BAXTER Floseal[r]

medizin_mann

Stammgast
Registriert
10.04.2005
Beiträge
278
Beruf
Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
HTC
Funktion
Mentor, Dozent
Hallo
wer benutzt es schon und mit welchen ergebnissen ?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

naemi

Senior-Mitglied
Registriert
02.02.2006
Beiträge
134
Ort
Livorno
hallo medizin mann,
wir benutzen floseal und auch coseal. ich habe beobachtet das unsere chiru. es sehr gerne benutzen, von daher gehe ich davon aus , dass sie damit zufrieden sind.
ich werde mich montag mal etwas kundiger machen.

schoenes wochenende
und sonnige gruesse

natascha

P.S.: deine arbeit ueber die aortenklappe war sehr gut und hat mir weitergeholfen.:daumen:
 

sylvi

Newbie
Registriert
07.11.2006
Beiträge
3
Beruf
OP-Fachschwester, Praxisanleiter
Akt. Einsatzbereich
OP
Hallo Medizin mann,
in unserer Klinik wird das Floseal hauptsächlich bei urologischen OP´s wie z.B. bei einer Nierenteilresektion benutzt. Es ist zwar, so finde ich etwas aufwändiger die Komponenten zusammenzufügen, aber bis jetzt hatten wir ganz gute Ergebnisse. Nur ist dieses "Medikament" doch recht teuer.
Ich hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.
 

medizin_mann

Stammgast
Registriert
10.04.2005
Beiträge
278
Beruf
Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
HTC
Funktion
Mentor, Dozent
hallo medizin mann,


P.S.: deine arbeit ueber die aortenklappe war sehr gut und hat mir weitergeholfen.:daumen:

na, dann kann die rechnung ja raus
:eek1:

war nur spaß...

der genannte kostenfaktor hat uns bislang zu tissucol(R) geführt, der vertreter meinte allerdings, dass dieses argument mittlerweile hinfällig sei.

naemi, was sind die indikationen für floseal ?

schönes wochenende
 

Thommes

Junior-Mitglied
Registriert
24.08.2005
Beiträge
99
Ort
nähe Oldenburg i.O.
Beruf
BAScN, Fachberichsleitung OP
Akt. Einsatzbereich
HNO-PCH OP
Funktion
Fachbereichsleitung OP, RbP, Mitglied des FVNPK

medizin_mann

Stammgast
Registriert
10.04.2005
Beiträge
278
Beruf
Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
HTC
Funktion
Mentor, Dozent
hi thommes,
ich habe mir dieses paper auch schon besorgt. die indikation ist ja da "sehr weit" beschrieben. deshalb interessiert mich, bei welchen prozeduren und operationen floseal eingesetzt wird.

man kann auch eine nahtinsuffizienz versuchen mit tissucol zu "kleben" naja...

möglich ist vieles, sinnvoll nicht alles

der kostenfaktor steht im raum und es gibt eben auch eine fraktion, die mit tissucol gut zurecht kommt. tissucol benutzen wir u.a. bei ascendensersatz, vad-implantationen...

zudem interessieren mich noch praktische aspekte, wie die handhabung am tisch, zeitverlust durch die erst nötige vorbereitung...

by the way: wie taut ihr denn das tissucol auf. da gibt es ja auch einige verfahren...

gruß
 

Thommes

Junior-Mitglied
Registriert
24.08.2005
Beiträge
99
Ort
nähe Oldenburg i.O.
Beruf
BAScN, Fachberichsleitung OP
Akt. Einsatzbereich
HNO-PCH OP
Funktion
Fachbereichsleitung OP, RbP, Mitglied des FVNPK
Aloha Med man :mrgreen:

habe eben mal mit einem Kollegen aus dem NCH OP gesprochen.

Sie benutzen Floseal bei difusen und stärkeren Blutungen an der offen Wirbelsäule und am Gehirn.

Wenn man es nicht regelmäßig benutzt ist es wohl etwas umständlich vorzubereiten, sprich die beiden Komponenten zu mischen. Bewegt sich aber wohl zwischen 2-4 Minuten. Nach dem applizieren muß es im OP Gebiet 2 Min "ruhen" bevor man wieder zum Sauger greift.
Es ist wohl auch eine sterile Gebrauchsanweisung dabei.

Wir wollen es demnächst bei einer Neck dissektion ausprobieren oder einer lateralen Rhinotomie.
Jo Preis ist für eine "Portion" :mrgreen: schon nicht ohne 235,-€

Tjjjaaaaa das mit dem auftauen von Tissucol mmhh schreibe ich dir PM.

LG Thommes
 

Instrumentiermelli

Junior-Mitglied
Registriert
13.10.2006
Beiträge
35
Beruf
Fachkrankenschwester für den Operationsdienst
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP
Hallo!

Wir benutzen Floseal auch bei offenen OPs an der Wirbelsäule.

Guten Abend!
 
Ähnliche Threads

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!