News Bei der Pflege von Angehörigen gibt’s einen Steuerbonus

Online-Team

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
610
[02.11.2004]

Bei der Pflege von Angehörigen gibt’s einen Steuerbonus

In der Steuererklärung kann Pflegepauschbetrag von 924 Euro angesetzt werden / Auch Rentenansprüche werden erworben
BERLIN (ddp). Mehr als zwei Millionen Menschen sind in Deutschland dauerhaft pflegebedürftig. Etwa 70 Prozent davon werden von ihren Angehörigen zu Hause versorgt. Das honoriert der Staat mit Steuervorteilen und zusätzlichen Rentenansprüchen.

Wer zu Hause einen Angehörigen pflegt, kann unter bestimmten Voraussetzungen einen Pflegepauschbetrag von 924 Euro Steuern sparend geltend machen.

Vollständigen Artikel lesen: Bei der Pflege von Angehörigen gibt’s einen Steuerbonus

Quelle: Ärzte Zeitung Online - die einzige Tageszeitung zur Gesundheit
 

Angel78

Junior-Mitglied
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
74
Alter
42
Ort
Niedersachsen
Beruf
Pflegedienstleitung ambulant
Akt. Einsatzbereich
Ambulanter Pflegedienst
Funktion
Pflegedienstleitung
Wichtige Frage

Hallo Online Team,

dieser Freibetrag ist meiner Erkenntnis aber nur einforderbar, wenn der Pflegebedürftige einen Schwerbehindertenausweiss mit 100% hat und auf der Rückseite die Hilflosigkeit ( HI ) gekennzeichnet ist!:-? Denn das Finanzamt verlangt nach dem Schwerbehindertenausweiss des Pflegebedürftigen, so geht es zumindest mir mit meiner Mutter, denn ich bekomme den Freibetrag.

Ciao
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!