Ausbildungsunterschiede katholische/städtische Krankenpflegeschule?

KGR

Newbie
Mitglied seit
13.06.2010
Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich fange im Oktober eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an. An sich freue ich mich total auf die Ausbildung, hab aber dabei ein Problem: Ich habe zwei Ausbildungszusagen bekommen, einmal von einer Katholischen Krankenpflegeschule und einmal von einer grossen, renommierten Uniklinik. Ich sage extra den Namen und den Ort nicht :D, weil ich gerne neutrale Meinungen höre möchte, wer welche Vor- und Nachteile hat. Ich würde mich freuen, wenn mir Leute die in der einen oder anderen Einrichtung Erfahrungen gemacht haben, mir ein paar Unterschiede sagen könnten, damit mir diese schwere Entscheidung etwas leichter fällt.
Danke schonmal!

Liebe Grüße
 

USA-Frosch

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
165
Standort
Bayern
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Offene Privatstation
Funktion
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Hallo KGR

mein Ausbildungsbetrieb war eine evangelische Diakonissenanstalt.Er war sehr überschaulich(5 Stationen)

also an den Ausbildungsinhalten wirst du keine Unterschiede finden,schließlich ist der Lehrstoff ja vorgeschrieben...

wir haben als Schüler z.B. wöchentlich Psalmkärtchen auf die Zimmer verteilt.

an den kirchlichen Hochtagen gab es persönliche Einladungen zu den Gottesdiensten.

Die Bilder auf den Stationen waren teilweise religiös (Heilige usw.)

Die Themen Tod,Glaube, Geburt, Abtreibung waren recht religös gefärbt.

hmm mehr fällt mir gerade nichts ein.

Vielleicht meldet sich ja auch noch jemand aus dem katholischen "Lager"

Gruß,
USA-Frosch
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.354
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Ich würde nur nach den üblichen Unterscheidungen: großes AusbildungsKH/kleines Ausb.KH gehen (siehe diverse Threads hier).

Ob katholisch oder nicht, macht heutzutage eher weniger aus...
 

Feli

Poweruser
Mitglied seit
18.08.2009
Beiträge
465
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre Intensivstation
Ich würde nur nach den üblichen Unterscheidungen: großes AusbildungsKH/kleines Ausb.KH gehen (siehe diverse Threads hier).

Ob katholisch oder nicht, macht heutzutage eher weniger aus...

Das stimmt! Habe an einem katholischen Haus gelernt, und bis auf das da noch ein paar Nonnen unterwegs sind, unterscheidet es sich kaum von anderen Schulen, zumindest nicht im Lernstoff.

Das einzige, was mir noch einfällt, ist dass sie es an katholischen Häusern gar nicht gerne sehen, wenn man Gewerkschaftsmitglied ist (z:B: verdi). An meinem jetzigen Haus (unreligiös) wird sogar für die Gerwerkschaft "geworben"... aber das wird Dich als künftigen Azubi warscheinlich weniger interessieren.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!