Berufsunfähigkeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von ulrich1962, 10.08.2009.

  1. ulrich1962

    ulrich1962 Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staat. exam. krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    während arbeitsunfähigkeit gekündigt
    hallo, bin 47 jahre, erlernter Beruf Krankenpfleger. Hatte am 2.juni eine neue Stelle angetreten,mußte am gleichen Tag zum Arzt wegen starker Rückenschmerzen. Dort wurde festgestellt, daß ich einen alten Wirbelkörperbruch habe,und dieser Operiert werden müsse. Ich meldete mich also krank, da mir jegliches tragen etc. verboten wurde,und vereinbarte einen Op Termin. Am nächsten Tag wurde mir gekündigtGehalt wurde mir noch für den Monat gezahlt.Mitte Juli wurde ich operiert. Ein Brustwirbel wurde ersetzt und meine Wirbelsäule wurde im Bereich BWK 9 mit Metall versteift.Bin jetzt für 3 Mon krankgeschrieben. Danach soll geklärt werden, wie es weitergeht. Ich werde wahrscheinlich in der aktiven Pflege nicht mehr arbeiten können. Weiß jemand ein paar Tips, wie ich Ansprüche in z.B. einer Form von Umschulung/Weiterbildung über den Rententräger geltend machen kann, und was für Berufe im Bereich Medizin für mich in Frage kommen würden?Würde mich über eine Antwort sehr freuen, da ich im Moment ziemlich ratlos bin. :cry:
     
  2. BiancaZ

    BiancaZ Newbie

    Registriert seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Thale
    Akt. Einsatzbereich:
    Dauernachtwache
    Funktion:
    Hygienebeauftragte
    Sehr tragisch was dir geschehen ist,aber als gelernter Krankenpfleger mit sovielen Jahren Berufserfahrung kannst du doch versuchen beim MDK eine Stelle zu bekommen oder als Pflegeberater, sowie Pflegefachkraft bei Krankenkassen. lg
     
  3. Lydia

    Lydia Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ulrich!
    Das ist wirklich schlimm was du da gerade duch machst. Bei mir selber wurde vor 1 Monat Gonarthrose (Kniearthrose) 2-3 Grad festgestellt.
    Bin sehr verunsichert wie es auch vom Beruf weiter gehen soll. Habe mich im deutschen Arthrose forum umgeschaut. Für dich vielleicht interessant das dort viele unterwegs sind die auch durch Krankheit versuchen sich gegenseitig Hilfen an zu bieten. Der VDk wird dort oft empfohlen. Auch Krankenpfleger/in Altenpflerger/in sind dort unterwegs.
    Im Arthrose Forum wird über Umschulung, Behörden, Ämter, Reha, Kuren,
    Berufsunfähigkeit, Arbeitsunfähigkeit usw. Informationen weiter gegeben.
    Vielleicht eine kleine Hilfe.
    Wünsche dir gute Besserung.
     
  4. majosu

    majosu Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrich,


    ich werde wohl auch Aufgrund chron. Erkrankung meinen Beruf aufgeben müssen.
    Es gibt z. Bsp. den Kaufmann im Gesundheitswesen.
    Ich denke aber,das es sehr schwierig wird im fortgeschrittenen Alter dann einen Arbeitsplatz zu finden.
    Da wird doch jeder AG hellhörig.


    Grüße
    majosu
     
  5. ulrich1962

    ulrich1962 Newbie

    Registriert seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staat. exam. krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    während arbeitsunfähigkeit gekündigt
    hallo, danke für Deine Antwort. Ich hoffe, daß meine Rentenversicherung mir weiterhelfen kann. Auch Dir viel Glück. Ulrich:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berufsunfähigkeit Forum Datum
Berufsunfähigkeit? Arbeitsmöglichkeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.10.2014
Berufsunfähigkeitsversicherung bis 67 Jahre? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.08.2012
Berufsunfähigkeitsversicherung Werbung und interessante Links 22.02.2011
Berufsunfähigkeitsversicherung - sinnvoll? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.08.2010
Infektionsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung Werbung und interessante Links 26.04.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.