Ausbildung zu Ende - was nun?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von bine118, 07.11.2006.

  1. bine118

    bine118 Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Kastel
    habe meine Ausbildung als Kinderkrankenschwester beendet und bin seit 1. Oktober arbeitslos und bin auf der suche nach einem job aber das ist gar nicht so einfach...
    Könnt ihr mir weiterhelfen?? welche möglichkeiten bieten sich noch an?? welche studien möglichkeiten gibt es??
    was ist genau bachler??
    schon im voraus danke
    gruß
     
  2. nadl.b

    nadl.b Stammgast

    Registriert seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Elmstein-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Kinderintensivstation
    Hallo bine118!

    Nicht verzweifeln, auch bei mir hat es nach dem Examen 3 Monate gedauert bis ich eine Stelle gefunden hatte!
    Du solltest allerdings flexibel sein, d.h eventuell auch weiter weg von deiner Heimat zu gehen, da es momentan wirklich nicht einfach ist als Kinderkrankenschwester, aber es ist wichtig jetzt Berufserfahrung zu sammeln!
    Was würdest du denn gerne machen? Oder bist du da offen für alles?
    Falls du noch Fragen hast, kannst du sie gerne wieder hier stellen!

    Liebe Grüße
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Könnte man nicht zur Ausgangsfrage zurückkommen?

    Arbeitsfelder Krankenpflege: Krankenhaus, Altenpflege, Ambulante Pflege, Arztpraxis, ???

    Weiterbildungsbeispiele: Universitt Witten/Herdecke | Pflege (hier gibt es aber das Problem der Finanzierung)

    Studienrichtungen: Management, Pädagogik, Pflegewissenschaften

    Elisabeth
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  5. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo Bine,

    was würdest Du denn gern am allerliebsten machen.

    "Reine Pflege" dann kann eine zwischenzeitliche Tätigkeit in der Erwachsenenpflege oder Altenpflege Dir helfen, Deine Qualifikation aufrecht zu erhalten.

    oder ist es eher die Arbeit mit Kindern oder Familien,

    dann könnten außerklinische Arbeitsfelder: Schulen, Kindergärten, Krippen, Elternberatung u.ä. für Dich interessant sein.

    LG,
    Meggy
     
  6. RinaRina

    RinaRina Newbie

    Registriert seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante (Intensiv-)Kinderkrankenpflege
    Hallo Bine.
    Hast Du schon etwas gefunden??

    Ich selber arbeite bei einem ambulanten Kinderkrankenpflegedienst und weiß, dass die meisetn Dienste zur Zeit suchen.

    Es ist ein ganz anderes Arbeiten, als in der Klinik und je nachdem wo man hinkommt auch erstmal ziemlich befremdlich oder man fühlt sich "unwohl"... weil eben keiner direkt bei einem ist und man plötzlich Gast in den Familien ist..
    Aber andererseits lernt man ganz schnell selbständig zu handeln und es ist eine tolle Arbeit, da man in der Regel ganz viel Zeit für die Kids hat und eben individuell ihre Bedürfnisse u Eigenarten kennen lernt u darauf eingehen kann..


    Wäre das vielleichtetwas für Dich?

    LG Rina
     
  7. RonjaR.

    RonjaR. Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    also als Berufsanfänger würde ich -ehrlich gesagt- nicht in die ambulante Pflege gehen wollen, obwohl ich selbst viele kenne, die das gemacht haben und dort auch glücklich sind!

    Bine- hast Du schon was gefunden?
     
  8. Katha1982

    Katha1982 Newbie

    Registriert seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester, Kinderpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Allg. Pädiatrische St. für Kd. von 0-3J.
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hi!
    ich hab 3 monate in der Erwachsenenpflege (Urologie)
    gearbeitet bevor ich wieder in die Kinderkrankenpflege zurück ging.

    Ich fand es sehr interresant und weis jetzt aber auch, das ich in der Kinderkrankenpflege lieber arbeite.
    Aber einiges konnte ich auch an Erfahrung und neuem Wissen mitnehmen und in meiner nächsten Stelle anwenden!

    Meine Meinung ist das, es besser ist Berufserfahrung im Lebenslauf stehen zu haben als wie "Arbeitslos" oder Lücken!

    Wünsche dir das du deine Traumstelle schon gefunden hast oder bald findest.

    Katha:daumen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Ende Forum Datum
News Altenpflege-Ausbildung speziell für Flüchtlinge und Asylsuchende Pressebereich 02.09.2016
Berufsbegleitende Altenpflegeausbildung Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 01.12.2015
Ausbildung in anderem Bundesland beenden Ausbildungsvoraussetzungen 30.09.2015
In der Ausbildung: Vor dem Dienstende nach Hause geschickt Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2015
Krankenpflege-Ausbildung im Ruhrgebiet: Wer hat Erfahrung mit folgenden Krankenhäusern? Adressen, Vergütung, Sonstiges 15.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.