Außerklinisch intensiv - (kein) Austausch gewünscht? !

Dieses Thema im Forum "Außerklinische Intensivpflege" wurde erstellt von AdVitamAeternam, 11.01.2011.

  1. ... im Netz wurde ich nach langer Suche nicht fündig und auch hier tummeln sich zwar viele aus dem Arbeitsbereich, schließen sich aber irgendwie nicht zusammen.

    Mir fehlt manchmal der Austausch, da ich eh schon 12h alleine arbeite.

    Ein Forum wäre schön, aber das zu füllen - da haperts schon dran. Viele Foren die ich im Internet gefunden habe sind leer und ungenutzt.

    Woran liegt das? Ich weiß aus Kollegenkreisen, dass viele Fragen gern diskutiert werden, aber wenig Möglichkeiten bestehen. Meistens wartet man mit Fragen dann auf den Bürotag, der, wenns gut läuft, einmal im Monat stattfindet... aber da alle fachlichen Fragen zu klären, sprengt auch oft den Rahmen :(






    PS - wenns das Thema schon gab, verschiebt mich bitte :-) ansonsten würde ich mich freuen, wenn sich hier ein paar Gleichgesinnte finden, die nicht nur auf Stellensuche sind (das waren die einzigen Threads, die mir so spontan in der Suche begegnet sind)
     
  2. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Hier im Forum gibts doch einige, die auch in der Heimbeatmung arbeiten. So wie ich das mitbekommen habe, ist ein Erfahrungsaustausch hier auch ziemlich gut möglich. Oder suchst du nach einer Plattform, die nur für außerklinische Intensivpflege gedacht ist?
     
  3. Huhu Indy, letzteres wäre ideal. Hier verläuft es sich immer wieder. Ich habe gerade einen Thread gefunden, der sich nur damit beschäftigte, dass man putzen "muss"

    das ist für mich irgendwie nicht produktiv... mir gehts eher um die fachliche Seite und da ist hier einfach wenig los...

    wenn ich mir die Unterforen so ansehe, puzzeln sich die Neuroschwestern und die Chirurgiepfleger - da passt das irgendwie... Ich hab den Eindruck, dass Kollegen aus der "Heimbeatmung" ein wenig eigenbrödlerisch unterwegs sind... (es ist wie gesagt mein Eindruck! und muss keinesfalls der Realität entsprechen - zum. hoffe ich das sogar sehr!)...


    ich finde es schade, dass wir in manchen großen Foren tw. belächelt werden für unsere Arbeit... insb. von den Leuten, die auf ITS arbeiten. Für mich sind die Bereiche wenig vergleichbar, vielleicht in manchen kleinen Punkten.

    Das Arbeiten ist ein ganz anderes. Aber irgendwie find ich eher Kollegen, die es satt haben, dort zu arbeiten, als welche, die Lust und Spaß haben, das weiter auf- und auszubauen...

    Dazu hätte ich gern mehr Austausch :-)
    ein eigenes Unterforum dazu hätte schon was *tüdelü*


    LG!


    Ava
     
  4. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Das wär ja schon ein Anfang. Ein zusätzliches Subforum "Außerklinische Intensivpflege". Denke, dass es auch ganz gut genutzt werden würde.

    Andere Möglichkeit: Du ziehst selber ein Projekt auf und gründest ein eigenes Forum :-) Ist aber mit sehr viel Arbeit und ungewissem Erfolg verbunden.
     
  5. da ich bereits in einem anderen Forum, welches sehr umfangreich ist, moderiere, wird das eher nix *ggg*

    wobei ich schon grad überlege... allerdings ist immer die Frage, wie zieht man das hoch, wie bekommt man die Leute dadran und wie hält man es am Leben - ich habe durchaus amb.Int. - Foren gefunden - mit vielleicht 10 Beiträgen und seit 2 Jahren "Sendepause"

    der Bereich ist weiter sehr im Kommen, die Pflegedienste schießen wie Pilze aus dem Boden (ob das gut ist, sei mal dahingestellt)... ich hätte eher gedacht, dass sich die allgemeinen Pflegeforen mit den Spezis füllen werden, die mit benanntem Klientel arbeiten... aber irgendwie hab ich mich getäuscht *schnief*
     
  6. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Hallo!
    Ich wäre auch an einem Austausch interessiert.

    Ich arbeite in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft.

    LG
     
  7. Huhu Bubenmama,

    das ist der Bereich in den ich eigentlich gern möchte *hihi* aber so wie es jetzt ist, kann ich es auch gut aushalten :-) hab zwei sehr nette Versorgungen, wobei ich eine nur im Nachtdienst "bediene", da der Ehegatte starker Raucher ist.


    Ich hab im VZ eine Heimbeatmungsgruppe gefunden. Die verlinken auch auf das jungfräuliche Forum, welches mir vorhin begegnet ist.

    Wie ist das denn, wollen wir hier ein eigenes Unterforum haben? ich fühl mich im allgemein ambulanten Bereich immer etwas verloren :(
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ihr dürft auch gerne im Intensivbereich schreiben, sollte sich der Bedarf ergeben können wir ein eigenes Unterforum errichten.

    Ich verstehe, dass ihr eigentlich in keinem der Bereiche euch optimal aufgehoben fühlt, aber im Intensivbereich vermutlich noch eher.

    lg
    Narde
     
  9. Huhu Narde, danke für dein Verständnis :-)


    im Intensivforum fühl ich mich immer wie ein Depp... das ist zwar etwas, was ich mir selbst zuschreibe, aber ich kanns leider nich "wegwischen"... ich habe keine Erfahrung auf Intensivstation - maximal Neurochirurgie mit Wachzimmer und Stroke Unit falls das da drunter fällt.

    Es ist das, was mich manchmal bedrückt. Einige Intensivpfleger sind der Meinung, dass unsere Arbeit luschig ist. Da wird mit Wissen rumgeprotzt, und warum wir das denn nicht alles können (das meiste davon brauch ich im Übrigen gar nicht).

    Wie oft musste ich mir anhören und auch lesen, dass die Kollegen von ITS was Besseres sind ...
    irgendwie kübelt mich das an :| (ich glaube die Kollegen aus der ambulanten "Touren"pflege wissen in etwa, welches Gefühl ich meine)



    ich fühl mich halt in keinem der Unterforen so richtig richtig. Aber wir können den Thread erstmal gern dahin verlegen :-)
     
  10. picturefight

    picturefight Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    ich wäre auch sehr an einem "subforum" oder "unterforum" o.ä. interessiert.
    arbeite auch im häuslichen intensiv- und beatmungsbereich.
    und fragen hab ich ständig. :D
     
  11. Gothdad

    Gothdad Newbie

    Registriert seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Feuchtwangen
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Intensivpflege
    Funktion:
    PDL, Fachpfleger für Intensiv- und Anästhesie
    Als "gebürtiger" Intensivpfleger, der aber jetzt seit fast 8 Jahren in der ausserklinischen Intensiv- und Beatmungspflege tätig ist, bin ich sofort dabei, wenn es ein Unterforum für uns häusliche Intensivler gibt.

    Ich kenne die Sprüche und Vorurteile vieler Kollegen, was unsere Arbeit betrifft... aber ganz ehrlich, ich möchte nicht wieder in den Klinikalltag zurück.
    Ich genieße lieber die Zeit, die ich mir für meine Patienten nehmen kann.
    Trotz meiner Position als PDL bin ich froh, dass ich mich immer wieder in die Pflege unserer Patienten einklinken kann.
    Durch diesen direkten und sehr persönlichen Kontakt zu Patienten und Angehörigen können auch viel leichter Probleme besprcoehn und geklärt werden und man versteht die Sorgen und Nöte der Familien besser als bei der Versorgung in der Klinik.

    Mögen mich die Kollegen aus den ITS jetzt bitte steinigen oder für immer schweigen
     
  12. Markus23KP

    Markus23KP Stammgast

    Registriert seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Praxisanleiter ;Rettungssanitäter
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinchirurgie Normalstation
    Funktion:
    Praxisanleiter seit 03/13 , Aroma Experte Aromapflege
    Ich war ja 2,5 Jahre in der Ambulanten Intensivpflege, aktuell zwar im Krankenhaus auf Normalstation aber aus finanziellen Gründen (zweites Kind kommt im Februar , Frau bleibt noch 3 Jahre zu hause) werde ich wohl bald wieder auf 400 € zusätzlich in der Außerklinischen mitwirken...! Da wäre ich auch sofort in einem Subforum hier auf Krankenschwester.de dabei und aktiv...!
     
  13. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Na denn, wir werden eure Anregung aufnehmen und mal basteln....
     
  14. ui *freufreufreu* ihr seid toll *hüpf* :cheerlead:
     
  15. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wir haben uns gedacht, ihr werdet ein Unterforum im Intensivbereich bekommen.

    Weil die Fragen zur ausserklinischen Intensivpflege dazu besser passen als in den ambulanten Bereich.
     
  16. :-) ihr seid toll *freu* dann können wir ja bald loslegen *hihi*
     
  17. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Danke, da freu ich mich auch
    :D:D
     
  18. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    So, ihr lieben, da ist es nun, das von Euch gewünschte Unterforum.

    Wir werden nach und nach auch noch andere geschriebene Themen hierher verschieben und freuen uns natürlich besonders auf eure neuen Themen.

    Ich erlaube mir auch, das Wort "kein" im Titel in Klammern zu setzen, denn wir möchten schon euer Austauschbedürfnis unterstützen.

    Also. haut in die Tasten....
     
  19. Flexi das "Kein" können wir auch gerne wegwischen, denn ich bin eines besseren "belehrt" worden :-) Gott sei dank *hihi*

    vielen Dank an euch Mods und Admins. Wir gehen dann mal so langsam sammeln, was wir an Fragen usw. haben ;)
     
  20. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Nun liegt es an euch das Forum mit Leben zu füllen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Außerklinisch intensiv (kein) Forum Datum
Monitor-Reportage: Außerklinische Intensivpflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 13.09.2016
Altenheim, Außerklinische Intensiv oder Homecare Der Alltag in der Altenpflege 23.08.2016
Veranstaltung Außerklinische Intensiv-Pflege-Award 2016 Pflegekongresse + Tagungen 13.07.2016
Job-Angebot Examinierte Pflegefachkräfte für die außerklinische Intensivpflege Stellenangebote 13.01.2016
Erfahrungen in der außerklinischen Intensivpflege - Qualität des Personals? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.04.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.