Ausstattung von Zimmern für bariatrische Patienten (Schwergewicht)

Dieses Thema im Forum "Arbeitshilfsmittel" wurde erstellt von narde2003, 12.08.2011.

  1. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    habt ihr speziell ausgestattete Zimmer für diese Patientengruppe mit einem Gewicht von über 150 kg, oder kommen die Patienten auf alle Stationen?

    Welche Hilfsmittel nutzt ihr? Nutzt ihr "normale" Hilfsmittel oder setzt ihr gezielt bariatrische Hilfsmittel ein - wie sind eure Erfahrungen damit?

    Neugierige Grüsse
    Narde
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Aus einem ehemaligen Haus waren mir spezielle extrabreite Toilettenstühle bekannt. Ausserdem stabilere und elektrische Betten (ja ja, ich bin zwar noch jung, aber die Ära der nicht verstellbaren Uralt-Betten habe ich noch miterlebt :roll:).
    In der Anästhesie natürlich OP-Tische, die für höhere Gewichtsklassen zugelassen sind. Im schlimmsten Fall wurde auch schon direkt im Bett operiert.


    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Bei uns kommen die Patienten auf alle Stationen, wobei wir auf der Palliativstation natürlich sehr selten so adipöse Patienten haben - bei einem Großteil isst ja ein Tumor mit.

    Wir können überbreite Betten, WC-Stühle, Rollstühle oder Rollatoren über die PDL bestellen. Die entsprechenden OP-Tische gibt es sicherlich ebenso.
     
  4. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo Narde,

    wir können (von uns aus, brauchen keine Zustimmung der PDL bzw. STL) das Bari-Air Bett von KCI bestellen, genauso wie überbreite Rollstühle und Rollatoren.

    Ansonsten haben wir ein Bett, bei dem man das Fußteil "wegfahren" kann, sodass die Patienten quasi im Bett sitzen, aber trotzdem Bodenkontakt haben (das Bett ist glaub ich von Völker, aber nur bis max. 150kg zugelassen soweit ich mich erinnere).

    Ansonten haben wir keine besondere Ausstattung.
     
  5. vacilar

    vacilar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Normale Betten, normale Rollstühle/Toilettenstühle, normale frei hängende Toiletten die mit einem Keil verstärkt werden...
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hab jetzt im Internet nachgeschaut, das Bett mit dem zur Seite verschiebbaren Fußteil ist sogar bis 250kg zugelassen.
     
  7. Markus23KP

    Markus23KP Stammgast

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter ;Rettungssanitäter
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie Normalstation
    Funktion:
    Praxisanleiter seit 03/13 , Aroma Experte Aromapflege
    Auf unserer Viszeralchirurgischen Station haben wir öfter mal Sehr adipöse Patienten zum Magensleeve (gerne auch Laparoskopisch) oder zum Magenbandanlegen.

    Wir bestellen selbstständig das Bari Air Bett von KCI und sind zufrieden damit. Ansonsten teilen wir uns mit einer anderen Station einen überbreiten Rollstuhl sowie einen überbreiten Rollator. Einen überbreiten Toistuhl (bei uns auch von manchen (liebevoll) "2 Personen Bänkle" genannt haben beide Stationen. Ein OP Saal ist komplett für Bariatrische Patienten ausgestattet. Es gibt eine eigenen Diätberaterin sowie - natürlich - 4 bariatrische Aufbaukostformen.
     
  8. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Wir können von KCI das Barri Air Bett bestellen.Bis dieses kommt, haben auch schon 2 zusammengeschobene Betten oder Matratzen auf der Erde herhalten müssen.
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wie bekommt ihr den Patienten dann wieder vom Boden hoch?

    Meine Erfahrung ist, dass solche Patienten eher ungern mobilisiert werden, aus Angst vor einem Sturz.

    Nutzt ihr dann Lifter?
     
  10. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Gott sei Dank können wir über unsere KGs einen Lifter besorgen. Meistens kommt aber die Doppelbettvariante zum Einsatz, weil die adipösen Pat meist bettlägerig waren und sogar schon ein paar mal von der Feuerwehr gebracht werden mussten.
     
  11. blue-iced-roses

    blue-iced-roses Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Westerwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/Gastroenterologie
    Funktion:
    Angestellte
    Also wir haben extra zwei Schwerlastbetten (weiß grad die Firma nicht),
    außerdem können wir innerhalb unseres Klinikverbunds einen extra Rollstuhl und einen Rollator anfordern.
     
  12. vacilar

    vacilar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Einen uralten Lifter mit noch älterem Akku hab ich noch vergessen.

    Gibt es besondere Gründe warum Postings nicht editiert werden können?
     
  13. MartinaBina

    MartinaBina Newbie

    Registriert seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben nur normale Betten. Einen spezial Rollstuhl der bis 300kg oder so zugelassen ist und eine normale Toilette, bei einem Partienten ist die Brille sogar mal kaputt gegangen, der wog so um die 190 kg.
     
  14. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Alle unsere Betten sind bis 230 kg zugelassen. Wenns schwerer sein sollte, KCI hat bestimmt was :rocken:

    woran es noch ein bissl hakt: das CT ist dafür nicht ausgestattet
     
  15. shiva

    shiva Newbie

    Registriert seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKS
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    bei meinem alten arbeitgeber (uniklinik ) in deutschland hatten wir ständig mindestens einen bariatrischen pat auf der station.wir waren dafür recht gut mit verstärkten toiletten, xl toilettenstühlen, xl large rollatoren und bari air betten ausgestattet.
    für die " wachen " pat hatte das b.a bett 4 stützen an denen der bettgriff hing, von uns liebvoll sado maso bett genannt:rocken:
    auch unser ct war für diese patientengruppe ausgestattet, nur den weg dorthin hat sich beim ausbau keiner überlegt, denn von den vielen aufzügen im haus ist nur ein einziger für ein bari air bett geeignet. und somit hat sich eine kleine karavane quer durch den stock vorbei am aufwachraum und den davor wartenden angehörigen in bewegung gesetzt, wenn ct am programm anstand. :mrgreen: das war spektakulär.

    mein jetztiger arbeitgeber ,in einem kleinen haus, hat ein völklbett, keine geeigneten toilette ( wann reisst der erste pat die toilette von der wand!) toiletten stühle und rollatoren. bei bedarf können wir über die pflegedirektion ein bari air bestellen.
    unser ct ist nicht ausgestattet, somit werden die pat im notfall mit der intensivrettung in ein anderes haus gebracht.
     
  16. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Wir können jgliche Hilfsmittel direkt bei KCI bestellen, und innerhalb von 24h bekommen wir Betten bzw WC-Stühle usw geliefert. Spezielle Stationen haben wir nicht.
    Gibt es eigtl noch andere Anbieter als KCI? Nur mal so aus interesse pder ist KCI das Mittel der Wahl?
     
  17. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Es kommt darauf an was du willst.

    KCI bietet leasing an. Andere wollen ihre Produkte verkaufen.
    Hillrom bietet Mobilisationsbetten zur Miete an - die Total Care Reihe.
     
  18. stoffhase

    stoffhase Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester/Praxisanleiterin
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    Stationsleitung
    Es gibt noch die Firma -Schwerlast leicht gemacht-Ihr Standort ist in Essen(NRW) die bieten auch ein ähnliches Programm und Service wie KCI::::besserwisser:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausstattung Zimmern für Forum Datum
News Personalausstattung entscheidet maßgeblich über Heimkosten Pressebereich 19.10.2016
Job-Angebot Modernste Ausstattung, Wohnungsangebote und flexible Arbeitszeiten in München! Stellenangebote 29.07.2016
News Tarifvertrag zur Personalausstattung in der Pflege ist ein Meilenstein Pressebereich 02.05.2016
News Caritas und Diakonie drängen auf bessere Personalausstattung Pressebereich 22.09.2015
Grundausstattung der Patientenzimmer Fachliches zur Kinderkrankenpflege 30.12.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.