Ausbildung zum 01.10.10 - wann am Besten den jetzigen Job kündigen?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Pebbles79, 19.04.2010.

  1. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    Hallo zusammen,

    ich schleppe schon seit einigen Wochen ein Problem mit rum und würde Euch gerne mal nach Eurer Meinung fragen. Ich bin mir nämlich leider so unschlüssig, was ich tun soll.
    Ich habe im Februar meine Zusage für einen Ausbildungsplatz zur Kikra bekommen. :klatschspring: Das wird meine zweite Ausbildung, momentan arbeite ich noch als Sekretärin. Ich bin mir leider total unsicher, wann ich meinen jetzigen Job kündigen soll. Einerseits möchte ich aus Fairnessgründen meinem Arbeitgeber schnellstmöglich von der Ausbildung erzählen, damit genügend Zeit bleibt, meine Stelle neu zu besetzen und damit der/die Neue vielleicht noch von mir eingearbeitet werden kann. Aber auf der anderen Seite steht noch die ärztliche Einstellungsuntersuchung aus, die ich laut Vertrag frühestens im Juli machen darf. Bis ich da dann die Ergebnisse habe, ist es ca. Mitte Juli - genau der Zeitpunkt, an dem ich auch noch in den (lang geplanten) Urlaub gehe - äußerst ungünstiger Zeitpunkt zum kündigen :( Außerdem auch schon ganz schön kurzfristig, wenn man bedenkt, dass ich seit Februar weiß das ich gehe.
    Also was tun?:weissnix: Wie wahrscheinlich ist es denn, dass man tatsächlich diese erste Voruntersuchung (vom Hausarzt) nicht schafft? Als normal gesunder Mensch? (Hab Migräne, bin aber mit Tabletten so gut "eingestellt", dass mir das im Berufsleben keine Probleme mehr macht und habe starke Rückenverspannungen (noch keinen Bandscheibenvorfall o.ä.), die ich gerade mit viel Sport und Krankengymnastik in den Griff kriege. Sonst ist meines Wissens alles in Ordnung). Das können nicht wirklich Gründe gegen ein "OK" vom Arzt sein, oder?? Wäre wirklich dankbar für ein paar Meinungen...

    Vielen Dank und viele Grüße!
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung

    Was hast du denn für eine Kündigungsfrist ?
     
  3. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    Nur 4 Wochen zum Monatsende. So gesehen wäre es also ausreichend, erst zum 30.08 zu kündigen. Aber das kann ich mit meinem Gewissen leider gar nicht vereinbaren...
     
  4. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    So, habe den Titel jetzt nochmal geändert, war glaube ich etwas missverständlich. Was mir halt wichtig wäre, ist die Frage, wie ich diese Einstellungsuntersuchung einschätzen kann?? Fallen da tatsächlich viele durch und werden nicht zur Ausbildung zugelassen oder ist das eher die Ausnahme in wirklich begründeten Fällen?

    Ich würde halt sehr gerne vor dieser Untersuchung schon kündigen, bin mir aber nicht sicher, welches Risiko ich damit dann tatsächlich eingehe?

    Vielen Dank für Eure Meinungen (die meistens von Euch werden diese Untersuchung ja irgendwann mal gemacht haben...)
     
  5. Sabse18

    Sabse18 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GUKP Schülerin
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich war letztes Jahr in genau derselben Situation wie du.
    Habe vorher als Industriekauffrau gearbeitet und im Oktober letztes Jahr die Ausbildung als GUKP angefangen.
    Hab die Kündigung ewig vor mir hergeschoben, hatte seit Februar die Zusage und im Juni hab ich dann gekündigt, kurz vor meinem Sommerurlaub, den ich dann erleichtert genießen konnte. ;)

    Ich drück dir die Daumen für die Ausbildung und ich denke nicht, dass du vor der Einstellungsuntersuchung Angst haben musst wenn du nicht irgendein schwerwiegendes Handicap hast. Meine Untersuchung war bei meinem Hausarzt, der nur gesagt hat "Ihnen fehlt doch nichts, passt schon" und damit hatte sich das erledigt. ;)
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Vor der Untersuchung hast du nichts(!) zu befürchten.
    Wenn du keine Agnst haben musst, dass du dann von deinem Chef fertig gemacht wirst, sag ihm jetzt schon Bescheid, damit er Ersatz suchen kann...
     
  7. kiki83

    kiki83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    hallo

    ich beginne auch im okt. meinem Nebenjob Chef hab ich es heute gesagt .
    Der war sehr froh dass, ich es so ihm so früh gesagt hab.

    Meinem HauptAG sage ich es ende Mai weil ich denke das das etwas schwieriger ist und ich so wenig wie möglich durch die Hölle gehen will.

    wenn du denkst dass dein chef sich mit dir fruen kann dann sags ihm ruhig jetzt schon.

    LG
     
  8. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    Vielen lieben Dank für Eure Antworten! Jetzt bin ich doch ein bisschen beruhigt... Werde meine Kündigung also nicht von der Einstellungsuntersuchung abhängig machen und auf jeden Fall vorher schon kündigen. Hab leider überhaupt keine Ahnung, wie mein Chef wohl reagieren wird, deshalb werde ichs auch nicht übertreiben und sofort kündigen. Aber in den nächsten Wochen, Ende Mai/Anfang Juni - das ist glaube ich dann ein guter Kompromiss. Wenn ichs nur schon hinter mir hätte... :(

    @Kiki: Dir auch viel Glück bei Deiner Kündigung - ich drück Dir die Daumen, dass es Dein Chef auch mit Fassung trägt!
     
  9. kiki83

    kiki83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    puh ... ich habs hinter mir , ich hab meinem chef gesagt das ich kündige .

    :-) bin ganz schön erleichtert , es war gar nicht so schlimm wie ich dachte ( mir war orher 2 tage schlecht ). Aber er meinte nur er freut sich fur mich und ich soll mich mal ab und zu noch blicken lassen.

    Allen die´s noch vor sich haben . Viel glück is ist nur halb so sclimm wie man vorher glaubt .

    Lg Kiki
     
  10. Pebbles79

    Pebbles79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Pädiatrie (hauptsächlich interne Patienten)
    Hallo Kiki,

    geschafft - gratuliere!!

    Mir gings ähnlich wie Dir, hatte wirklich die Tage vorher schlaflose Nächte und hab immer auf den richtigen Moment gewartet (der aber nie wirklich kam). Und gestern hab ichs dann einfach gemacht, Augen zu und durch. Und: es war gar nicht schlimm. Mein Chef hat super reagiert, er findets zwar schade, dass er mich gehen lassen muss, aber er freut sich für mich und findet es toll, dass ich den Schritt wage. Puh, seitdem bin ich so erleichtert...:sdreiertanzs:

    Und als Tip für alle, die sich auch nicht sicher sind, wann sie am Besten kündigen: mein Chef war sehr froh, dass ich es ihm so rechtzeitig gesagt habe! So kann er jetzt ganz in Ruhe meine Stelle neu besetzen...

    ...und ich freue mich umso mehr auf den 1.10.!!
     
  11. vipwoman24

    vipwoman24 Newbie

    Registriert seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ab 01.09.2010 Auszubildende zur Gesundheits,- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Dresden
    Akt. Einsatzbereich:
    ab 01.09.2010 Auszubildende zur Gesundheits,- und Kinderkrankenpflegerin
    Funktion:
    Aktuell: Epilepsiezentrum
    Hallo,

    erstmal noch herzlichen Glückwunsch!
    Nun es gibt 2 Dinge wie du kündigen kannst/musst. Einerseits steht die Frist in deinem Arbeitsvertrag, andererseits kannt du auch jetzt schon deinem Arbeitgeber bescheid sagen. Ich habe es meinem, nachdem ich den Ausbildungsvertrag unterschrieben hatte, gesagt. Ich denke wenn man ein gutes Verhältnis hat und sich seiner Sache sicher ist, warum soll man seinem AG nicht die Möglichkeit einraümen sich in Ruhe eine neue Angestellte zu suchen. Er weiß es nun und ich kündige trotzdem wie es im Arbeitsvertrag steht.

    LG vip
     
  12. Beere23

    Beere23 Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gelernte Zahn.med.Fachangestellte, Azubi GuKpf ab Okt.10
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tine,
    ich kann dich gut verstehen. Mir gehts genauso, arbeite in einer kieferorthopädischen Praxis und dem Gefühl nach hätt ich es eigentlich schon längst meiner Chefin sagen sollen, dass ich ab Okt. ne neue Ausbildung mach. Irgendwie schieb ich so raus. Hab mir vorgenommen noch Ende Mai - Mitte Juni zu kündigen.
    Ich denk mir halt, wenn man es solange vorher schon sagt, dann kann es vielleicht ein komisches Arbeitsverhältnis geben. Obwohl ich mich ja echt gut mit ihr und Team verstehe. Was meinst du?
    Meine Untersucherung steht auch noch aus, da hab ich aber zum Glück keine Bedenken.
    Darf ich fragen wie alt du bist?
    Lg, Beere
     
  13. kiki83

    kiki83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    hallo (bin zwar nicht tine aber antworte dir trozdem mal:wink:)

    sag es deiner Chefin ruhig jetzt schon ich habs meiem Chef (besser chefs ) auch letzte woche gesagt und die waren da ganz froh drüber so haben sie Zeit ersatz zu suchen . Wegen dem Arbeitsklima hab ich mir auch gedanken gemacht aber es ist viel besser als ich dachte, meine Kolleginen sagen alle sie können das gut verstehen und ich bin auch ehrlich gesagt froh und erleichtert dass endlich jeder weis dasss ich gehe.

    Lg Kiki
     
  14. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    :sdreiertanzs::wavey: sie hats ihm schon gesagt ;) steht auf seite 1 ;)
     
    #14 linaninchen, 27.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
  15. Beere23

    Beere23 Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gelernte Zahn.med.Fachangestellte, Azubi GuKpf ab Okt.10
    Ort:
    Bayern
    Hey Kiki83,
    danke, ja ich weiß schon, habs mir auch fest vorgenommen am Mo 31.Mai ins Büro zu gehen. Was machst du denn momentan beruflich?
    Tines Antwort hab ich bereits gelesen. Danke auch für die Info.
     
  16. Beere23

    Beere23 Newbie

    Registriert seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gelernte Zahn.med.Fachangestellte, Azubi GuKpf ab Okt.10
    Ort:
    Bayern
    Hi
    ja, ich hab endlich den Schritt gemacht und es meiner Chefin gestern gesagt. Bin auch erleichtert und es war eigentlich gar nicht so schlimm wie ich vermutet hatte. Sie findet es zwar schade, dass sie eine gute Arbeitskraft verliert, hat sie gemeint, aber wenn ich das möchte, soll ichs doch gerne machen. Jetzt wird sie wahrscheinlich noch nen zweiten Lehrling einstellen.
    Juhu ich kann mich ganz gelassen auf Okt. freuen. Aber jetzt bin ich dann erst mal Urlaubsreif, nächste Woche gehts in die Türkei...... Sonne!!
    Vlg, Beere
     
  17. kiki83

    kiki83 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Hallo Beere23

    ich arbeite zur zeit noch in der Chirurgie als Arzthelferin.
    wünsche dir einen schönen und vor allem erholsamen urlaub...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung wann Besten Forum Datum
DHZB oder Wannsee in Berlin: Poker um Ausbildungsplatz? Adressen, Vergütung, Sonstiges 12.04.2016
Ausbildungsvergütung Wannseeschule Berlin? Erfahrungen generell? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.02.2016
Zusage bereits im Vorstellungsgespräch - wann kommt der Ausbildungsvertrag? Ausbildungsvoraussetzungen 22.12.2012
Wann habt ihr Examen gemacht unnd wart ihr zufrieden mit eurer Ausbildung? Talk, Talk, Talk 02.12.2011
Zusage zur Ausbildung ab dem 1.10.2011 bekommen - wann Vertragsunterzeichnung? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.04.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.