Bereitschaftsdienst

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Ute, 06.08.2004.

  1. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Guten Morgen,

    ich versuche gerade mehr Informationen über die Vergütung und Handhabung im Bereitschaftsdienst zu erhalten. Für mich stellen sich die Fragen, wird der Dienst nur bezahlt oder erhalte ich auch die Stunden in frei wieder? Wie ist das mit der Pausenregelung und Personalbesetzung? Ich finde im BAT nicht die richtige Info!:gruebel:

    Der Dienst am Sonntag wird bei uns nur als Rufdienst beschrieben, der Tag wird mit vier Pflegekräften besetzt.

    Der 1.Rufdienst hat den Dienst von 08:00 bis 20:00 Uhr, in der Zeit von 8:00-11:48 Uhr ist Rufdienst ab 11:48 wird ein Dienst in der Klinik abgeleistet. (Versorgt dann die Intensivpatienten mit Dialysen oder die Notfall-Dialysen in der Einheit, z.B. Überwässerungen oder Kalium-Dialysen)
    Der 2. RD ist auch von 08:00-20:00 Uhr wird nur bei Bedarf gerufen vom 1.RD.

    Ab 20:00 Uhr sind wieder zwei Pflegekräfte im Dienst, die die Nacht im RD ableisten, also von Zuhause oder wo sie immer sein mögen, per Handy!

    Wir denken darüber nach, den 1.RD am Tag vom Rufdienst in Bereitschaftsdienst um zuändern, (Dienstbeschreibung für die Personalabteilung) die eigentliche Arbeit bleibt. Da wir nach dem Arbeitszeitgesetz ja auch so arbeiten und es auch so beschrieben ist im BAT. Es geht uns da eine Menge Kohle flöten und wenn wir mal genau hinschauen ist das auch keine RD mehr.... Mal sehen wie unsere Personalabteilung darüber denkt!!! Wird bestimmt nicht billiger für die Klinik!

    Vielleicht kann mir jemand von Euch weiter helfen oder ist selber in so einer Situation.....
    Ich hoffe, dass die Kollegen aus der Anästhesie und im Op-Bereich mehr Informationen für mich haben!

    Vielen Dank!:wavey:
     
  2. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Hi Ute,

    Deine Frage ist zwar schon eine Weile her, bin bei meiner Suche drauf gestoßen.

    Ich mache einen Breitschaftsdienst auf ITS ( beinhaltet Intensivtransporte, Schockraumbetreuung, Reateam sowie Mädchen für alles / 76 ITS-Betten).

    Dauer: 7.00 Uhr bis 7.00 Uhr

    Abrechnung: 7.00 - 15.30 Uhr normaler 8h Dienst
    ab 15.30 - 7.00 Uhr = BD
    von diesen 15,5 h bekomme ich 65% mit 15,44€/h Brutto (BD Stufe C /BAT-O) bezahlt.

    Ich habe auch ein Zimmer, wo ich in der Nacht schlafen kann/tue!:D:D:D:D Natürlich schläft ein DECT immer neben mir:wink::wink::wink:!
    Wie habt Ihr es bei Euch geregelt:deal:??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bereitschaftsdienst Forum Datum
Frage zum Bereitschaftsdienst Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.02.2016
Zwang zu Rufbereitschaftsdienst? OP-Pflege 08.02.2016
Bereitschaftsdienste bei Teilzeit im OP OP-Pflege 20.05.2015
Wichtige Frage bzgl. Bereitschaftsdienst (Arbeitszeit) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.04.2015
Wie viele Bereitschaftsdienste im OP? Intensiv- und Anästhesiepflege 18.02.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.