Begleitung der praktischen Prüfung

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von dopaminni, 28.11.2010.

  1. dopaminni

    dopaminni Newbie

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    darf eine "normale" krankenschwester eine praktische prüfung begleiten,auch wenn sie keine ausgebildete praxisanleiterin ist?
    in diesem fall geht es um einen schüler,der nächstes jahr seine praktische prüfung zum altenpfleger bei uns auf station macht und den ich seit zwei monaten begleite.
    bei der prüfung soll ich sozusagen nur daneben stehen und habe bei der anschließenden notenfindung nur eine beratende funktion....unsere pdl meint nun auch das dürfe nur ein ausgebildeter praxisanleiter....
    kann mir da jemand was zu sagen oder weiterhelfen?....
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Verstehe jetzt nicht warum du nicht daneben stehen sollen dürftest zum hospitieren. Es muss nur durch den Prfgvors. genehmigt sein.

    Das verbietet das Gesetz nicht.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Klar, zum hospitieren mitlaufen ist gestattet. Macht bei uns jeder Praxisanleiter ein-, zweimal, bevor er selber zum Prüfer wird. Aber in der Verordnung für die Altenpflege ist die Möglichkeit des dritten Teilnehmers mit beratender Funktion ausdrücklich erwähnt - aber der soll Praxisanleiter sein.
     
  5. ShOrTy 85

    ShOrTy 85 Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Hallo!
    Erstmal möchte ich sagen dass ich super finde das du deinem Schüler zur Seite stehst!
    Bei mir im heim gibt es einige ausgebildetete praxisanleiter und nur ich arbeite auch als eine!
    Vielen ist es selbst zu stressig immer wieder in einer prüfungssituation zu stecken und dann noch die ganze Vorbereitung .......
    Um zu deiner Frage zu kommen, auch ich habe mal Urlaub und dann muss mich ja jemand vertreten für die Zeit?!
    Und das ist dann Eine liebe Kollegin die eine "normale" Krankenschwester ist!

    Lg und viel Erfolg
    Wenn es dir gefällt kannst du ja die Weiterbildung machen, kann ich nur empfehlen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.