Berufschancen/Vergütung als OP-Pflege

Dieses Thema im Forum "OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege" wurde erstellt von irishik, 14.01.2012.

  1. irishik

    irishik Newbie

    Registriert seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, alle zusammen!

    Ich bin 30 Jahre alt, habe Ausbildung als Krankenschwester (bis jetzt leider noch nicht im Beruf gearbeitet wegen Kinder).

    Bin jetzt selbständig in einer anderen Branche und überlege als OP-Schwester anzufangen.

    Könnt ihr mir sagen, was verdient eine OP-Schwester in München (mit 5.Steuerklasse?) bei Teilzeitbeschäftigung (30Std/WO.?)

    Kann man dann Beruf und Kinder unter einen Hut bringen? Wie sieht die Schichtarbeit aus?(Welche Zeiten?)

    Kenne schon die guten Seiten der Job, aber gibt es auch Nachteile?

    Über alle Erfahrungsberichte und Tipps wäre sehr dankbar! :wink1::wink1:
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Kommt auf den Tarifvertrag an. Im TVÖD wärst Du ohne Fachweiterbildung in der EG 8a, Stufe 1.
    Für die aktuelle Summe benutz bitte die Suchfunktion mit "TVÖD-Rechner". Mit anderen Begriffen müsstest Du so auch Antworten auf die übrigen Fragen finden.

    Gibt es einen Job ganz ohne Nachteile?
     
  3. irishik

    irishik Newbie

    Registriert seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich, gibt es keinen Job ohne Nachteile!
    Aber es wäre schön zu wissen, welche. Bis jetzt habe ich, wie gesagt, nur die guten Seiten kennengelernt...

    Danke für die Antwort!
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo irishik!

    Erzähl doch mal von deinen guten Erlebnissen.

    Dann werden sich vielleicht ein paar melden, die das anders erlebt haben.

    LG opjutti
     
  5. irishik

    irishik Newbie

    Registriert seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, guten Erlebnisse habe ich bis jetzt nicht: mir gefallen einfach die Aufgaben in der OP-Pflege. Bis jetzt habe ich nur einen Schnuppertag gemacht und bin begeistert.
    Ich kann nur mit meiner momentanen Arbeit vergleichen: ich betreue Kinder und stecke mich ständig von den Kindern an (weil man ständig kranke Kinder in die Betreuung bringt). Dabei Krankheitstage habe ich nur 10 im Jahr (und eigene Kinder werden auch immer wieder krank - da hat man sehr viel Stress damit). Das wird in der OP weniger der Fall sein, weil wie ich hier gelesen habe, kranke Krankenschwester dürfen nicht arbeiten. Außerdem habe ich nur 15 Urlaubstage im Jahr - da kann man sich nicht wirklich erholen.

    Aber als Op-Pflege muss ich dann länger arbeiten: 8 Std.am Tag (momentan arbeite ich nur 6 Std.tägich) + Nacht-und WE-Schichten. Außerdem muss man sehr viel stehen.

    Aber wie gesagt, Nachteile gibt es ja in jedem Job...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berufschancen Vergütung Pflege Forum Datum
Pflegehelfer bei Maltesern - Berufschancen? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 20.07.2012
Vergütung einer Pflegewissenschaftsstelle? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.10.2016
Vergütung/Arbeitsvertrag bei Zeitarbeit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.05.2016
Netto-Ausbildungsvergütung Ausbildungsinhalte 11.03.2016
Ausbildungsvergütung Wannseeschule Berlin? Erfahrungen generell? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.