Ausbildung zur Krankenschwesterhelferin - danach Realschulabschluss?

jessica

Newbie
Mitglied seit
20.06.2002
Beiträge
1
Bewertungen
0
Punkte
1
hallo,
ich hab gelesen, dass man mit 28 tagen und 14 tagen praxis krankenschwesterhelferin sein kann? ich möchte gerne krankenschwester werden, hab jedoch nur einen hauptschulabschluss. jetzt ist mir gesagt worden, dass ich einen kurs machen sollte zur krankenschwesterhelferin - der jedoch geht ein ganzes jahr lang! damit hätte ich dann, wenn ich das schaffen würde, einen so genannten realabschluss! stimmt das :?: und kann ich denn dann die 3-jährige ausbildung sofort hinterher machen :?:

und dann hätte ich noch eine frage: was ist dann der unterschied, wenn ich das jetzt ein jahr mache und die anderen nur 28 tage mit 14 tagen praxis - die sind doch dann genau so krankenschwesterhelferin wie ich, oder :?:

jessica
 

Gerry Raßmann

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
137
Bewertungen
0
Punkte
16
Standort
Solingen
Website
www.klinikumsolingen.de
Beruf
Lehrer für Pflegeberufe
Funktion
Leitung Weiterbildungsstätte
Hallo Jessica,
Du musst unterscheiden zwischen Schwesternhelferin (ca. 1 Monat Ausbildung ohne anerkannten Abschluss) und einer Kranlenpflegehelferin (1 Jahr Ausbildung mit staatlichem Abschluss). Mit Hauptschulabschluss bist Du nur mit der 1-Jährigen Variante berechtigt, die Ausbildung zur Krankenschwester zu machen.
 

Similar threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Schnellnavigation

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!