Beinahe Ertrinken in Güllegrube

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Bags1712, 30.08.2009.

  1. Bags1712

    Bags1712 Newbie

    Registriert seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger, zur Zeit in Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv
    Ort:
    Bodensee
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardio ITS
    Hallo zusammen,


    wir haben nen jungen Pat bekommen der beinahe in einer Güllegrube ertrunken ist beim versuch jemand anderen zu retten.

    Meine Frage ist nun hat jemand Erfahrungsberichte bzw ggf Fachliteratur oder dergleich zu diesem Thema?

    Wir haben schon einige Erfahrungen damit aber wie gesagt fehlt es uns an Fachliteratur um das ganze vielleicht noch zu optimieren ;)

    Fast alle bisherigen Infos haben wir von der Giftnotrufzentrale oder eignene Erfahurngen.

    Vielen Dank

    Gruß
    Bags
     
  2. mostbirne

    mostbirne Gast

    ja und was hat er den konkret.. hat er aspiriert... oder hat er ne CO vergiftung oder beides oder zu was willst du infos haben??
     
  3. gülnihal

    gülnihal Newbie

    Registriert seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    krankenschwester
    Ort:
    herne
    Akt. Einsatzbereich:
    intensive beatmungspflege
    Funktion:
    teamleitung, pflegeberaterin, multiplikator
    hey wisst ihr den schon welche gifte das sein könnten die da in frage kämen??
     
  4. mostbirne

    mostbirne Gast

    Ammoniak, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff, Methan,......
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beinahe Ertrinken Güllegrube Forum Datum
Von der (Beinahe)-Krankenschwester zur Altenpflegerin, weil Arbeitagentur die GuK nicht fördert Ausbildungsvoraussetzungen 22.02.2014
Beinahe-Fehler Fachliches zu Pflegetätigkeiten 13.02.2010
"Beinahe-Fehler" Fachliches zu Pflegetätigkeiten 02.06.2009
News Erfassung von Beinahe-Fehlern am Uniklinikum erfolgreich Pressebereich 12.06.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.