Ausbildungsplatz in Uniklinikum Heidelberg oder Uniklinikum Mannheim annehmen zur Kks?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Maddi247, 09.05.2012.

  1. Maddi247

    Maddi247 Newbie

    Registriert seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine :)
    Ort:
    Heidelberg
    Hey Leute,
    Bin so überglücklich einen der heiß begehrten Ausbildungsplätze zur Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin zu haben und dann auch noch in 2 Unikliniken!
    Ich weiß aber echt nicht wo ich nächstes hingehen soll. Beide Kliniken sollen ja Top sein.
    Der Vorteil von Mannheim: Wohnungen sind günstiger,meine Freundin lernt grad am Uniklinikum ebenfalls Kinderkrankenpflege seit diesem Jahr. Meine Schwester wohnt hier.
    Vorteil Heidelberg: Uniklinikum hat eine Kinderkardiologie und Kinder-und Jugendpsychiatrie was ich persönlich total interessant finde. Freunde von mir wohnen hier. Man verdient besser ;)!

    Gibt es hier welche die an einer dieser beiden Unikliniken grad lernen oder gelernt haben und mir ihre persönliche Erfahrungen mitteilen möchten? Gerne auch per PN!


    Vielen Dank :-)
     
  2. Ich bin leider aus NRW, wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich die Uniklinik in Heidelberg nehmen!!
     
  3. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    ich fang ab herbst in heidelberg an :-)
    soll auf jeden fall die schönere stadt sein.. und mal ganz ehrlich so weit auseinander sind die beiden städte ja auch nicht
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Eben, das sind 20 Minuten mit der S-Bahn.
     
  5. Tamara92

    Tamara92 Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bufdi (Pflege)
    Ort:
    RLP
    Akt. Einsatzbereich:
    Konservative Orthopädie
    Die Uniklinik Heidelberg hat mehr Abteilungen und es ist wirklich eine wunderschöne (aber leider auch etwas teurere) Stadt. Wenn ich diese Wahl hätte, würd ich nach Heidelberg gehen, ne S-Bahn nach MA fährt alle 15-20 Minuten :-)
     
  6. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    ich weis nicht ob du dich jetz schon entschieden hast, aber ich hab jetz im april in MA angefangen und finds richtig klasse.
    (abgesehen davon dass ich noch NIEEEEE so eine schlechte personalabteilung gesehn hab :D )
    das schulgebäude ist mies, aber die lehrer und mitschüler toll. wir kommen erst noch auf station demnächst aber was ich von den führungen und praxistagen sagen kann gefällts mir in der klinik auch sehr gut. war ja schon im praktikum dort.
    wann würdest du denn anfangen? 1.4.13 oder?

    HD hat auf mich vom schulgebäude her einen 100000000000 mal besseren eindruck gemacht, aber schon im vorstellungsgespräch kamen mir meine gesprächspartner wenig interessiert und schlecht gelaunt vor. also in MA wurde ich ohne witz lachen mit offenen armen empfangen;)

    ich glaub parken kann man überall gleich schlecht :P

    falls du dich für MA entscheiden solltest kannst du dich gern nochmal melden wenns ernst wird ;)
     
  7. littlesun

    littlesun Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie und Neuro-Onkologie, Neurochirurgische Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Ganz klar Heidelberg - schönere Stadt, besseres Klinikum :-)
     
  8. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Immer wieder Heidi:-)
     
  9. SrSue

    SrSue Newbie

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kranke Schwester
    Akt. Einsatzbereich:
    U'Chir/Orth
    Funktion:
    Fußabtreter...
    Mahlzeit!

    Ich hab meine Ausbildung letztes Jahr in Mannheim abgeschlossen (erfolgreich), und muss leider sagen, obwohl ich keine Vergleiche hab, dass die Ausbildung dort zu wünschen übrig lässt. Sowohl die Arbeitsutensilien (z.B. veraltete PCs, winzige Bibliothek, aus der man nicht mal Bücher ausleihen darf, auseinanderfallende Bücher für den Unterricht [wobei man die ja eigentlich auch selbst kaufen soll], etc.), als auch die Planung der Unterrichtseinheiten, die Absprachen mit der Schulleitung und die Kommunikation mit den Krankenhäusern ist Qualitativ gleich Null. Und das ist schon aufgerundet...
    Gut, uns wurde versichert, dass wir eben das Pech haben, zur Zeit der Curriculums-Umstellung die Ausbildung angefangen zu haben und deshalb etwas Chaos herrscht. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das der Grund dafür ist, dass wir zu einem großen Teil der Krankheitslehre gar keinen bzw. nur sehr knappen Unterricht bekommen haben und den teilweise auch noch in freundschaftlicher Absprache mit Lehrern und Docs auf freiwilliger Basis fürs WOCHENENDE erbetteln mussten!?
    Das Lehrerkollegium an sich halte ich für durchaus kompetent und auch insgesamt motiviert und freundlich. Klar gibt es immer wieder Lehrer, mit deren Unterricht oder Persönlichkeit man weniger oder mehr zurecht kommt, aber ich fands alles in allem gut!
    Zudem gibt es wohl auch eine neue Leitung seit ich die Schule verlassen habe; weiß der Himmel, was sich da noch alles geändert hat.
    Zum baufälligen Wohnheims- und Schulgebäude gibt es nur zu sagen, dass (so die Information) der Abriss und ein Umzug bevorsteht. Was dran ist? Keine Ahnung...
    Gut, genug Negatives aufgezählt. Positiv ist noch zu sagen, dass Absolventen, die beim Klinikum (UMM) angestellt sind, eine Examens-Prämie von 400€ bekommen, die Chancen auf Übernahme waren zu meiner Zeit gut (fast 100%) und das UMM hat unwahrscheinlich viele Bereiche, die es sich zu sehen lohnt!

    Trotzdem bin ich leider, auch im Nachhinein noch, mit meinerAusbildung nur mäßig zufrieden.
    Ich mochte die Lehrer, ich mochte meine Klasse und im großen und ganzen mag ich meinen Beruf, aber insgesamt war mir das ein bisschen zu wenig. Schade.
     
  10. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Ich war 5 Jahre in Heidelberg und hab dort meine FWB A+ I absolviert....superschöne Stadt....und supercooles Leben dort. Zudem noch eine interessante Klinik.
     
  11. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    dazu kann ich kurz was sagen. die neue leitung gibts seit diesem jahr und es ist schon etwas chaotisch das stimmt. was leider drunter leidet ist, dass wir keine einsatzwünsche etc abgeben können, da die leitung froh ist jetz im ersten jahr erstmal überhaupt alles unter einen hut zu kriegen. verständlich, aber schade für uns.
    ansonsten kann ich mich bisher über die planung nicht beschweren, bin ja aber auch noch nich soo lange dabei ;)

    der umzug steht für anfang nächsten jahres fest an - aber obs besser wird weis ich nich (hab nur grob gehört wohin), ich wär lieber wieder aufs gelände zurück :/ dann könnte man auch mal in der pause ins casino :-)
     
  12. Maddi247

    Maddi247 Newbie

    Registriert seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine :)
    Ort:
    Heidelberg
    Habe jetzt den Vertrag von Heidelberg unterschrieben :-)
    In 9 Monaten gehts los!!!
     
  13. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    Wer hat die ausbildung in heidelberg scho beendet und kann n bisschen erzählen?
    würd mich freun :-)
     
  14. engele

    engele Stammgast

    Registriert seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dermatologie
    Funktion:
    Mentor
    Ich wäre ganz klar nach Mannheim gegangen...die Stadt hat einfach viel mehr Charakter als Heidelberg...schon klar Heidelberg ist wunderschön, aber wer Mannheim erstmal entdeckt wird so viel schönes entdecken und unglaublich viel Kultur.

    Kann nicht wirklich sagen wie die Ausbildung im Klinikum Heidelberg ist, ABER auch in Mannheim gibt es eine Kinder und Jgendpsychatrie und zwar im ZI.
    Meiner Meinung nach ruht sich Heidelberg sehr auf seinem Ruf aus...nur als Beispiel, die medizinische Fakultät Mannheim weist bessere Ergebnisse der Studenten vor als Heidelberg und eine höhere Zufriedenheit!

    Aber mal ganz ehrlich?! Ausbildung ist Ausbildung...ich persönlich wollte nie an einem so großen Klinikum lernen und bin froh am Theresienkrankenhaus Mannheim gelernt zu haben, kann ich nur mit bestem Gewissen weiter empfehlen...hat einfach die optimale Größe =)

    PS Viel Spaß bei deiner Ausbildung in Heidelberg und natürlich viel Erfolg :-)
     
  15. engele

    engele Stammgast

    Registriert seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Dermatologie
    Funktion:
    Mentor
    Achso noch ein kleiner Nachtrag zum Beitrag von SrSue, man kann sehr wohl in der Bibliothek Bücher ausleihen....insofern man einen Benutzerausweis hat!?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildungsplatz Uniklinikum Heidelberg Forum Datum
Chancen auf Ausbildungsplatz trotz schlechtem Abitur? Ausbildungsvoraussetzungen 30.05.2016
DHZB oder Wannsee in Berlin: Poker um Ausbildungsplatz? Adressen, Vergütung, Sonstiges 12.04.2016
Wie stehen meine Chancen auf einen Ausbildungsplatz? Ausbildungsvoraussetzungen 08.01.2016
Aus Kamerun: Bewerbung um Ausbildungsplatz als Krankenschwester Adressen, Vergütung, Sonstiges 14.10.2015
News Noch nie so viele Ausbildungsplätze in der Altenpflege Pressebereich 16.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.