Bei welcher Temperatur sollten amputierte Gliedmaßen bis zur Replantation gelagert werden?

pikos89

Newbie
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
2
Beruf
Azubi Krankenpflege
Hallo Ihr lieben
ich bin neu hier auf der Seite...
Hatte heute meine Mündliche Prüfung.Das Thema war Amputation.
MEin Fallbeispiel war ein Motorradfahre der einen Unfall hatte und sich den rechten Zeigefinger abgerissen hat.
In diesem Zusammenhang bin ich gefragt worden, wie kalt das Wasser sein sollte, in den man den amputierten Finger macht. Ich hatte keine Ahnung, aber irgendwie verfolgt es mich und ich hätte gerne eine Antwort.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen :D
Danke im vorraus....
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.386
Standort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Finger, steril verpackt in Plastiktüte, diese wiederum in Eiswasser.

Genaue Temp. habe ich noch niemals gemessen, muss ich zu meiner Schande gestehen.

Wichtig: nicht direkt auf Eis legen - zu kalt.

Ich würde mal sagen Kühlschranktemp. wäre auch eine passende Aussage (4 -8 Grad)
 

pikos89

Newbie
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
2
Beruf
Azubi Krankenpflege
ja, das hab ich ja alles gesagt, war ja auch korrekt.. ich hab einfach mal so zwischen 2 und 4° geantwortet.
Hab noch ne dadrüber was gelesen oder gehört.
Aber danke
 

Valnir

Junior-Mitglied
Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge
43
Standort
NRW
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Interdisziplinäres Notfallzentrum
Zwischen 4°C und 10°C wobei die obere Grenze von 10° nicht überschritten werden sollte und 4°C die optimale Lagerungstemperatur ist.
Umso höher die Temperatur desto kürzer darf die Lagerung sein und umso geringer die Chance einer erfolgreichen Behandlung.
Auf die schnelle habe ich diesen Link hier gefunden, der nur in aller Kürze eine Erläuterung bietet.

http://resources.metapress.com/pdf-preview.axd?code=yf7xjg6r24ccnrnk&size=largest

mfg Val
 

Notfall67

Newbie
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
5
Standort
München
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Chirurgische Na
nun...wie meine vorgänger oben schon beschrieben haben......
tatsache ist aber auch,dass die amputierten gliedmaßen in den seltensten fällen wieder angenäht werden.
gerade bei unfällen ist der weichteilschaden ein kriterium . ob der finger nun in kaltem oder sehr kaltem amputatsbeutel lag ist da fast nebensächlich.
amputatbeutel samt eis (chemische) haben die meisten notarztfahrzeuge.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!