Berechtigte Angst vor dem (falschen?) Schritt in die Krankenpflegeausbildung?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Mira_90, 06.08.2013.

  1. Mira_90

    Mira_90 Newbie

    Registriert seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community, ich melde mich ein kleines bisschen verzweifelt bei euch und brauche Rat, in der Hoffnung ihr seid so nett mir den euren zu schenken. :cry1: Als bekennende Spätzünderin in Schul- und Ausbildungsfragen, besuche ich seit einem knappen Jahr eine Abendschule, zum Nacherwerb der Mittleren Reife. Mit "schon" 20 nicht der größte Wurf, aber immerhin. Den ganzen Spaß tue ich mir neben meiner VZ-Beschäftigung im Seniorenheim schon gewissermaßen gerne an, war mein Ziel vor allem eine Ausbildung zur GuK im Anschluss. Ohne zu jammern, habe ich jetzt jedoch seit geraumer Zeit ein Problem: Ich weiß nicht, ob das wirklich DAS richtige ist (für mich). Haltet mich - bitte - aufgrund der nachfolgenden Schilderungen nicht für einen Faulpelz, aber im Pflegeheim in dem ich bis dato als Helferin arbeite, bekomme ich echt Angst vor dem Job. Doppeldienste und Einspringen sind keine Seltenheit. An sich macht es mir nichts aus, mal mit Kollegen zu tauschen oder einzuspringen, aber frei haben ist ein echtes Fremdwort geworden. Da werden 23 Tage am Stück durchgewuppt, ich werde mit Aufgaben betraut die ich weder darf noch mit meiner unzureichenden Kompetenz machen WILL und ich muss manchmal wirklich überlegen wie ich das bis zur Rente machen könnte, würde ich's denn lernen. Mittlerweile sitze ich schon vor Einstellungstest der Bahn oder anderen Ausbilderin für Bürojobs, nur um zu erkennen wie wenig mir das eigentlich zusagt. Beschwere ich mich bei Vorgesetzten nur mal annähernd über die Zustände, heißt es von gelernten Krankenschwestern meist: "Im Krankenhaus ist das noch viel schlimmer." Ist das Tatsache? Ich dachte eigentlich meinen Traumberuf gefunden zu haben, bin im Moment aber wirklich am verzweifeln. :angry:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Im KH ist das idR nicht so schlimm, aber lies dich doch mal bitte durchs Forum, ähnliche Posts gab es schon öfter...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berechtigte Angst (falschen Forum Datum
News BLGS: Mehr Studienberechtigte in die Altenpflege Pressebereich 23.09.2016
Berechtigte Skepsis bzgl. Ausbildung? Ausbildungsinhalte 28.10.2006
Unberechtigte(?) Kritik vom Arbeitgeber! Wie geht ihr damit um? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 11.08.2006
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
News Pflegeausbildungsreform: Die Angst vor dem Scheitern Pressebereich 28.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.