Beschäftigung in der Geriatrie/Altersheim

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von MartinSDL, 06.08.2009.

  1. MartinSDL

    MartinSDL Newbie

    Registriert seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-/ Krankenpfleger
    Ort:
    Stendal
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie Hämatologie
    Funktion:
    Azubi
    Halli Hallo ich bin Martin und bin ab Heute hier im Forum angemeldet :-)...
    Da ich noch NEU hier bin hoff ich das Ich hier jetzt grad ma an der richtigen Stelle dieses Thema starte :-) so bevor meine Frage kommt erstmal was zu mir :-)
    Ich heiss Martin bin 20, wohne in Stendal und bin Krankenpflegeschüler im Johanniterkrankenhaus Genthin/Stendal, Ich hab meine Ausbildung im April diesen Jahres begonnen und bin leidenschaftlich dabei diesen Beruf auszuüben ;)...
    Zu meiner Frage:
    Unsere Dozenten hat unserer Klasse eine Aufgabe gegeben wo es drum geht welche Beschäftigung man für Patienten hat damit diese sich nich Langweilen im KKH o. AH... Jetzt mein Problem ich war weder auf der Geriatrie weder im AH und hab somit echt grad überhaupt keine Einfälle was ich zu diesen Thema bzw Aufgabe schreiben ich wäre euch dankbar wenn Ihr mir dabei Tipps geben oder vllt Helfen könntet wäre echt nett von Euch...

    Lg Martin
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
  3. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    Lesen, ggf. Vorlesen
    Musik oder Hörbucher hören
    Bilder oder Fotos anschauen
    Biografiearbeit, Gespräche
    Spaziergänge nach den Möglichkeiten
     
  4. Thomas86

    Thomas86 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensivstation
    Fernsehen und wenn ich bedenke was für Generationen demnächst in Altenheime kommen hoffe ich, dass diese schonmal mit Internet usw bestücken. :knockin:
     
  5. Blubbi1337

    Blubbi1337 Newbie

    Registriert seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Altenpflege (2tes Lehrjahr), exam. Altenpflegehelfer
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflegeheim
    Kim-Spiele, Bewegungsspiele (z.B. Sitzgymnastik), Singen, Biographiearbeit, ... :-)
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Alte Dinge unter eine Decke legen (z.B. Kaffeemühle), fühlen und raten lassen
    Bilder auflegen, jeder darf sich ein Lieblingsbild aussuchen und erzählen, was ihm dazu einfällt, welche Erinnerungen er damit verbindet
    vereinfachtes Stadt-Land-Fluss, generell Spiele (Memory, Mensch ärgere dich nicht, Schach, Kartenspiele, ...)
    Backen, Kochen - auf Hygienerichtlinien achten
    Töpfern, Stricken, Sticken, Häckeln, Basteln - soweit feinmotorisch möglich
    Kräuter, Blumen ansetzen
    Gemeinsame Feste gestalten
    Kommt halt alles individuell auf die Bewohner an, welche Vorlieben sie haben, Hobbies, Berufe, usw. Mit Biographiearbeit herausfinden.

    Gruß,
    Lin
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Warum immer gleich den "Bastelnachmittag" einführen. Wie wäre es mit ein bischen Biographieangeboten.

    Was haben die Frauen früher im Haushalt gemacht? Welche Aufgaben haben Männer im/ am Haus übernommen. Jeder Mensch- egal wie alt- will einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Er will seine Fähigkeiten einbringen können. Und manchmal will er auch einfach bloß seine Ruhe. Die Generation hat dies noch gelernt: YouTube - Gerhard Schöne "Ganz einfach" .

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beschäftigung Geriatrie Altersheim Forum Datum
Job-Angebot Pflegefachkräfte (m/w) unbefristet, in Teil-oder Vollzeitbeschäftigung Stellenangebote 20.06.2016
Berechnung Gehalt im Beschäftigungsverbot Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.01.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_innen in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung Stellenangebote 09.12.2015
Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus - "Beschäftigungskisten" Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.09.2015
Beschäftigungsmöglichkeiten der Pat. in geschlossener Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 24.10.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.