Bereitschaftsdienst, wer kann mir Tips geben?

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von yobsoddoth, 04.05.2007.

  1. yobsoddoth

    yobsoddoth Newbie

    Registriert seit:
    12.10.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo,

    ab dem 01.07 arbeite ich in einem ambulaten Dienst nur in der Bereitschaft. Meine neue PDL hat gesagt, da das ein neues Projekt ist kann ich mich gerne mit Vorschlägen zur Verbesserung mit einbringen. Ich habe für mich schon ein Brainstorming gemacht.Aber ich möchte noch Tips von Leuten haben, die schon ein wenig Erfahrung haben.

    Ich würde mich über Vorschläge freuen. Danke schon im vorraus.

    :lol1: Gruß
     
  2. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin,
    schreib doch schon mal Deine Gedanken auf, vielleicht kann der eine oder andere was ergänzen!

    LG Tobias
     
  3. Kannst Du das näher beschreiben? Wie darf ich mir das Vorstellen? Du sitzt im Büro des Ambulanten Dienstes und wartest, dass Du gebraucht wirst?

    Ulrich
     
  4. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    das thema interessiert mich auch sehr ;
    bei uns sieht bereitschaft so aus : 1 woche das rb-handy anner backe haben und drauf " warten " , das jemand anruft. das heißt also 1 woche rund um die uhr jederzeit bereit sozusagen :lol1: ( zusätzlich zum regulären dienst ;-( )
    wer mehr wissen möchte, einfach fragen, ich beiße nicht :knabber:


    vielste grüße carmina
     
  5. yobsoddoth

    yobsoddoth Newbie

    Registriert seit:
    12.10.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Also es sieht so aus das ich 7 Tage arbeite und dann 7 Tage frei habe. In den 7 tage habe ich von 16- 6h die umleitung vom Büro auf mein Diesthandy , ich kann machen was ich will also zuhause sein im garte sitzen oder sonst was ich will, hauptsache ich bin über das Handy erreichbar. Bis ca 22h kann ich Notfälle deligieren, danach muss ich (ich hab nen dienstwagen vor der Tür stehen) selbst rausfahren. Das ist also nicht wie im Gefängis. Ich habe ca 300-700 Patienten von drei Sozialstation und einem Notrufknopfsytem. Ich bekomme ca das Gehalt von ner 50-75% Stelle. Wenn ich möchte kann ich im Tagdienst den Rest bis zu ner 100% Stelle arbeiten.


    Im zusammenhang mit dem Brainstorming, bin ich nicht wirklich weit gekommen, zum Bsp habe ich aus Erfahrung mir gedacht, das die Schlüssel so sortiert werden müssen dass ich sie nach sst finden kann, dann um Bsp mit dem Notfallkoffer, was gehört da erfahrungsgemäß rein, habe ansätze wie rr-gerät, bz gerät vorlagen, kathteter aber was noch? Ich bekomme ein Navi gestellt wie auch ein MDA gibts da auch Tricks wie ich mir damit die Arbeit zu erleichtern? ich meine ich kann nicht wirklich 500 Adressen als Favouriten eingeben, oder doch??? Desweiteren habe ich an eine Mappe gedacht, wo nochmal alles was ich im MDA habe noch mal schriftlich habe, denn Technik ist nicht immer treu.

    Würde mich über weiteres Feedback freuen.
     
  6. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    mal eben ganz kurz, wir haben nen notfallkoffer, da sind drin : adressenlisten unserer pat., schlüssel von den pat., von denen wir schon AHNEN, das sie anrufen ( weil sie eigentlich immer anrufen ), dann noch die schlüssel von den 3 stationen, und die aktuellen dienstpläne aller kollegen, telefonliste , rb-handy logisch ( mehr fällt mir grad nich ein ), ich darf auch bis 22 uhr delegieren ( wennsch denn jemand erreiche ), und auch ich habe in der woche den dienstwagen zu hause. neben dem rb-koffer habe ich dann noch meine pflegetasche, mit rr-gerät, bz-gerät ectpp.


    vielste grüße carmina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bereitschaftsdienst kann Tips Forum Datum
Frage zum Bereitschaftsdienst Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 08.02.2016
Zwang zu Rufbereitschaftsdienst? OP-Pflege 08.02.2016
Bereitschaftsdienste bei Teilzeit im OP OP-Pflege 20.05.2015
Wichtige Frage bzgl. Bereitschaftsdienst (Arbeitszeit) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.04.2015
Wie viele Bereitschaftsdienste im OP? Intensiv- und Anästhesiepflege 18.02.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.