Auslandseinsatz mit der Bundeswehr

Werner Rathgeber

Stammgast
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
315
Ort
Neubiberg
Beruf
Fachkrankenpfleger für Nephrologie und A+I
Akt. Einsatzbereich
Fachkrankenpfleger für Nephrologie (DKG)
Funktion
Klinikdialyse
Hallo @ all!

Ich spiele mit dem Gedanken, mit der Bundeswehr einen Auslandseinsatz zu machen.

Gibt es jemanden, der dies schon hinter sich hat und darüber berichten möchte?

Würde mich über viele Antworten freuen!

Viele Grüße

Werner
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sheep233

Gast
Hallo Werner,

ich war selbst einige Jahre Soldat bei der Bundeswehr.Leider mußte ich den aktiven Dienst aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Inzwischen gehe ich als Reservist 1-2 mal im Jahr mit der Bw in den Auslandseinsatz.Die Sanitäter sind meist für 2 Monate im Einsatz.
Ich lasse mich für diese Zeit von meinem Arbeitgeber freistellen, natürlich ohne Lohnfortzahlung ;)
Dies übernimmt dann die Bundeswehr.

Möchtest du etwas bestimmtes Wissen? Vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen :-)

Gruß nach München
 

katharina89

Newbie
Mitglied seit
06.02.2006
Beiträge
4
Hallo,
ich würde mich auch gern verpflichten lassen, vielleicht könnt ihr mir helfen wo ich da genauere Infos drüber bekomme bzw was vorraussetzungen sind!
lg Katharina
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!