Benötige detaillierte Aussage über den Leistungskomplex 7 (Lagern/Betten)

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von schwester313, 20.04.2012.

  1. schwester313

    schwester313 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo zusammen!
    kann mir bitte jemand detailliert erklären was im leistungskomplex 7 enthalten ist?
    ich arbeite in einem ambulanten pflegedienst in nrw.
    für eure antworten danke ich im voraus!
    lg schwester313
     
  2. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    ?
    Bekommen eure Patienten nicht eine Information, aus der sie das entnehmen können (Eine Patientenbroschüre z.B:-)?
    Da kannst Du doch auch mal reinschauen.

    oder
    http://www.szekular.de/Leistungskatalog SGB XI neu.pdf

    oder wolltest Du so praktisch: ich richte den Patienten auf, drehe ihn auf die Bettkante und helfe beim Transfer auf den Toilettenstuhl?
     
  3. schwester313

    schwester313 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo nordlicht!
    ersteinmal vielen dank für deine antwort.
    sicher haben wir diesen leistungskatalog, ich selber verstehe es auch,jedoch höre ich immer wieder das dieser lk 7 auch dazu benutzt wird um pat.die halt nicht mehr so schnell laufen können, der weg zum bad sehr lange dauert und pat. vor stürzen gesichert wird. berechnet wird dieses dann um die zeit zu refinanzieren.ich bin da doch recht schockiert darüber und frage mich ob ich etwas verpasst habe oder bin ich zu blöd!?

    lg
    schwester313
     
  4. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    ich würde sagen, lk 7 für den weg zur toilette zu berechnen, ist vorsätzlicher betrug.


    (vgl. auch: lk 2)
     
  5. schwester313

    schwester313 Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo eisenbarth!
    ich würde es auch so sehen.
    da bin ich froh das ich doch nicht so blöd bin,nichts überlesen habe und mich nicht belabern ließ!:beten:
    vielen dank!
    lg
    schwester313
     
  6. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Vorsätzlicher Betrug ist es nicht!

    Warum sollte LK 7 nicht abgerechnet werden, wenn dabei nicht nur das Aufsuchen der Toilette erreicht werden soll sondern auch der Patient, wie vom MDK gefordert, mobilisiert wird zur Kontrakturenpophylaxe? Was ist die Alternative - ich setze ihn auf ein Gefährt und schiebe ihn schnell zum Klo, da er "nur" T-Gang eingekauft hat?

    Beim KL 2 steht nichts von "Aufsuchen des Badezimmers" (vgl. LK 3 "zur Toilette führen"), d.h. streng genommen, ich wasche ihn da, wo er steht. Ist Pat. X nun im Obergeschoß und muß zum Waschen die Treppe runter und dabei begleitet werden, sehe ich keinen Grund, warum Mobi nicht mit abgerechnet werden sollte.

    @schwester313: Wie meinst Du das mit dem belabern?
     
  7. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -

    sry, du hast recht, ich meinte nat. lk3, nicht lk2

    warum lk7 nicht abgerechnet werden kann: weil dieser lk keine mobilisation enthält, bzw. eine mobilisation als solche eine mindestdauer haben muss und nicht kombinierbar ist.

    bei lk3 ist der gang zur toilette inklusive.


    vorsätzlich, weil es eine aufklärung bzw. sogar einen kostenvoranschlag für den kunden gegeben haben muss, der p.dienst also bewusst macht, was er macht.
     
  8. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    .....und wie sieht es dann aus, wenn der Pat. einen entsprechenden KoVo bekommen und unterschrieben hat? In der Anfrage hatte ich nichts davon gesehen, dass der Pat. nicht über die Abrechnung dieser Leistung informiert wäre?
     
  9. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    man kann diesen lk nicht zur finanzierung eines solchen vorganges nutzen, und man kann den kunden darüber folglich auch nicht aufklären.

     
  10. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    :gruebel:
    Vielleicht verstehe ich es ja andersrum besser:
    Wann sollte der LK7 denn abgerechnet werden?
     
  11. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    "Großzügige" Auslegung: Pat. wird zur Toilette begleitet und hinterher im frisch gemachten Bett, im Sessel situationsgerecht gelagert.

    Wobei man ja mittlerweile net mehr von Lagern spricht sondern vom bewegen. Der Leistungskatalog ist also net mehr ganz auf der Höhe der Zeit.

    Elisabeth
     
  12. Eisenbarth

    Eisenbarth Poweruser

    Registriert seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    AP
    Ort:
    -
    Akt. Einsatzbereich:
    -
    Funktion:
    -
    das ist keine großzügige auslegung, sondern vorsätzlicher betrug.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Moment- es scheint individuelle Auslegungen der Leistungskomplexe zu geben:

    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    Konkretisierungen zu §§ 61-66 SGB XII - Stadt Hamburg
    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    http://www.vdek.com/LVen/BAY/Vertra...herung/05_Vertrag89Wohlfahrtab01012012_A1.pdf

    Was ist denn nun richtig?

    Elisabeth
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Benötige detaillierte Aussage Forum Datum
Ich benötige eure Hilfe... Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.04.2016
Ich bin KPH und benötige euere Hilfe! Talk, Talk, Talk 08.05.2014
Benötige Hilfe bei der Bewerbung in die Gerontopsychiatrie Der Alltag in der Altenpflege 25.02.2014
Überstundenvergütung (Regel/-Bereitschaftsdienst) - wir benötigen Hilfe Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2013
Pflegefälle: Benötige dringend kompetente Beratung Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 14.03.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.