Ausbildungsbeginn

daneken

Newbie
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
9
hallo ihr lieben,

ich habe bis jetzt medizin studiert, aber festgestellt, daß dieses doch nichts für mich ist und lieber als krankenschwester arbeiten möchte. ich bin aber schon 28 jahre alt...
werden die mich dann überhaupt nehmen?
ich möchte nämlich auf jeden fall krankenschwester werden...

was schreibe ich in der bewerbung? -> gesundheits-und krankenpflegerin oder krankenschwester???

wie ist das mit den ausbildungsinhalten, muß ich dann wieder bio, physik, chemie und ähnliches lernen? das interessiert mich doch brennend.

ich möchte mich dann auch gerne als op-schwester oder anästhesie-schwester weiterbilden. wie siehts da mit möglichkeiten aus?

danke für eure mühe,

eure daneken
 

Amira

Newbie
Mitglied seit
09.02.2004
Beiträge
7
Hi du!

Ich habe bis vor kurzem auch noch Medizin studiert und möchte nun aber auch Krankenschwester werden, da ich denke dass mir dass mehr liegt!
Ich denke mal dass sie dich mit deinen 28 Jahren noch nehmen,denn sie nehmen eigentlich immer Leute bis 40 Jahre! Also da musst du dir bestimmt keine Gedanken machen!
Ich würde Gesundheits- und Krankenpflegerin schreiben. Ich denke mal das zeigt dass du dich damit schon befasst hast und es heißt ja jetzt auch so! Bei den anderen Fragen kann ich dir leider auch nicht weiter helfen aber bestimmt jemand anderes hier!

Wenn du Lust hast könntest dich ja mal per privater Nachricht bei mir melden!
Gruß Amira :D
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
35
Ort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
also bei uns im kurs sind auch 2 die sind schon 40...von daher bewerb dich..und wenn du schon erfahrungen durch das studium im bereich medizin ahst umso besser
 

Tisi

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
155
Alter
37
Ort
Heiligkreuz
Beruf
Krankenschwester
Hi!

Ich würd mich an deiner Stelle auch bewerben, in unsrer KPS waren auch leute die schon "älter" waren. Bewirb dich mit der neuen Berufsbezeichnung, ist auf jeden Fall nicht verkehrt.
Ansonsten hast du natürlich Bio, Chmie... und noch viele schöne andere Fächer.
Nach der Ausbildung kannst du dich dann in verschiedene Richtungen weiterbilden, da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Gruß Tisi
 

daneken

Newbie
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
9
hallo, vielen dank für eure antworten in "ausbildungsbeginn", haben mir gut weitergeholfen.
ich werde demnächst bewerbungen schreiben, weiß aber nicht, was ich in die bewerbungen reinschreiben soll. hab gehört, dass "hochachtungsvoll", die "beterff"- zeile, und "hiermit bewerbe ich mich(...)" total obsolet sind. was aber schreibt man stattdessen?

für eure mühe und hilfe bedanke ich mich

eure daneken
 

Sterntaler

Stammgast
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
222
Ort
im Norden
Beruf
GuKKP
Akt. Einsatzbereich
Neo-IPS
Hallo Daneken.

Gib mal bei google.de "Beweberbungstipps" u.ä. ein.
Da kommt zum Beispiel das: *(Defekter) Link entfernt*

Viel Erfolg!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!