Berufshaftpflicht

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von kroatiensun, 23.06.2014.

  1. kroatiensun

    kroatiensun Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe eine Frage zur Berufshaftpflicht. Benötigt man als angestellte Krankenschwester eine Berufshaftpflichtversicherung? Wie ist es wenn man im Europäischen Ausland arbeiten will? Muß man sich dort besser selber absichern?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du brauchst sie nicht unbedingt, aber es wäre sinnvoll. In Deutschland haftet (meistens) das Krankenhaus, im Ausland kann das anders geregelt sein.

    Als Mitglied in einem Berufsverband hast Du die Berufshaftpflicht automatisch mit drin.
     
  3. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    ??? Aber ist der Berufsverband auch außerhalb zuständig/verfügbar ???
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ob die Versicherung auch bei Tätigkeit im Ausland greift, müsste man beim jeweiligen Berufsverband bzw. der Versicherung erfragen.
     
  5. Finanzchecks.de

    Registriert seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    grundsätzlich benötigt eine angestellte Krankenschwester keine Berufshaftpflichtversicherung, diese ist über den Arbeitgeber mitversichert.

    Um sich selbst in der Berufshaftpflichtversicherung zu versichern, gibt es zwei zu unterscheidende Tätigkeitskriterien:
    - Krankenschwester ausschließlich ambulant
    - Krankenschwester ambulant und stationär

    Im Falle der ausschließlich ambulanten Tätigkeit, ist diese im europäischen Ausland über die Berufshaftpflicht teilweise mitversichert. Dies ist immer von Tarif und Bedingungswerk der Versicherung abhängig. Ein Vergleich ist sinnvoll.

    Auszug Continentale Versicherung: "gelegentliche und/oder zeitlich begrenzte berufliche Tätigkeit ohne Praxisbetrieb im
    europäischen Ausland".

    Viele Versicherer haben nur folgendes mitversichert: "Auslandsschäden anlässlich von Geschäftsreisen, Ausstellungen und Messebesuchen." Schäden aufgrund der ausgeübten Tätigkeit als Krankenschwester sind nicht versichert.

    Für die Tätigkeit ambulant und stationär ist ein aktueller Vergleich notwendig. Immer mehr Versicherer nehmen Abstand davon, diese Berufsgruppe zu versichern.

    Viele Grüße
    Finanzchecks.de Team
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  7. Finanzchecks.de

    Registriert seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Elisabeth,

    zur Info, Berufsverbände führen keine Vergleiche durch. Sie haben meist nur ein Anbieter. Das ist nicht sehr objektiv und gerade für solche speziellen Fälle nicht sinnvoll.
     
  8. kroatiensun

    kroatiensun Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1

    Kann mir jemand diesen Satz erklären? Dies ist ein Auszug aud der Risikobeschreibung einer Berufshaftpflichtversichrung und so wie ich das lese verstehe ich, das kein Schadensersatz geleistet wird und auch keine Prüfung der Haftungspflichtfrage gestellt wird. Aber dafür schließt man doch so eine Versicherung ab oder?
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Bis zur Höhe der Selbstbeteiligung, also wenn es um geringe Summen geht.
     
  10. kroatiensun

    kroatiensun Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ahh ok das versteh ich jetzt auch. Danke!
     
  11. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Bei der Berufshaftpflicht ist ein minimum von 5 Mio angesetzt und darauf sollte man schon achten.
     
  12. kroatiensun

    kroatiensun Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mich für die Berufshaftpflichtversicherung von HDI Gerling entschieden. Dort steht:


    Falls jemand noch einen Tip hat, bitte posten.
     
  13. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Schaue doch mal, ob Dein "Zielgebiet" auch einen Berufsverband hat....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berufshaftpflicht Forum Datum
Berufshaftpflicht? Gewerkschaft? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.10.2014
Freiberufliche Krankenpflege: Berufshaftpflicht Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 20.11.2012
Berufshaftpflichtversicherung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.04.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.