Ausbildungsgesetz 1998

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von FutureRN, 10.08.2009.

  1. FutureRN

    FutureRN Newbie

    Registriert seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Weiss jemand wo ich das finden kann?
    Ich brauche daraus eine Stundenachweis wieviele Stunden in was ableleistet werden musten um zur KP Pruefung in Hessen 1998 zugelassen worden zu sein.Meine alte KPschule hat leider meine Unterlagen vernichtet da es schon ueber 10 Jahre her sei.Und ich muss eine Liste mit theorie und praxis stunden erstellen ,die mir die KPschule unterschreiben wuerde.
    Hab schon gegoogelt aber finde es nicht


    Danke schoen
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Soweit ich das richtig verstanden habe, war vor 2004 die Stundenverteilung Ländersache. Es waren lediglich die Gesamtstundenanzahl, die Aufteilung in Theorie und Praxis zentral vorgegeben.
    Wer ist in Hessen für die Krankenpflegeausbildung zuständig? Dort mal nachfragen, ob die noch Unterlagen haben(?).


    Elisabeth
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Moin,

    ich habe 1991 von meiner Schule schon einen Mehrsprachigen Stundennachweis mit dem Abschlusszeugnis bekommen. Ich dachte, das hätten andere Schulen auch gemacht und das wäre sogar Pflicht gewesen, anscheinend war meine Schule schon damals recht fortschrittlich.
    Überreicht wurde uns das mit den Worten: Bevor wir in 15 Jahren ihre einzelnen Stunden herraussuchen müssen weil sie ins Ausland wollen...

    Wenn die Schule die Unterlagen nicht mehr hat, dann bei der Regierung nachfragen, bzw. bei der Ausstellenden Behörde der Urkunde zur Führung der Berufserlaubnis.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildungsgesetz 1998 Forum Datum
Praktische Examensprüfung i. d. Psychiatrie - Umsetzung des neuen Ausbildungsgesetzes Praxisanleiter und Mentoren 24.06.2007
Neues Krankenpflegeausbildungsgesetz Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.02.2004
Neues Ausbildungsgesetz Praxisanleiter und Mentoren 08.01.2004
Neues Ausbildungsgesetz Ausbildungsinhalte 13.06.2003
Sturzrisikoerfassung von 1998 Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 19.08.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.