warten bis meine Kinder selbständiger sind.So das war wohl jetzt ein bißchen viel-sorry das ich dich gleich so boombadiere mit fragen:flowerpower: ich hoffe du Antwortest mir trotzdem.

LB Natascha
 
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
26
Beruf
Krankenpflegerin
NataschaST schrieb:
Da ich schon 27Jahre alt bin denke ich nur das ich schon zualt für eine Ausbildung als KPH bin,wenn ich dann noch die Ausbildung zur Krankenschwester machen möchte were ich ja schon fast 30 J. geht das dann überhaupt noch?Ich möchte auch noch einwenig warten bis meine Kinder selbständiger sind.So das war wohl jetzt ein bißchen viel-sorry das ich dich
Klaro! Ob nun KP oder "nur" KPH, Dein Alter ist kein Problem. Die Ausbildung haben schon Ältere als Du durchgezogen. Schüler von über 30 oder auch 40 gibt es in der Pflege immer, und nicht nur in den KP oder AP Kursen, auch bei den KPHs und APHs.

Mein Tipp: Wenn's geht, werde KPH (ist eine bessere Ausbildung als APH) und häng Dich richtig rein. Wenn Du übernommen wirst (KPHs haben in manchen Regionen derzeit bessere Chancen als dreijährige), dann arbeite ein oder zwei Jahre. Bis dahin kann es in der Krankenpflege wieder besser aussehen... beobachte einfach mal, wie es für die Examinierten in Deiner Region so aussieht.
 

Carina1802

Newbie
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
5
Hallo Natascha,
Ich mache zuzeit auch eine Ausbildung als APH aber nur weil ich einen Hauptschulabschluss habe denn danach fange ich eine Ausbildung als Krankenschwester an. Und das du zu alt sein könntest ist quatsch denn bei mir in der Klasse ist der älteste 52 und ich bin eine von denn Jüngsten(19).

vlg Carina
 
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
26
Beruf
Krankenpflegerin
flexi schrieb:
da kann ich meine Vorrednerin nur unterstützen !!:daumen:
Tut mir übrigens Leid, Dir zuvorgekommen zu sein... ich war gerade online und irgendwie habe ich einen Faible, an der Pflege interessierte Menschen zu beraten...:-)

Carina1802 schrieb:
Hallo Natascha,
Ich mache zuzeit auch eine Ausbildung als APH aber nur weil ich einen Hauptschulabschluss habe denn danach fange ich eine Ausbildung als Krankenschwester an. Und das du zu alt sein könntest ist quatsch denn bei mir in der Klasse ist der älteste 52 und ich bin eine von denn Jüngsten(19).
Von der APH zur KP? Das gibt es also doch. Ich weiß, daß es rechtlich so geregelt ist, aber mir ist tatsächlich noch keine APH unter die Augen gekommen, die KP wurde.
 

NataschaST

Newbie
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
5
Hallo alle zusammen!Danke an euch alle,das ihr mich so ermutigt!Alle in meiner Familie denken es wäre zuspät für mich, jetzt noch eine Ausbildung zumachen.Aber dank euch weiß ich das ich mich richtig entschieden habe ,und auch noch mit 30 eine Ausbildung zumachen-ich weiß das ich es schaffen werde.Freue mich jetzt schon auf die Ausbildung!!!Obwohl ich noch solange warten muß:( :( :( Carina ich habe leider auch nur den Hauptschulabschluss.Wie gefällt die die Ausbildung zur APH?Wäre toll wenn du mir ein bißchen von der Ausbildung berichten könntest!Ist sie schwierig:gruebel: :?:

Liebe Grüße Natascha:flowerpower:
 

Carina1802

Newbie
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
5
Die Ausbildung als APH ist nicht gerade easy aber es geht wenn man sich ran hält. Vielen aus meiner Klasse fällt das lernen schwer weil sie schon zu lange aus der Schule sind.Wir haben aber extra so einen Lehrer der mit uns das Lernen wieder üben tut.Ich wünsche dir viel Spass und Glück bei deiner Ausbildung....

vlg Carina:besserwisser:
 

Emily The Strange

Senior-Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
133
Ort
Süddeutschland
Hallo,

in welchem Bereich möchtest du denn später arbeiten? Bedenke, dass du als Krankenschwester sowohl in einem KH als auch in einem AH arbeiten kannst. Als Altenpflegerin geht das nicht.

Und was dein Alter angeht: Mit 30 ist man noch längst nicht zu alt! Du darfst ja noch so etwa 35 Jahre in deinem Beruf arbeiten. Und du willst ja auch etwas machen, das dir Spaß macht und in dem du Erfüllung findest.

Viel Glück, Emily
 
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
26
Beruf
Krankenpflegerin
@Carina: Nur mal eine Frage: Lernt Ihr, wie man (subkutan) spritzt?

Emily The Strange schrieb:
in welchem Bereich möchtest du denn später arbeiten? Bedenke, dass du als Krankenschwester sowohl in einem KH als auch in einem AH arbeiten kannst. Als Altenpflegerin geht das nicht.
Nicht unbedingt! Es gibt auch geriatrische Krankenhäuser, bzw. Kliniken mit geriatrischer Station. Manche haben auch eine Altenpflegeschule dabei.
 

NataschaST

Newbie
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
5
Hallo Emily!

Ich würde lieber in der Krankenpflege arbeiten,denke mal das es in diesem bereich abwesslungsreicher ist.Liegt mir persönlich auch mehr als die Altenpflege!!

Liebe Grüße Natascha Stillemunkes
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!