Beatmung in der Pädiatrie

Dieses Thema im Forum "Kinderintensivpflege" wurde erstellt von sunshinekeks, 03.09.2015.

  1. sunshinekeks

    sunshinekeks Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Gelsenkkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv, ambulant
    Funktion:
    Bezugspflegekraft
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin nun seit einem Jahr examiniert und arbeite mit beatmeten Kindern, vor allem Säuglingen. Nachdem ich mir "das 1x1 der Beatmung" schon gekauft habe und es auch sehr informativ fand, bin ich aber immer noch auf der Suche nach einem Fachbuch über Beatmung in der Pädiatrie, da man sich unter den Werten, mit denen Erwachsene beatmet werden, doch nicht sehr viel ableiten kann. :gruebel:
    Ich habe auch bereits nach dem Examen die Weiterbildung für außerklinische Beatmung in der Pädiatrie gemacht, allerdings wäre ein Buch toll, da ich doch öfter noch einmal etwas nachlesen möchte. Habt ihr Vorschläge für mich? Oder wenigstens eine gute Internetseite? Ich freu mich über jede Inspiration!
    Vielen Dank schonmal
     
  2. sanilii

    sanilii Newbie

    Registriert seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP
    Ort:
    Oberfranken
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung Pädiatrie
    Hallo du :-)

    Das Problem ist, dass es sowieso schon kaum Literatur für die Außerklinik gibt. Schön ist hier dieses hier http://www.amazon.de/gp/product/3064505106?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o07_s01 das geht auch auf die Besonderheiten bei Kindern ein, auch wenn das zugegebenermaßen nicht den Großteil des Buches ausmacht.

    Sonst wirst du lediglich auf "normale" Intensivliteratur zur Kinderkrankenpflege zurückgreifen können oder auf spezialisierte Bücher wie zB http://www.amazon.de/gp/product/343...m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1QNS0MSGA9VD8G5BNM08, die nur am Rande die Versorgung von Kindern und die Außerklinik behandeln.

    In meinem Kurs zur pädiatrischen außerklinischen Intensivpflege sind uns bisher außer den beiden oben genannten auch nur http://www.amazon.de/Grundlagen-maschinellen-Beatmung-Einführung-Pflegekräfte/dp/3131487925 und http://www.amazon.de/gp/product/313...m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1GJA0AHGRA6XAV0PKCHN empfohlen worden.

    Wo du noch ein bisschen was zur Pädiatrie her bekommst, ist das Archiv der Uniklinik Tübingen, die stellen ihre internen Vorträge ins Netz: http://www.medizin.uni-tuebingen.de...d-beratung/pflegedienst/fortbildungen/archiv/

    Wenn du noch was findest, teil es gern mit mir/uns, bin auch immer auf der Suche nach guten Informationsquellen. Ich hoffe dir hilft das erstmal weiter.

    Liebe Grüße, Sonja
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beatmung Pädiatrie Forum Datum
Ab Januar in Berlin: Beatmungskurs Pädiatrie! Pflegekongresse + Tagungen 08.07.2011
Workshop für nicht-invasive Beatmung in der Pädiatrie in Tübingen Pflegekongresse + Tagungen 21.04.2011
BaWiG bietet Weiterbildung: Zusatzqualifikation außerklinische Beatmung Pädiatrie Werbung und interessante Links 01.03.2011
Job-Angebot Das Beatmungscenter in Bruchsal wünscht sich Verstärkung Stellenangebote 10.11.2016
News Vertiefungs- und Aufbauseminar Beatmung Pressebereich 14.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.