Auslandsjahr: Finanzierung?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Zumpelziege, 19.06.2015.

  1. Zumpelziege

    Zumpelziege Newbie

    Registriert seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Akt. Einsatzbereich:
    Gerontopsychiatrie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo ihr lieben Menschen,

    ich bin seit fast 3 Jahren examinierte Krankenschwester und mein größter Traum war es immer im Ausland zu arbeiten - möglichst mit Hilfsorganisationen wie "care", "Ärzte ohne Grenzen",...

    So, da mir allerdings die Auslandserfahrung (abgesehen von 1-2 Urlaube ;) ) fehlt, welche vorausgesetzt wird, brauch ich jetzt erstmal einen anderen Plan um an mein Ziel zu kommen.

    Volunteer ist keine Option, ich habe einfach nicht genug "Kohle" um das so zu finanzieren, also mal das große WWW durchgegoogelt & die Organisation "weltaerts" gefunden!
    klingt ganz prima... hm.. allerdings sind dann doch 270€ "Taschengeld" ein wenig mau um meine Lebensunterhaltskosten für Zuhause zu decken.

    Aktuell arbeite ich in der Gerontopsychiatrie in einer ungekündigten Stelle, ich bin 26 Jahre und habe wohl wenig Aussichten auf erfolg beim Bafög, oder?

    Mein Arbeitgeber befürwortet meinen Schritt nicht, also - keine Kohle von dem! Meine Eltern sind auch nicht mit Reichtum gesegnet - schade. :D Natürlich habe ich mir einen kleinen "Groschen" angespart, der reicht aber niemals um diese Zeit zu überbrücken.

    Ich bin mir meiner Endscheidung vollkommen bewusst & weiß auch, was ich ggf. dafür aufgeben muss (die Sicherheit meines Jobs,...) meine Familie & Freunde stehen bei meiner Endscheidung hinter mir & unterstützen mich!

    So, zu meiner Frage:
    Wer von euch war im Ausland? Wie habt ihr das finanziert? Kann ich ggf. Zuschüsse beantragen (Jobcenter o.Ä.)?

    Vielen Dank für eure Antworten! :-)
     
  2. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    159
    Work and Travel?
     
  3. mary_jane

    mary_jane Gast

    Vielleicht steh ich grad auf dem Schlauch, aber warum sollte das Jobcenter ein Auslandsjahr finanzieren?
    Wieso solltest du Bafög bekommen?

    Kenne Kollegen die sich so ein Jahr durch geschicktes Reduzieren der Stunden finanziert abheben, ähnlich wie beim Sabbatjahr (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sabbatical).
    Du reduzierst z. B. deine Stunden für ein Jahr auf z. B. 75%, arbeitest aber trotzdem 100%, so dass du auf ein Jahr oder mehr sehr viele Plusstunden ansammelst.
    Wenn dann das Jahr ansteht, reduziertst du z. B. auf 33% und feierst da dann die aufgebauten Überstunden ab.
    Natürlich muss man das viel genauer ausrechnen als ich das jetzt gemacht habe. Das sollte nur ein Beispiel sein. Kann sein, dass ein Jahr Stundenaufbau gar nicht ausreicht.
    Außerdem muss natürlich der Arbeitgeber mitspielen.
    Des Weiteren muss man sich bewusst sein, welche Ausgaben man im gewünschten Land hat.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich finde Auslandserfahrung zwar großartig, wüsste jetzt aber auch nicht, warum Bafög-Amt oder Jobcenter in Deinem Fall finanziell dazu beitragen sollten. Weder bist Du noch in der Ausbildung, noch benötigst Du das Auslandsjahr, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können. Du hast einen Beruf, noch dazu einen, in dem dringend Leute gesucht werden.

    Freiwilligenarbeit im Ausland - selten in der Pflege - ist auch in kürzeren Einsätzen gut möglich. http://www.ausland.org/de/

    Welche "Lebensunterhaltskosten für Zuhause" sind gemeint? Wie kannst Du Deine Ausgaben runterschrauben?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auslandsjahr Finanzierung Forum Datum
Auslandsjahr in der Pflege Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 29.08.2015
Auslandsjahr: Wann? Wo? Wie? Wer? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 17.07.2015
Auslandsjahr Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.01.2008
Auslandsjahr mit Praktika um Sprache zu erlernen? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 17.10.2007
Suche geschichtliche Übersicht über die Finanzierung der Mitarbeiter in der Pflege (DRGs...) Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 18.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.