Beruferaten: „Krankenpfleger“ oder "Gesundheits- und Krankenpfleger"? Oder beides?

pflegeprofi64

Newbie
Registriert
25.05.2010
Beiträge
18
[FONT=Arial, sans-serif]Hab gerade eine „Identitätskrise“. Für ein wichtiges Schreiben benötige ich meine „offizielle“ Berufsbezeichnung“. In meiner Urkunde von 1984 steht „Krankenpfleger“, laut KrPpflg 2004 ist diese Bezeichnung ja zu "Gesundheits- und Krankenpfleger“ umgewandelt worden. Nachdem ich den Gesetzestext etwa 42 mal durchgelesen habe, weiß ich gar nicht mehr was ich bin. Wenn ich den Text richtig verstanden habe, dürfen Personen, die zwischen 1985 und 2004 ihr Examen gemacht haben, beide Berufsbezeichnungen verwenden. Was ist aber mit denen, die 1984 examiniert wurden? Dürfen die sich „nur“ Krankenpfleger oder auch "Gesundheits- und Krankenpfleger“ nennen? [/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Für das Schreiben werde ich jedenfalls „Krankenpfleger“ verwenden. Würde mich aber über eine erhellende Antwort, was ich eigentlich bin, sehr freuen.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Schon mal vielen Dank,[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]pflegeprofi64[/FONT]
 

JazzQP

Senior-Mitglied
Registriert
23.09.2009
Beiträge
100
Ort
Berlin
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Gerontopsychiatrie
Funktion
Praxisanleiterin
So weit ich weiß, dürfen die jenigen die vor 2004 gelernt haben beiden Berufsbezeichnungen verwenden...
Die die ab 2004 nach dem neuen Gesetz gelernt habe dürfen sich nur "Gesundheits- und Krankenpfleger/in" nennen...
Ich würde für Schreiben/Bewerbungen die neue Berufsbezeichnung verwenden, da es in der späten Zukunft nur noch wenige bzw. keine Krankenschwester/Pfleger mehr geben wird...
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Registriert
20.07.2004
Beiträge
4.400
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Hallo,
ich würde den Titel verwenden, den ich offiziell führen darf. Auf Deiner Urkunde zur Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung steht "Krankenpfleger".....also kannst Du das auch so schreiben.
 

Rosenfee

Newbie
Registriert
22.08.2010
Beiträge
2
Ort
Niedersachsen
Beruf
Krankenschwester, Ernährungsberaterin
Hallo,
ich habe das gleiche Problem, habe aber erst 1992 mein Examen gemacht. Wenn ich Bewerbungen schreibe, dann mit der Bezeichnung Krankenschwester, da man ja auch die Kopie der Urkunde "Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Krankenschwester" mit zu den Bewerbungsunterlagen gibt. Und dann ist die Bezeichnung des Berufes übereinstimmend.
 

S.Moni

Junior-Mitglied
Registriert
12.11.2006
Beiträge
73
Alter
37
Ort
Hamburg
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Intensivpflege
So weit ich weiß, dürfen die jenigen die vor 2004 gelernt haben beiden Berufsbezeichnungen verwenden...
Die die ab 2004 nach dem neuen Gesetz gelernt habe dürfen sich nur "Gesundheits- und Krankenpfleger/in" nennen...

ich habe 2004 ausgelernt und habe nach dem alten krankenpflegeausbildung gelernt , in meiner Urkunde steht aber schon gesundheits und krankenpflegerin lol ich fande diese Umstellung einfach nur quatsch , weil uns wurde damals gesagt das wie nicht mehr Schwester..... heissen sondern Frau R..... ich finde die bezeichnung schwester viel schöner viel persönlicher als Frau R...... :knockin:
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
27.07.2005
Beiträge
13.391
Ort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
weil uns wurde damals gesagt das wie nicht mehr Schwester..... heissen sondern Frau R..... ich finde die bezeichnung schwester viel schöner viel persönlicher als Frau R...... :knockin:
Das ist aber nicht das Thema des Threads...
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!