Bennett-Inhalation

uschi

Newbie
Registriert
16.06.2003
Beiträge
1
was um gottes willen ist eine inhalation nach bennett...???
steht in unserem lernziel katalog..aber kein mensch kann erklären wat dat is!

wär toll wenns jemand weiss

grüsse
*U*
 

Gaby

Gesperrt
Registriert
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Uschi,

Hm ..... ich grüble über deine Frage!

Meinst du Inhalation nach Bennett? Oder eine Inhalation über den Bennett?

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Registriert
11.02.2002
Beiträge
7.891
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi zusammen,
ich kenne Bennett als Beatmungsmaschine bzw. als Autor.
So wie du das schreibst, müsste da aber eine bestimmte Methode hinterlegt sein. Kannst du uns mal das komplette Lernziel schreiben, vielleicht auch die Art des Kataloges nennen?
 

Geene

Newbie
Registriert
19.08.2003
Beiträge
1
Hallo,
es ist kein Wunder, dass diese Frage auftaucht.
Den Begriff der Bennett Inhalationen habe ich 1980 das erste Mal gelesen. Es handelt sich um eine Beatmungsinhalation mit einem druckgesteuerten Beatmungsgerät alter Aufmachung. Diese Geräte sind
seit der MedGV für die Beatmung nicht mehr zugelassen.
Es wird nach Auslösen des Trigger-Mechanismus bis zu einem eingestellt
Inspirationsdruck die Einatmung unterstützt. Gleichzeitig wird über einen
Düsenvernebler ein Inhalat vernebelt.
Ein Atemtraining und gleichzeitige Medikamentenapplikation werden damit erreicht.
Zwei Geräte wurden verwendet Bennett PR2 oder Bird Mark 8 + 10.
Ich hoffe hiermit geholfen zu haben !
Bernd Geene
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!