Ausbildungsvertrag

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von schwäbin71, 21.03.2013.

  1. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe ja eine schriftliche Zusage zum 1.10.2013 zur Ausbildung als GUK.

    Wie lange dauert das bis ich den Ausbildungsvertrag bekomme?

    Damals in grauer Urzeit als ich meine Ausbildung mit 15 gemacht habe wurde der direkt am nächsten Tag im Betrieb unterschrieben :-)

    Booah Leute ich fühl mich wie an Weihnachten Neujahr und Pfingsten auf einen Tg fallen würde und bis Oktober ist es ja noch ewig hin :P

    Bei manchen Dingen und Fragen komme ich mir vor wie ein Neugeborenes Baby gg und net wie eine gestandene 36 jährige.

    Vielen Lieben Dank im voraus.

    Grüßle
    Tina
     
  2. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Da das vermutlich jeder Arbeitgeber anders macht, wie wär's mit in der Schule anrufen und fragen?
     
  3. TheDyingAngel

    TheDyingAngel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal Glückwunsch zur Zusage. :-)

    Bei mir hat es nach dem Vorstellungsgespräch etwa 1 1/2 Wochen gedauert, bis ich die schriftliche Zusage bekam. Nach meiner Rückmeldung, dass ich die Ausbildungsstelle annehme, hat es noch etwa 2 Wochen gedauert, bis der Ausbildungsvertrag ins Haus kam.

    Ein bisschen Geduld musst du wohl noch haben ;)
     
  4. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Hhuhuhhu zusammen,

    also mal überlege gg

    Ups dunkelrot anlaufe ich glaube echt ich war zu ungeduldig ;)

    Laut meines Kalenders habe ich ja erst vor gut 1,5 Wochen das letzte fehlende Dokument zu geschickt, ach jegerle und mir kommt es schon wie gefühlte 8 Wochen.

    Dann ist ja alles noch voll im Rahmen.

    Um meine Geduld zu trainieren habe ich nur 3 Countdowns aufs Smartphone installiert :

    Tage der Kündigung: 114 Tage
    letzter Arbeitstag: 162 Tage
    Erster Ausbildungstag: 192 Tage

    Schade das ich mich nicht irgendwie schon jetzt vorbereiten kann
     
  5. Blubblub

    Blubblub Gast

    Kannst du doch...kauf dir doch ein paar Bücher (Pflege heute oder ähnliches) und lese dich ein wenig ein...hab ich auch gemacht :-)
     
  6. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
  7. Thomasw87

    Thomasw87 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GKP in Rothenburg
    Ort:
    Bodenmais Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    alles
    bei mir hats ca 8 Wochen gedauert wobei die ganzen Weihnachtsfeiertage dazwischen waren. Und auch a bissal kurzfristig denn iich fange schon im April an :-)
     
  8. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Neidisch schaue So bald kannst du schon anfangen :-) Aber 8 Wochen ist auch ne lange Zeit glaub bis dahin werde ich Amok laufen weil ich immer noch Angst habe das es nur ein Traum ist. Würd mich ja gerne mit anderen Austauschen aber aus dem Raum Köln bzw jemand der mit mir in Porz anfängt lese ich keinen.
     
  9. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du hast die schriftliche Zusage, die ist verbindlich. Bis zum Arbeitsvertrag kann es mehrere Wochen dauern (die Osterfeiertage stehen ja auch noch vor der Tür), aber Du wirst ihn bekommen. Dauert bloß, weil er durch mehrere Instanzen muss.

    Vorbehaltlich der gesundheitlichen Eignung, die Dir der Betriebsarzt bescheinigen muss, steht Deinem Ausbildungsbeginn im Oktober nichts mehr im Wege.
     
  10. TheDyingAngel

    TheDyingAngel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Tip am Rande zu den Büchern: Auch wenn du jetzt drauf und dran bist, dich vorbereiten zu wollen (ging denke ich vielen so vor der Ausbildung ;) ) würde ich mit dem Kauf der Bücher warten. Die Schulen sind verpflichtet, Lernmaterial zur Verfügung zu stellen. Bei uns ist das so geregelt, dass wir die Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Wir können sie dann entweder nach der Ausbildung zurück geben und müssen dann auch gar nichts dafür bezahlen, oder sie für den halben Neupreis kaufen.

    Es gibt auch viele viele nützliche Informationen im Internet, les dich da erstmal ein bisschen ein und warte mit dem Buchkauf, sonst ärgerst du dich später :-)
    Oder guck mal im großen Internetauktionshaus, gerade vom Pflege heute sind da oft Angebote drin. Die älteren Ausgaben sind da wahre Schnäppchen. Habe dort vor ca. 3 Jahren die 3. Auflage vom Pflege heute für weniger als 10 Euro ersteigert. Die Info's darin sind meist trotzdem auf einem recht aktuellen Stand. Die neuen Ausgaben kosten glaube ich 90-100 Euro, zum 'vorher schon einmal informieren' reichen die 'Älteren' wie ich finde vollkommen aus.

    LG
     
  11. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Wir mussten alle Bücher selbst kaufen.

    Die Lernkarten verkauf ich gerade, auch andere Bücher und Lernkarten. Gebraucht natürlich. Falls du Interesse hast, schreib mir doch ne PN.
     
  12. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Mit Lernkarten kann man gut auswendig lernen, mehr nicht. Zumindest nicht, wenn einem das dazugehörige Hintergrundwissen fehlt.
     
  13. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Teilweise muss man auch auswendig lernen. Gerade bei Anatomie.
    Und immer dieses auswendig lernen zu pauschalisieren find ich furchtbar. Das ist nciht immer schlecht. Ich kann sogar jetzt noch das Gedicht dass ich in der 5. Klasse auswendig lernen musste.
    (Der Handschuh - in seinem Löwengarten, das Kampfspiel zu erwarten - saß König Franz. Und um ihn die Großen der Krone, links auf hohem Balkone, die Damen im schönen Kranz. Und wie er winkt mit dem Finger, auf tut sich der weite Zwinger, und heraus ein Löwe springt. So jetz is aber gut :D )
     
  14. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Mit Hintergrundwissen ist Auswendig lernen möglich; ohne dieses Wissen ist es verschwendete Zeit.

    Ich könnte meinen kleinen Neffen "Ein Schiffchen fährt im Mondenschein..." beibringen anstatt "Hänschen klein", aber da er die Handwurzelknochen nicht kennt, macht der Spruch für ihn keinen Sinn.
     
  15. mary_jane

    mary_jane Gast

    Ich kann auch noch einige Balladen und Lieder aus meiner Schulzeit auswendig, z.B. Erlkönig oder die Gedanken sind frei.
    Nur leider hab ich erst später den tieferen Sinn dahinter verstanden.
    Gut der Vergleich hinkt womöglich ein wenig.

    Mit vorgefertigten Lernkarten, kann ich persönlich nur sehr wenig anfangen.
    Ich fertige meine Lernkarten oder andere Zusammenfassungen, auch heute für mein Studium, je nach dem was ich lerne, selbst an.
    Ich zeichne dabei sehr gern etwas selbstständig, z.B. anatomische Strukturen, Stoffwechselprozesse, Zyklen usw.

    Manche Sachen muss man auswendig lernen, aber auch hinter Anatomie steckt eine gewisse Logik. Meistens:thinker:
     
  16. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Lieben,

    erst Mal vielen lieben Dank.

    Werde vorerst nix kaufen denn viel verstehen werd ich nicht, lernen kann ich da auch noch nicht viel und mir hat jemand aus meiner Pflegeschule gesagt, genieße die Zeit noch ohne zu lernen.

    Wir bekommen 2 Bücher und dann noch zwei weiter werden danach noch dazu kommen.

    Da ich bisher auch noch kein Plan habe welche Lerntyp ich bin werde ich das nun alles in Ruhe auf mich zu kommen lassen.
     
  17. Blubblub

    Blubblub Gast

    Kurze Frage: Ich habe meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben, habe jetzt noch ein schreiben bekommen dass ich 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn Dinge wie Zeugnisse und sowas persönlich vorbei bringen soll (damit sie sehen obs original ist). Da steht aber auch dass sie mein FSJ-Arbeitszeugnis sehen wollen, allerdings habe ich gar keines bekommen. Wäre dies ein Grund dafür, dass sie den Ausbildungsvertrag kündigen?
     
  18. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    Hallo Blub,

    kannst du evtl noch eines aus dem Betrieb im welchem du das FSJ gemacht nachfordern?

    Wenn nein, also sie wollten bei mir ein Zeugnis von meinem Ehrenamt vor 20 Jahren konnte ich leider nicht mehr nachreichen bekam trotzdem den Ausbildungsvertrag.

    Ich hoffe das beruhigt ein bissele

    Oder noch besser einfach anrufen :-) Nur wer net fragt bleibt dumm :-))))
     
  19. Blubblub

    Blubblub Gast

    Danke, ja das beruhigt mich :-)

    Ich hab in dem Betrieb schon mehrmals nachgefragt, allerdings hab ich bis heute keins bekommen und es ist mittlerweile auch schon über ein Jahr her...
     
  20. schwäbin71

    schwäbin71 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Köln
    ruf an und erklär die Situation und das es jetzt brennt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildungsvertrag Forum Datum
Ausbildungsvertrag erstmal unterschreiben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.11.2016
Zwei bzw. mehrere Ausbildungsverträge haben Ausbildungsvoraussetzungen 22.06.2016
Ausbildungsvertrag: Wie lange dauert die Zusendung? Ausbildungsvoraussetzungen 16.05.2015
Ausbildungsvertrag soll aufgelöst werden Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.03.2015
Ausbildungsvertrag vor Antritt kündigen (beim DRK) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 27.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.