Behindertenpflege 7,70€/Std.

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Beardibalou, 23.02.2010.

  1. Beardibalou

    Beardibalou Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. . .bin neu hier. . . .muß hier mal was loswerden, habe mich die Woche im Behindertenpflegedienst beworben, habe die dreijährige Krankenpflegeausbildung, leider ohne Examen, habe bisher drei Jahre meinen Vater gepflegt und war vom AG als Betreuerin für ihn bestellt.

    Während des Bewerbungsgesprächs sagte mir die PDL, das sie mir 7,70€/Std. zahlen und da die Autos des Pflegedienstes gerade knapp seien, sollte ich mit meinem eigenen Auto zu den Patienten fahren.

    Kann mir jemand eine Orientierungshilfe geben ? Danke
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ohne Examen giltst Du als ungelernte Kraft. Von daher fällt der Stundenlohn natürlich geringer aus als für Fachkräfte.

    Die Fahrt mit dem eigenen Auto ist rechtens. Hat die PDL was über die Finanzierung gesagt ? Für gewöhnlich sollte der Kilometer mit -,30 Euro vergütet werden.
     
  3. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    jetzt weist du, warum im Pflegebereich das Thema "Mindestlohn" auf der politischen Tagesordnung steht. Wie soll man denn mit einem Bruttolohn in Höhe von EUR 7,70 leben können???
    Bei uns (gemeinnützige Organisation) erhalten sie zumindest EUR 8,96, und das netto, da wir hierfür nur 400.- EUR Jobs anbieten.

    Gruß

    medsonet.1
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie hoch ist der branchenübliche Lohn? Unsere allseits beliebte Westerwelle hat ja festgestellt, dass dieser Lohn um max 30% unterboten werden darf. dann befindet man sich noch außerhalb des Bereiches von Dumpinglohn.

    Ob man mit 7,70 überleben kann, steht für die FDP nicht zur Debatte. Da gibts ja staatliche Leistungen... die man zusammenbekommt, wenn man hartz IV-Empfängern das Geld kürzt. Einem Mitglied der Mittelschicht- und hier meint die FDÜ die Kleinstunternehmer und nicht die "Besserverdiener"- kann man schließlich nicht zumuten, dass er höhrere Löhne bezahlt. Warum werde ich den Gedanken nicht los, dass die Hotliers nur dei Ersten waren mit Steuervergünstigungen und das das Modell auch noch auf andere Mittelständler übertragbar ist. Dann gnade uns Gott.

    Elisabeth
     
  5. Beardibalou

    Beardibalou Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    . . . .ja da könnte man wirklich politische Endlosdiskussionen führen !
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Du wirst wohl odeer übel selbst entscheiden müssen, ob du dich für diesen Betrag verkaufen willst. Ich befürchte, du hast da wenig Spielraum, deinen AG zu überzeugen, mehr zu bezahlen.

    Elisabeth
     
  7. Beardibalou

    Beardibalou Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elisabeth,

    nein, nein keine Sorge- so billig verkaufe ich mich nicht.
    Dafür bin ich zu selbstbewußt & verfüge über genügend Kompetenzen.

    Wer auf diese Art und Weise den Hals nicht voll kriegt, der hat eh ein schlechtes Karma ein absolutes no go für mich . . . riecht stark nach Schlecker & Co.

    Ein anderer Pflegedienst sagte mir heute, das die es auch schonmal gebracht haben, jemanden 2,00€/Std. anzubieten. . .da lag ich doch richtig gut.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Behindertenpflege 70€ Forum Datum
Vom Krankenhaus in eine Behindertenpflegeeinrichtung Tätigkeitsberichte 12.01.2012
Krankenpfleger/in - Behindertenpflege - München Stellenangebote 14.10.2010
Erzieher/in - Behindertenpflege München Stellenangebote 14.10.2010
Tarifrunde 2008: 70€ mehr für Azubis & dies rückwirkend? Adressen, Vergütung, Sonstiges 03.04.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.