Ausbildungsabbruch - Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Individuelle, 11.02.2004.

  1. Individuelle

    Individuelle Newbie

    Registriert seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein Problem. Bin zur Zeit in der Krankenpflegeausbildung und ab April Oberkurs, möchte nun aber aus pers. Gründen abbrechen.
    Stehe ich dann ohne Beruf da oder stimmt es, dass man dann eine Prüfung zur Krankenpflegehilfe machen kann?

    Bin um jede Antwort dankbar

    Indi
     
  2. Mellimaus

    Mellimaus Poweruser

    Registriert seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Nach meinem Wissenstand kannst du keine KPH Prüfung balegen, da das ja auch ein anderer Ausbildungsgang ist.
    Ich bin der Meinung das du dann ohen Berufsausbildung bist
     
  3. merle21

    merle21 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich glaube, dass man das kann. Jedenfalls hat mal eine aus unserem KH das versucht. Dann aber doch nciht gemacht, auch aus persönlichen Gründen. Ähm, Du bist ja schon sehr weit, und willst wirklich aufhören? Wenn Du schnacken willst. Ich habe 1997 die Ausbildlung geschmissen, allerdings noch in der Probezeit. Aber selbst dann war es verdammt hart eine neue Ausbildungsstelle zu finden. Und wenn du dann dich nochmal in der Krankenpflege bewerben willst, ist das noch schwerer (und da gilt meist nicht: persönliche Probleme) habe mit viel Mühe ein Ausbildungsplatz gefunden nach einer anderen Ausbildung. Vielleicht kannst DU ja auch eine Pause machen und dann nochmal bei Deinem Haus anfangen. Dann wäre die Zeit nicht verschänkt. Aber ich wiill dich nicht davon abbringen. Du hast es Dir ja auch bestimmt gut überlegt. Und das war ja auch eigentlich gar nicht deine Frage.
    Alles Gute

    Merle
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildungsabbruch kann helfen Forum Datum
Umschreibung in Krankenpflegehilfe bei Ausbildungsabbruch Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2009
Ausbildungsabbruch wegen Zwischenprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 09.01.2009
Beweggründe für Ausbildungsabbruch? Adressen, Vergütung, Sonstiges 04.09.2007
Ausbildungsabbruch?! Ausbildungsinhalte 29.06.2006
Ausbildungsabbruch: Soll ich es wagen? Ausbildungsvoraussetzungen 17.10.2004

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.