Ausbildung zum Krankenpflegehelfer: Wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von warnerbrother1982, 16.02.2011.

  1. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein Name ist Rouven, ich werde im Juli 2011 29 Jahre alt und komme aus Saarbrücken.
    Im Jahre 2008 hatte ich eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer angefangen. Leider konnte ich die Ausbildung seitens der Klinik nicht nach der Probezeit fort führen. Ich habe seit dem immer wieder Bewerbungen geschrieben.
    Mein Problem ist, ich habe 2000 meine Mittlere Reife erworben und seit dem 3 mal versucht mein Abi zu machen und immer wieder irgendwo gejobbt. In meinen Abi-Versuchen hatte ich auch die Fachoberschule für Soziales absolviert und dabei ein 9-Monats-Praktikum in der Altenpflege gemacht. Ich habe in dieser Zeit für mich entdeckt, dass mir das wirklich liegt und das mir die Arbeit einfach Spaß macht und mich glücklich macht. Ich hab seit 2009 immer wieder Bewerbungen geschrieben für eine Ausbildung zum Krankenpfleger als auch zum Krankenpflegehelfer. Hier im Saarland habe ich alle Möglichkeiten ausgeschöpft und von 99 Prozent der Krankenhäuser eine Absage bekommen. Von 1 Prozent habe ich nie wieder was gehört nachdem meine Bewerbung dort einging. Ich wollte nun umsiedeln in die Gegend um Köln und wollte nun wissen, gibt es da Krankenhäuser die auch die Ausbildung zum Krankenpflegehelfer anbieten? Oder hat irgendjemand einen andren guten Rat oder Tipp für mich wie ich mein Ziel evtl erreichen kann?
     
  2. Fearn

    Fearn Poweruser

    Registriert seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester /PA
    Lieber Rouven!
    Wenn Du Probleme mit Mobbing hattest, würde ich ersteinmal daran arbeiten und schauen, wo Du die Angriffsfläche bietest, die dazu führen kann.
    Das muß nichts mit Deiner Persönlichkeit an sich zu tun haben, aber man kann dagegen wirklich etwas unternehmen. Danach lohnt sich eine Ausbildung sicherlich eher, damit sie Dir Freude bereitet. ( Das können zb. erstmal Rhetorikkurse sein, bei denen man ein sicheres Auftreten lernt und gesunde Handwerkzeuge erhält. )
    liebe Grüße Fearn
     
  3. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte nie Probleme mit Mobbing.
     
  4. nachtfan

    nachtfan Stammgast

    Registriert seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mehrmals den Beitrag von warnerbrother gelesen .
    Wo steht denn was von Mobbing ?
    Er schrieb doch nur das er mehrmals gejobbt hat .

    VG
     
  5. angiemaus0511

    angiemaus0511 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsdiagnostik HKL/EKG
    Funktion:
    Abt.-Leitung Herzkatheterlabor,kardiologische Fachassistentin
    Hallo!

    Wäre ja eher interessant,warum die Probezeit nicht bestanden wurde...

    Lag es an Dir oder warum?

    LG angiemaus0511
     
  6. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin konfessionslos und habe meine Ausbildung in einer kirchlichen Einrichtung gemacht. Als ich eingestellt worden bin, war klar das ich meine Ausbildung machen kann, aber nicht später eingestellt werden kann wegen meiner Konfessionslosigkeit. Meine Noten waren gut (Durchschnittlich 2) und im Praktischen war auch alles im grünen Berreich. Da auch eine Kurdin (mit guten Noten) und eine Nigerianerin (ebenfalls sehr gute Noten) die Probezeit nicht überstanden, gehe ich davon aus, dass von ganz oben die Anweisung kam, dass auch konfessionslose keine Ausbildung mehr machen dürfen.
     
  7. angiemaus0511

    angiemaus0511 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsdiagnostik HKL/EKG
    Funktion:
    Abt.-Leitung Herzkatheterlabor,kardiologische Fachassistentin
    Hallo!

    Das nenne ich ja glatte V...sche.Das hätten sie ja im Vorfeld eindeutig festlegen können.
    Traurig und tut mir leid für dich.

    Ich arbeite übrigens im katholischen Haus und bin auch konfessionslos, das könnte mich auch irgendwann meinen Leitungsposten kosten.
    Man wird leider nicht an Leistung gemessen...
    Ist schon traurig,das es sowas in der heutigen Zeit noch gibt.

    LG angiemaus0511
     
  8. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    am besten siehst du dir die Krankenhäuser und Kliniken schon mal im Internet an. z.B. einfach über Google Krankenhaus Köln suchen.
    Auf der Homepage des Krankenhauses / Klinikums steht meistens, was alles ausgebildet wird.
    Vllt kannst du dir auch ein Krankenhaus / Klinikum suchen, wo du vllt im Vorfeld ein Praktikum absolvierst. Das erhöht durchaus deine Chancen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen.
    Wenn du die Mittlere Reife hast, kannst du dich eigentlich für die Krankenpflegeausbildung bewerben:-) Dafür bist du ja qualifiziert!
    Wünsche dir viel Erfolg!
     
  9. Polly*

    Polly* Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Welche Religionszugehörigkeit hatten denn deine Kolleginnen?

    Wenn es wirklich deshalb gescheitert ist, ist das wirklich eine Unverschämtheit... viel Glück aber für deine neuen Bewerbungen, Köln ist eine schöne Stadt! :wink1:
     
  10. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also die Kurdin war meines Wissens nach Muslimin und die Nigerianerin da bin ich mir nicht sicher, ob die überhaupt einer Konfession angehörte.

    Meine Mittlere Reife ist nicht so gut (Durchschnitt 3,5). Ich hatte mich damals für die Krankenpflegeausbildung beworben und bekam die KPH-Ausbildung. Das ist ja immer mal ein kleiner Schritt.
    Ist es in meinem Alter überhaupt noch im möglichen Berreich da was zu finden in dem Beruf?
     
  11. olynthchen

    olynthchen Stammgast

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Ist es nicht so, daß die kirchlichen Träger einfach nur auf irgendeine Konfessionszugehörigkeit bestehen?
    Bei mir war das so, als ich mich beworben habe.
    Gut, ist schon lange her aber die haben das damals so gewolllt.
    Da konnte man auch Jude oder Moslem sein es ging nur darum, irgendwo dabei zu sein.
     
  12. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klar erst mal eine Konfession, wenn dann sollte man aber auch Christ sein, und im Besten Falle auch noch Katholisch - so wie in der Einrichtung in der ich war. Ich finde es halt schade, das kirchlische Einrichtungen an dem Antidiskriminierungsgesetz vorbei kommen, und das im NAMEN GOTTES!
     
  13. Bina26

    Bina26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKP
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß ja nicht, an was für ein Krankenhaus du da geraten bist, kenn ich aber nicht so. Selbst bei uns auf der Schule haben wir evangelische Kinder, aber auch Moslems und konfessionslose.
    Das ist aber schon sehr ärgerlich, was da abgelaufen ist...
    Wie weit bist du schon mit deinen Recherchen, bezüglich der Krankenhäuser wo du dich bewerben möchtest?
     
  14. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ne Seite gefunden wo alle Krankenpflegeschulen in Deutschland aufgeführt sind. Da werd ich mich jetzt mal durcharbeiten und mich überall bewerben.
     
  15. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  16. warnerbrother1982

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    DANKE für den Tipp. Hab ich schon entdeckt!:daumen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Krankenpflegehelfer weiß Forum Datum
Ausbildung zur Krankenpflegehelferin und die Impfungen?! Ausbildungsinhalte 29.08.2014
Krankenpflegehelfer - Chancen auf Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 17.06.2013
Krankenpflegehelferausbildung in NRW Ausbildungsvoraussetzungen 19.07.2012
Ausbildung zum Krankenpflegehelfer Ausbildungsvoraussetzungen 25.05.2012
Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferin Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.02.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.