Auszahlung des Gehaltes am 15. des Monats?!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von YoungNurse1989, 15.03.2011.

  1. Habe da mal ne Frage, habe jetzt neu in einem ambulanten Pflegedienst angefangen zum 15.02.2011, habe mein erstes Gehalt zum 15.03.2011 bekommen und zwar das Gehalt für den Zeitraum vom 15.02.-28.02., also nen halbes Gehalt. Das erste volle Gehalt würde es wohl erst zum 15.04.2011 geben und zwar für den Zeitraum vom 01.03.-31.03. . . . ..

    Ich hätte ja kein Problem damit, dass es zur Mitte des Monats ausgezahlt wird, aber dann rechne ich ja eigentlcih mit dem Gehalt vom 15. bis zum 15., oder seh ich das Falsch?!

    Im Vertrag steht nur:
    "Die Bezüge werden bis zum 15. des Folgemonats auf das vom Arbeitnehmer bekannte Konto überwesen."

    Wir haben heute Dienstbesprechung, werde den Chef dann nochmal n Ruhe drauf ansprechen und fragen ob ich das Gehalt nicht schon zu Anfang des Monats ausgezahlt bekommen kann. . . . .
     
  2. Marty

    Marty Poweruser

    Registriert seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    krankenschwester und diplompsychologin
    Akt. Einsatzbereich:
    unavailable...
    Moin.
    Das war bei mir auch so.
    Zum 15. des darauffolgenden Monats für den kompletten vergangenen Monat.
    Ist, glaube ich, üblich.

    Gruß, Marty
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Verstehe ich nicht?

    Du hast doch den Vertrag unterschrieben, da stehts eindeutig drin.

    Mit welcher Begründung sollte dein AG jetzt DIR das Gehalt 2 Wohen früher ausbezahlen?

    Sollte es einen TV geben der was anderes Vorschreibt, dann hast du gute Chancen.
     
  4. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Ich vermute, dass Dein AG diesen Satz in den Vertrag schrieb, damit er immer insgesamt 14 Tage Zeit hat Dir Dein Gehalt für den vergangenen Monat zu überweisen.
    Da Du das ebenso unterschrieben hast wirst daran jetzt auch wenig ändern können und spätestens ab April hast dann ja regelmäßig in jedem Monat ein volles Monatsgehalt.
    Meines Erachtens ist das alles rechtens.
     
  5. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Nee üblich ist das ganz und gar nicht. Früher waren es meist die öffentlichen, die am 15. bezahlten, allerdings nach meiner Erinnerung zahlten die nicht für den vergangenen, sondern den laufenden Monat, also 14 Tage im Voraus.
    Ansonsten kenne ich überwiegend AG, die bis zum letzten des laufenden Monats das Gehalt überweisen.
     
  6. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Ja, aber das war ganz, ganz früher und schon sehr lange nicht mehr.
     
  7. Ich war ja auch nicht der Meinung, dass ich es im vorraus bezahlt bekomme, sondern das ich für die Zeit vom 15.02. - 15.03. mein volles Gehalt am 15.03. ausbezahlt bekomme und nicht von 15.02.-28.02. mein halbes Gehalt am 15.03.. . . . .
     
  8. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hast du deinen Vertrag nicht gelesen?

    Dort steht, dass das Gehalt des Vormonat am 15ten des darauffolgenden ausbezhalt wird.

    Du hast im Februar 14Tage gearbeitet und das wird nach Vertrag am 15.3 ausbezahlt.

    Damit hast du dein volles Gehalt für den Februar ausbezahlt bekommen, so wie es im Vertrag steht.
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ganz ganz früher ist relativ. Im öffentlichen Dienst ist das höchstens zehn Jahre her. Ich hab 99 Examen gemacht und noch einige Zeit mein Geld am 15. bekommen.
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das im Voraus bezhalt wird habe ich auch noch nie gehört :-)

    meistens wird am monatsende gezahlt, manchmal aber auch am 15. Das ist somit sehr wohl "üblich", als auch "gängig" (was euch lieber ist9 und vor Allem legitim und rechtmäßig ;)
     
  11. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Boah Maniac, das konntest Dir nicht verkneifen... :wink1:
    Ich nehm dann mal Deine Begriffe in Klammern...:-)
     
  12. Hexe76

    Hexe76 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.08.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Ort:
    Co. Cork
    Hatte ich auch 8 Jahre lang. Immer brav zum 15. jeden Monats.
    Allerdings hab ich das nie in Frage gestellt. Wozu auch? Geld kam doch jeden Monat :weissnix:
    Beim nächsten Arbeitgeber hieß es dann "am letzten Werktag des laufenden Monats."
    War ein bisschen blöd beim Wechsel, weil ich dann 6 Wochen warten musste, bis ich Gehalt gekriegt habe. Das waren lange 6 Wochen :D
    Hier in Irland gibt's alle 2 Wochen Gehalt.
    Auch recht.
    Ich versteh das Problem irgendwie nicht. :gruebel:
     
  13. gretel961

    gretel961 Newbie

    Registriert seit:
    18.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    stell. PDL
    Also ich hab mein Gehalt pünktlich am 15. jeden Monats auf dem Konto. Fällt der 15. auf einen Samstag oder Sonntag ist das Geld bereits am Freitag überwiesen, also nie später. Das Gehalt wird für den laufenden Monat gezahlt.
     
  14. sunjah

    sunjah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Wahlleistungsstation mit div. Fachbereichen
    Ich bekomme auch immer zum 15. mein Gehalt. Aber im Voraus. Als ich z.B. damals mit meiner Ausbildung begonnen habe (beim selben Arbeitgeber wie ich jetzt nach dem Examen arbeite), habe ich bereits nach zwei Wochen Ausbildung, also zum. 15.9. ein volles Gehalt bekommen. für den gesamten September. Mitte Oktober gab/gibts dann das Gehalt für den ganzen Oktober...
     
  15. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    kenne ich nur bei Beamten..
     
  16. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    @Sunjah: Du hast es ja dann auch nicht "im Voraus" sondern nach einem halben Monat gekriegt.
     
  17. sunjah

    sunjah Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Wahlleistungsstation mit div. Fachbereichen
    Ja doch, ich hab mitte des Monats ein volles Gehalt bekommen, wurde also mitte des Monats auch schon für die zwei noch folgenden Wochen bezahlt, obwohl ich da ja noch gar nicht gearbeitet hab.
     
  18. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    Das kenne ich von den Wohlfahrtsverbänden auch, die vergüten ebenso ("im voraus")
    Ich bekomme mein Gehalt auch erst zum 15. des Monat, also am 15.11. - aktuelles Beispiel - für den Monat Oktober. In diesem Oktobergehalt sind meine geleisteten Zuschläge für den Monat September enthalten...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auszahlung Gehaltes Monats Forum Datum
Überstunden bei Kündigung - Freizeitausgleich oder Auszahlung - welche Rechte habe ich? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.10.2010
Auszahlung von Resturlaub nach Kündigung Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 29.07.2009
Auszahlung Urlaub, wie hoch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.01.2009
Keine Auszahlung vom Jahresbonus für 400-Euro-Kraft? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 31.05.2007
Auszahlung von Überstunden Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 16.02.2005

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.