Berechnung von Flächendesinfektionsmitteln

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Annanas84, 06.10.2008.

  1. Annanas84

    Annanas84 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin im 3.Lj. ...
    Ort:
    Berlin-Li/Zeh
    Akt. Einsatzbereich:
    Examensstation seit Mo,08.03.2010 (Gerontopsychiatrie)
    hallo hab einmal ne dringende frage!
    kann mir jemand eine oder mehrere formeln zur berechung von flächendesinfektionslösung nennen? wo krieg ich die her???
    wir hatte es nicht im unterricht,aber nun will meine praxisanleiterin von station mich die woche in der lösungsmittelberechnung bewerten....und ich weiss nicht wie...und woher ichs herkriege....oder einfach prozentrechnung????bitte helft mir...

    liebe gruesse anna
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Annanas,

    dem liegt ein ganz einfacher Dreisatz zu Grunde.

    Du weisst die Konzentration, die du herstellen willst und die Menge der Lösung.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hallo

    wassermenge (in ml ) multipliziert mit der Konzentration (in %) dividiert durch 100

    fertig !

    die konzentration des desinf.-mittels entnimmst du den angaben der hersteller, denn die sind je nach produkt unterschiedlich.
     
  4. Die Jette

    Die Jette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie/Gyn
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Hallo Ananas84,

    was hast Du für eine Praxisanleiterin??:gruebel:

    Als Praxisanleiterin habe ich die Aufgabe, das theoretisch vermittelte Wissen der Schüler in die Praxis umzusetzen!! Und nicht etwas "Abzuprüfen", was die Schüler in der Theorie noch nicht hatten.
    Aber das war ja nun nicht Deine Frage.
    Der Dreisatz ist hier wirklich das einfachste Mittel.
    Hier nochmal mit Beispiel:
    Für 5 Liter einer 0,5% Desinfektionslösung benötigt man wie viel Desinfektionslösung und wie viel Wasser?

    0,5 = 100ml
    = 0,5 x 5000 = 25ml
    x = 5000ml 100

    Wenn Deine Praxisanleiterin sehr genau (pingelig) ist:besserwisser:, dann muss Du von Deinen 5000ml Wasser noch 25 ml wegnehmen, da Du die errechneten 25ml Desinfektionlsg. hinzugibst.
    So kommst Du auf die genau 5 Liter Desinfektionlsg.( ansonsten hast Du eine 0,5025% Lösung).
    Ich hoffe, ich habe Dich nun nicht allzusehr irritiert:-?

    LG
    Jette
     
  5. Die Jette

    Die Jette Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie/Gyn
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Hallo??:gruebel::gruebel::gruebel:
    Der Rechenweg hat sich ein bisschen anders formatiert.
    Ich versuche es noch einmal.

    0,5 = 100ml
    x = 5000ml

    ergibt

    0,5 x 5000
    100

    ergibt

    25ml

    Jette
     
  6. rhertes

    rhertes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hygienefachkraft
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    selbstständig
    Hallo,

    die Berechnung erfolgt nach dem Dreisatz. Um eine korrekte Lösung herzustellen, wird die errechnete Menge des hinzuzufügendem Desinfektionsmittelkonzentrates der Wassermenge entnommen.

    Die Angaben zur Herstellung einer Desinfektionslösung sollten eigentlich im Hygieneordner vorhanden sein und Du solltest vorher eine Unterweisung zur Herstellung bekommen haben.

    LG Rolf
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Prozentrechnen und den Dreisatz lernt man in der 7. Klasse. Man kann also von einem Realschüler erwarten, dass er dies beherrscht.

    Elisabeth

    PS Für jene, die die 7. Klasse übersprungen haben: http://www.unterrichtsmaterial-schule.de/mathevorschau35.shtml
     
  8. Sbab

    Sbab Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin
    Ort:
    Do
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenheim
    Zum glück haben wir auf jeder Desinfektionslösung drauf stehen wieviel ml lösung für wieviel ml/l wasser gebracht wird... Unserer Eimer sind extra markiert für die richtige füllmenge....
    :-)
     
  9. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Zum Glück werden diese Eimer niemals kaputt gehen. Und niemals werden eure Leute selbst nachdenken müssen :P
     
  10. Sbab

    Sbab Newbie

    Registriert seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegehelferin
    Ort:
    Do
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenheim
    Warum soviele eimer wie hier rumliegen LOL

    ne über der "abzapfstelle" häbgt auch eine genau Berechnungsformel, nur da auch der Anbieter gleich die Liste der Konzentrationen mitgeschickt hat warum sollen wir das dann nochmal extra berechnen, das wurde nachgerechnet und das stimmt... also reicht einmal rechnen also,

    und wasser in ne skalierten eimer zu füllen sollte ja kein thema sein
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berechnung Flächendesinfektionsmitteln Forum Datum
Berechnung Gehalt im Beschäftigungsverbot Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.01.2016
Stellenberechnung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.02.2015
Berechnung Ausgleichszahlung wegen Beschäftigungsverbot für Dienste (Schwangerschaft) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 21.07.2014
Fernstudium PDL, Problem PPR-GL Personalbedarfsberechnung Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 16.02.2014
Urlaubsberechnung aus Vollzeit bei Teilzeitbeschäftigung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 04.09.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.